Viele Bilder, wenig Worte!!

Letztes

Letzter Tag im März 2020

Bilder aus dem Garten und vom Spaziergang am letzten Donnerstag.

Der März hatte schöne Tage, jedoch auch Nachtfrost und Schnee am gestrigen Montag. Tagsüber bei 4° ziemlich kalt.

Moos an einem morschen Baumstamm, von der Sonne beleuchtet.

Schon verblüht, aber das Bokeh gefiel mir so gut.

 

Die Zierkirsche hat den Frost auch nicht überstanden, aber sie blühte prächtig.

Februar – März

Zunächst einmal möchte ich mich für all die lieben Kommentare in meinem letzten Beitrag bedanken.

Eigentlich hatte ich Zeit etwas zu bloggen, aber ich war lange ziemlich krank. Erst ein grippaler Infekt, dann eine Bronchitis und am Ende eine Lungenentzündung, von der ich mich langsam erhole. Mal kurz in den Garten sprinten ging auch nicht, da ich immer noch einen Ermüdungsbruch habe und einen Erguss im linken Sprunggelenk. Die Schmerzen sind schon irgendwie auszuhalten, aber das Gehen ist fatal. Der Termin beim Orthopäden steht schon. Als es mir etwas besser ging, haben wir kleine Ausflüge unternommen, von denen ich hier insgesamt Bilder zeige.

Aus dem Garten und der Feldmark neben der Oker, an einem See. Vielleicht habt ihr etwas Freude daran.

 

 

Januar 2020 – Rückblick

Die Beisetzung meiner Schwiegermutter fand am 17. Januar 2020 statt und war sehr bewegend. All ihre Wünsche wurden von ihren drei Söhnen erfüllt.

Nun wird die Wohnung aufgelöst, da gibt es noch einiges zu tun.

Davor hatte ich noch Geburtstag, doch den feierten wir nicht…wie eigentlich immer. Lediglich ein leckeres Abendessen gab es und das war für mich ok.

Das Wetter war sehr wechselhaft. Vorwiegend grau, aber auch sonnig und zuletzt sehr windig. Keine einzige Schneeflocke.

Heute ein paar Bilder von einem Spaziergang an der Oker. Am 20 Januar entdeckte ich auf meiner Terrasse eine Biene, die an einer Hyazinthenblüte naschte und das bei nur 3°, aber in der Sonne war es wohl wärmer. Eine Späherin ?

Birthdayflowers

Abschied

Ein letztes Lächeln
haucht der Tod
auf dein liebes Gesicht
sein letztes Geschenk
die Hoffnung
auf ein Wiedersehen.

2020

 

Ein Jahr schon wieder vorbei.
Vergiss den alten Ballast und starte mit leeren Taschen ins neue Jahr,
auf dass sie am Ende voller schöner Erinnerungen sind.

 

Advent * Weihnachten* Neujahr

Einen Schönen 4. Advent wünsche ich euch.

Wenn du am Morgen erwachst,
denke daran, was für ein köstlicher Schatz es ist,
zu leben, zu atmen und sich freuen zu können.

-Marcus Aurelius (auch Marc Aurel)-

…In diesem Sinne wünsche ich euch und euren Lieben wunderschöne Weihnachtstage voller Entspannung und Gemütlichkeit. Für das neue Jahr wünsche ich Gesundheit, Freude und Erfolg.

 

Wir haben ein Familienmitglied, das im hohen Alter (94) am Pankreaskarzinom erkrankt ist. Der Krebs breitet sich in den Magen aus, dadurch kann sie kaum noch etwas essen und wir hoffen sehr, dass sie das neue Jahr noch erlebt. Aus diesem Grund gibt es hier eine längere Pause.

3. Advent

Die Stille ist nicht auf den Gipfeln der Berge, der Lärm nicht auf den Märkten der Städte; beides ist in den Herzen der Menschen.

Einen kuscheligen und gemütlichen 3. Advent wünsche ich euch.

8. Dezember

Einen gemütlichen 2. Advent möchte ich euch wünschen.

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert. Mich quält ein Magen-Darm-Infekt.

6. Dezember

 

Regnet es an St. Nikolaus, wird der Winter streng und graus.

Bauernregel

Dezember

1. Dezember und auch schon 1. Advent

Einen schönen ersten Adventssonntag wünsche ich all meinen Leserinnen und Lesern.

%d Bloggern gefällt das: