Viele Bilder, wenig Worte!!

SIE kann’s nicht lassen

Es liegt ja auch in ihrer Natur…die Katze, das Mausen!!

Da konnte ich nicht anders, da mußte ich zusehen und fotografieren, wie das junge Kätzchen wohl zum ersten mal eine Maus fangen will…..allerliebst sah das aus und sie ließ sich auch von mir nicht stören. Ob Kater oder Katze,das weiß ich nicht, ist Nachbars Katze und jetzt darf ich sie täglich sehen ♥

6

2

3

7K

A_24_K

Schönes Wochenende euch allen, heute werde ich unterwegs sein

Advertisements

68 Antworten

  1. Hach ja, das arme Mäuschen, aber es sind halt Haubtiere unsere kleinen, dolchbewehrten Fellnasen. Tolle Fotos.

    Ich wünsch dir ein schönes Wochenende, Szintilla

    Gefällt mir

    10. August 2013 um 00:33

  2. Einfach süüüüüüüss 🙂 L.G.Kerstin

    Gefällt mir

    10. August 2013 um 00:34

  3. Pat

    Cute kitten.

    Gefällt mir

    10. August 2013 um 00:42

  4. Das Glöckchen am Halsband hat nichts geholfen…
    Ja, so ist die Natur. Ob die Katze das *Spitzmäuschen* schlussendlich gefressen hat bezweifle ich jedoch 😉
    Danke fürs zeigen …. schön!
    Gute Nacht – sonja

    Gefällt mir

    10. August 2013 um 00:48

  5. So traurig es für die Maus ist, tolle Bildfolge!
    Liebe Grüße;Renate

    Gefällt mir

    10. August 2013 um 00:56

  6. sehr schone bilder Mathilda
    ja das ist der natur , und ich denke es war nicht so schlimm , sie / ihr hat der maus nicht gegessen , oder
    du mal geniessen von es unterwegs sein
    ein schones wochenende wunschen ich dir

    Gefällt mir

    10. August 2013 um 00:58

  7. so was könnte ich nicht fotografieren , da wäre ich sofort auf der seite des schwächeren. Ich hätte die maus gerettet oder das kätzchen verscheucht. Wohlgenährte katzenkinder brauchen keine mäuse in tod quälen !

    aber herzig ist der milchtiger schon:)

    Gefällt mir

    10. August 2013 um 00:59

    • Kleine Katze, großer Spieltrieb und die meisten Katzen fressen keine Mäuse, legen sie dir nur als Geschenk hin und Spitzmäuse mögen sie gar nicht.
      Sie hätte ebnso mit einem Wollknäuel spielen können, das war aber gerade nicht da, dafür die Maus…war es Zufall? Vielleicht, denn ich würde
      der kleinen Katze auch keine Maus zum Spielen geben. Vielleicht hat sie das nächste mal ein anderes Spielzeug (Beutetier) ♥

      Gefällt mir

      10. August 2013 um 02:19

      • (Haus)katzen quälen mäuse in den tod … wilde katzen jagen um zu überleben und fressen die dann auch und das ist für mich ok! Ich habe meinen katzen die mäuse immer weggenommen – wenn es noch ging und die noch lebten. Das es ein geschenk an mich war wusste ich . Sie haben mir auch lebendige blindschleichen gebracht, die haben sich dann ab und wann auch unter div. möbeln versteckt ( mäuse manchmal auch ) und wenn die nicht mehr raus kamen und ich es nicht wusste, dann starben die da :O( und ich hab`s erst bemerkt als es SCHRECKLICH zu stinken begann !!!!

        Gefällt mir

        10. August 2013 um 13:15

  8. Pit

    Eine ganz wunderbare Serie!
    Liebe Grüße aus dem südlichen Texas,
    Pit

    Gefällt mir

    10. August 2013 um 01:22

  9. So cute!

    Gefällt mir

    10. August 2013 um 02:55

  10. Schone!

    Gefällt mir

    10. August 2013 um 03:57

  11. So isses halt….fressen und gefressen werden^^ Kenne ich ja von meinen Miezen. Haste klasse hinbekommen….eine richtige kleine Geschichte und das Foto mit der Sprechblase ist genial.

    Wünsche dir einen tollen Tag und sende liebe Grüssle

    Nova

    Gefällt mir

    10. August 2013 um 04:46

  12. Ogottogott wie herrlich!! Die ist ja zum klauen! 🙂 Ganz tolle, wunderbare Bilder, liebe Mathilda. ♥

    Gefällt mir

    10. August 2013 um 07:03

  13. Très belles prises de vues avec ces chats
    Bon week-end
    Bisous

    Gefällt mir

    10. August 2013 um 07:18

  14. Hat dies auf Diafo das Keativprojekt! rebloggt und kommentierte:
    Ganz süße Fotos als ob sie miteinander spielen!

    Gefällt mir

    10. August 2013 um 07:23

  15. andrea

    Die KATZE läßt doch einfach das MAUSen nicht….woean das wohl lieben mag vielleicht an ihrem INSTINKT????Wünsche dir einen schönen TAG–HERZlichst ANDREA:))

    Gefällt mir

    10. August 2013 um 07:54

  16. A spoilt cat I think.
    Ian aka Emu

    Gefällt mir

    10. August 2013 um 08:04

  17. eine Spitzmaus die nicht schmeckt..oder besser den Katzen nicht bekommt.
    LG vom katerchen der sich über diese Serie sehr gefreut hat…hätte ÄHNLICHES vom Pauli..mann
    habe ein schönes Wochenende..hier schwächelt der Sommer.

    Gefällt mir

    10. August 2013 um 08:06

  18. Grandiose Aufnahmen!
    Hast du noch mitbekommen, wie die Jagd endete?
    Solche Dinge muss man als Katzenbesitzer lernen, unser Roter brachte kürzlich erst eine an (da war aber nichts mehr zu retten) und fraß sie erstmals vor meinen Augen.
    Wünsch dir was,
    Birgit

    Gefällt mir

    10. August 2013 um 08:15

  19. Hallo Mathilda,
    da hast du den katzenkindlichen Spieltrieb mit deiner Kamera gut eingefangen.
    Das Kätzchen sieht so drollig aus mit seinem roten Glöckchenband.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende mit vielen guten Fotomotiven.
    Liebe Grüße
    Irmgard

    Gefällt mir

    10. August 2013 um 08:29

  20. Toll fotografiert. Dass Du im rechten Moment die Kamera parat hattest war gut. Scheinbar hat die Maus micht wirklich versucht zu flüchten. Schön, dass sie überlebt hat.
    LG Harald

    Gefällt mir

    10. August 2013 um 08:57

  21. So schöne Bilder lieber Gruß Gislinde

    Gefällt mir

    10. August 2013 um 09:49

  22. Das arme „Mäuschen“ ist eine Spitzmaus. Die gehören eigentlich nicht zu den Mäusen, ist ein kleiner Räuber der sich von Insekten ernährt. Also nützlich ist. Für Katzen sind Spitzmäuse unverträglich, deswegen werden sie nur getötet und nicht gefressen. Leider passen sie ins Beuteschema der Katzen und müssen oft dran glauben. Denn Spitzmäuse sind so gut wie blind…

    LG Susanne

    Gefällt mir

    10. August 2013 um 10:14

  23. Oh das darf ich meiner Kleo nicht zeigen. Was war das für ein eifriger Mäusefänger, bis sie Innenkstze werden musste.
    Liebe Mathilda, schöne Aufnahmen sind dir gelungen. Ich bin begeistert.

    Liebe Wochenendgrüße von der Gudrun

    Gefällt mir

    10. August 2013 um 10:31

  24. Aber sie frisst sie nicht, oder?

    Gefällt mir

    10. August 2013 um 10:56

  25. Süßes Kätzchen aber armes Mäuschen 🙂

    Gefällt mir

    10. August 2013 um 11:20

  26. Wunderbare gelungene Aufnahmen! Ach ja, das arme Opfer, aber so sind sie nun mal, die Katzen…

    Gefällt mir

    10. August 2013 um 11:26

  27. Dir sind ganz tolle Bilder gelungen. Ein noch spielerischer Kampf auf Leben und Tod.

    Gefällt mir

    10. August 2013 um 11:43

  28. Süß, die kleine Spitzmaus und natürlich die Fotos, die du machen konntest. Bei uns fallen immer die kleinen Vögelchen dem Spieltrieb der streunenden Katzen zum Opfer. Da kann man nichts machen.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünscht dir
    Arti

    Gefällt mir

    10. August 2013 um 12:00

  29. eine Liebeserklärung an alle Katzen, wunderschön, schönen Samstag, KLaus

    Gefällt mir

    10. August 2013 um 13:01

  30. Ist die süüüüß liebe Mathilda und noch so verspielt, wenn auch mit bissl makabrem Spielzeug…… Aber so ist’s nunmal in und mit der Natur 😉
    Hatte auch mal so ein süßes Tigerkaterchen, der aber leider schon im Alter von 9 Monaten vom Auto überfahren wurde.
    Liebs Grüßle und ein wunderschönes Wochenende für dich ♥

    Gefällt mir

    10. August 2013 um 13:33

  31. Sooo tolle Fotos, liebe Mathilda! Eins schöner als das Andere.

    Schöne Wochenendgrüßle
    Traudi

    Gefällt mir

    10. August 2013 um 14:19

  32. Ganz tolle Aufnahmen. Eine wunderbare Katze!!! Natürlich ist das für die Spitzmaus nicht so toll, aber wir essen ja auch Fleisch, ne? Und wie ich gelesen habe, ist sie ja nochmal mit dem Schrecken davon gekommen… 😉

    Gefällt mir

    10. August 2013 um 14:39

  33. Frau Herzlich

    Ganz tolle Fotos, aber mir tut doch das kleine Mäuschen sehr leid *schnief*

    da bin ich ganz froh, nur Wohnungskatzen zu haben und die mit Spielmäuschen zufrieden sind.

    ♥ liche Grüsse und ein tolles Wochenede

    Kathrin

    Gefällt mir

    10. August 2013 um 15:05

  34. Petra Kanne

    Das ist eine wunderbare Serie. Eine wirklich glückliche Katze. Diese Spitzmaus ist wirklich ein wunderbarer Spielkammerad – hätte doch eigendlich ganz leicht das Weite suchen können. Dieses Kätzchen hat wirklich nur einen Spielkammeraden gesucht und gefunden.
    Danke, für diese Fotos.

    Liebe Grüße Petra

    Gefällt mir

    10. August 2013 um 17:54

  35. Schönes Wochenende. Wolfgang

    Gefällt mir

    10. August 2013 um 18:19

  36. …einfach nur süß….ich half früher immer meiner Nachbarin ihren Kater in die Wohnung zu scheuchen, über die Katzentreppe auf den Balkon im erdgeschoss….wie oft verkratzt ich war, frag mich nicht, aber wenn es noch nicht so weit war, schmuste er und spielte…einfach knuddelig….Liebe Grüße, Luiserl ♥

    Gefällt mir

    10. August 2013 um 19:13

  37. Hallo Mathilda, diese Serie ist klasse geworden. Ich schätze, die Katze hat das Mäuschen nicht bekommen. Gefressen hätte sie es eh nicht, ist ein Spitzmaus und die ist giftig – übrigens gar keine echte Maus! Aber das sind wirklich tolle Bilder.
    Liebe Grüße
    Elke

    Gefällt mir

    10. August 2013 um 19:43

  38. Wie süss.

    Gefällt mir

    10. August 2013 um 19:48

  39. Das sieht zwar grausam aus, ist aber völlig natürlich. Unsere Nachbarn freuen sich, dass unser Kater die Mäuse fängt.
    LG Sabine

    Gefällt mir

    10. August 2013 um 20:19

  40. nabend liebe mathilda

    Nabend

    Dir nen schicken abend

    Und nen schönes

    Wochenend

    Vlgr…daggi

    Gefällt mir

    10. August 2013 um 20:42

  41. Liebe Mathilda,
    sie muss es ja lernen. Das Glöckchen wird schon dafür sorgen, dass ihr nicht viele Mäuse und Vögel zum Opfer fallen.
    Es ist ein ganz besonders süsses Kätzchen und du hast es gut eingefangen.
    Einen schönen Abend wünscht
    Irmi

    Gefällt mir

    10. August 2013 um 21:23

  42. Tolle Serie!! Aus dem Leben ….. 😉 Und sogar mit Comic-Einlage 😉 Brutales Bild – aber irgendwie faszinierend!
    Lieben Gruß
    Kerstin

    Gefällt mir

    10. August 2013 um 21:37

  43. Das sind Bilder nach meinem Geschmack. Diese kleine Katze ist aber auch ein ganz besonders schönes Fotomodell!!! Ich bin so begeistert, dass ich (was ich sonst aus zeitlichen Gründen ja nie mache) jedes Bild als „Gefällt mir“ angeklickt habe, aber irgendwie hat es wohl nicht immer geklappt, oder ich habe irrtümlich wieder ein „gefällt mir“ rausgenommen. Das sollte aber nicht sein. Mir gefallen ALLE Bilder.
    Warum gelingen mir solche Schnappschüsse bei unserer Katze eigentlich nicht? Wahrscheinlich habe ich einfach nicht die Geduld dazu…… und Deine Kamera scheint auch besser zu sein.

    Danke fürs Zeigen, die Fotos sind sooooo toll, damit könntest Du jeden Fotowettbewerb gewinnen, deshalb unbedingt aufbewahren und bei Gelegenheit bei irgendwelchen Katzenfuttermarken einschicken (da gibt es nämlich ab und zu schon mal Fotowettbwerbe).

    LG Susanne

    Gefällt mir

    10. August 2013 um 22:05

  44. Die Katze ist total süß, aber das Mäuschen tut mir schon ein bischen leid…ich habe schon Mäuse gerettet,die unsere Katzen fangen wollten, zum Glück sind sie meistens schon tot,wenn sie welche anbringen…trotzdem klasse fotografiert 😉
    Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag !
    LG, Netty

    Gefällt mir

    10. August 2013 um 22:16

  45. Hi Mathilda,

    ein sehr schönes Kätzchen, und die Spitzmaus ist ein optimaler Spielgefährte. Ich glaube nicht, dass das Kätzchen das Mäuschen gefressen hat, sondern es einfach sehr interessant fand. Und so ein bewegliches Etwas, ist doch ideal zum Spielen – auch wenn es ruppig zugehen sollte. Und dabei sieht das Kätzchen aus, als ob es kein Wässerchen trüben könne…

    Liebe Grüssle und schönen Sonntag, kalle

    Gefällt mir

    10. August 2013 um 23:51

  46. Liebe Mathilda, absolut entzückend diese großartige Bildergeschichte. Hab ganz vielen Dank dafür. Einen wunderschönen Sonntag wünsche ich dir!
    Herzliche Grüße von Inge

    Gefällt mir

    11. August 2013 um 08:08

  47. Es erstaunt mich, dass das Glöckchen die Maus nicht verschreckt hat. Da hat die Mietz wohl doch die Oberhand gewinnen können. So ist die Natur! Putziges Fellknäuel 😉

    Herzlichste Sonntagsgrüße, Emily

    Gefällt mir

    11. August 2013 um 12:10

  48. Wow und Miau, liebe Tilda gut, dass du daran erinnerst.
    Vor 3 Tagen war Weltkatzentag, hfftl wurde der 08.08. auch zu einem Weltspendentag für Straßen- und Tierheimkatzen – und heute bringst du so super-geniale Katzenfotos. Besonders genial finde ich, dass du die Maus auch so gut aufs Foto bekommen hast. Interessant, dass die Katze trotz Glöckchen an die Maus herankam.
    Tierliebe Grüße, Wieczora (◔‿◔)
    Hilfe für Berlins Straßenkatzen

    Gefällt mir

    11. August 2013 um 12:39

  49. Meine Katze hat das auch gemacht vor unserem Haus, doch ich habe es nicht geschaft Bilder zu machen! 🙂 Have a great day !

    Gefällt mir

    11. August 2013 um 16:01

  50. Dass Du das fotografieren konntest, das ist schon irgendwie toll. Das Mäuschen sieht aus wie eine Spitzmaus. Die fressen sie in der Regel nicht. Die schmecken wohl nicht.
    LG von der Silberdistel

    Gefällt mir

    11. August 2013 um 22:13

  51. Awww… cute kitty!

    Gefällt mir

    11. August 2013 um 22:49

  52. mitlucyumdenblog

    Super Fotos!! Da kann man Studien über Schleichjäger mit betreiben 🙂

    Gefällt mir

    12. August 2013 um 09:34

  53. Das Mäuschen hat es leider hinter sich. Aber so ist die Natur … Jäger und Gejagte. Schöne Doku und das Kätzchen ist wirklich super niedlich 🙂

    Gefällt mir

    12. August 2013 um 11:38

  54. Zur richtigen Zeit am richtigen Ort!

    Gefällt mir

    12. August 2013 um 15:21

  55. Sagenhafte Bilder— Wirklich gut eingefangen… auch wenn mir die Maus dabei immer ein bisschen leid tut …

    Gefällt mir

    21. August 2013 um 08:26

  56. What a sweet cat – but oh, the poor mouse!

    Gefällt mir

    26. August 2013 um 17:09

  57. Bonne fin de journée et belle semaine
    Et merci de ta visite
    Bisous

    Gefällt mir

    2. September 2013 um 20:25

Danke für deinen Kommentar ♥ auch wenn ich nicht immer alles beantworten kann

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s