Viele Bilder, wenig Worte!!

So nicht mehr :-(

Die Hose kneift, das Bäuchlein wölbt sich….ich bin frustriert 😦

Vorbei

Vorbei2

Aber nun ist Ende….hat jemand einen guten Tipp???

Advertisements

129 Antworten

  1. Strandspaziergang und weniger essen 😉 Sieht aber sooo lecker aus. Ich möchte mal wissen, wer jetzt nicht ein paar Gramm zugenommen hat. Das tröstet doch ein wenig, dass es uns allen so geht. Oder nicht?
    Liebe Grüße von der Silberdistel, die 1400 g auf die Waage gelegt hat (ich denke, das geht noch fast *stolz guck und lach*)

    Gefällt mir

    3. Januar 2014 um 14:41

    • Essen tu ich nur einmal am Tag und das vorwiegend am Abend….leider….also sind die Kalorien schonmal nicht mein Feind, sollte öfter etwas essen, hab aber fast nie Hunger 😕

      Gefällt mir

      3. Januar 2014 um 15:28

  2. „lach“ wer klagt da zur Zeit nicht darüber ???? …. Aber geschmeckt hat’s …oder ????
    Ich versuch’s mit 2 mal .. statt einmal in der Woche mit Sauna und …. noch schlimmer, statt Bier danach nur Wasser 😉

    Gefällt mir

    3. Januar 2014 um 14:45

    • Die Pralinen habe ich nicht gegessen, das tat jemand anderes und der wird nicht dicker 😀 Sauna mag ich nicht, aber WASSER 😀

      Gefällt mir

      3. Januar 2014 um 15:25

  3. Sport .. ist definitiv das Einzige,was wirklich etwas bringt.
    Was Spaß macht und gleichzeitig wirklich was bringt : Hula Hoop.
    Für den Anfänger : http://www.amazon.de/Hoopomania-Light-Hoop-Schaumstoff-1-2kg/dp/B005C15AZM/ref=sr_1_4?ie=UTF8&qid=1388756985&sr=8-4&keywords=hoolahoop
    Kannst Du Zuhause machen,im Sommer draussen ..

    Ich hab tägl.eine Std Sport auf dem Programm,inkl.Hula – und 3x Studio. Oft genug muss ich mir selber in den Hintern treten,aber mit der Zeit geht es 😉

    LG,Laura

    Gefällt mir

    3. Januar 2014 um 14:53

    • Hey jaaaaaaaaaaaaaa, das könnte ich machen…suuuuuuuuuper!!!

      Gefällt mir

      3. Januar 2014 um 15:24

      • Prima 😉 Das macht auf jeden Fall echt Spaß ..nach ein paar Tagen tut zwar etwas die Hüfte weh,aber das legt sich schnell und nach 1/2 Wochen gehen einem 20Min relativ easy von der Hüfte 😀 – und der Erfolg spricht für sich.

        Gefällt mir

        3. Januar 2014 um 15:27

      • Man, das probiere ich :-

        Gefällt mir

        3. Januar 2014 um 15:28

      • Viel Spaß! Lass Dich nur net am Anfang entmutigen .. pausier lieber 1/2Tage und mach dann weiter. Nach der ersten Woche hat man das Schlimmste hinter sich – einfach immer mit der nötigen Freude und dem Ziel vor Augen!

        Gefällt mir

        3. Januar 2014 um 15:32

      • Du machst mir richtig Mut und morgen wird so ein Ding gekauft, hatte ich früher ja auch, aber aus Spaß an der Freud 😀

        Gefällt mir

        3. Januar 2014 um 15:34

      • Na klar .. ich weiß ja selber wie gern man das Handtuch wirft,wenn der Muskelkater da ist 😀 Die Freude wird schnell wieder zurück kommen 😉

        Gefällt mir

        3. Januar 2014 um 15:55

      • Muskelkater macht mir nix, hab viel Tennis gespielt, NW und Yoga 😉

        Gefällt mir

        3. Januar 2014 um 17:08

      • Na dann kann ja nix mehr schief gehen 😉

        Gefällt mir

        3. Januar 2014 um 17:09

      • Hmmmmmm….werde dir persönlich berichten und du weißt, alle Blumen sind für dich da 🙂 ♥

        Gefällt mir

        3. Januar 2014 um 17:13

      • Berichte gerne 😉 Und ja,ich denke daran du Liebe 😀

        Gefällt mir

        5. Januar 2014 um 17:54

      • OK 😉

        Gefällt mir

        5. Januar 2014 um 22:08

  4. Du wirst lachen – ich bin auch auf dem Abnehmtrip und fange Montag mit WW wieder an. Montag deshalb, weil dann auch der Arbeitsalltag wieder da ist. Bis dahin versuche ich den Verlockungen nicht nachzugeben.

    Gefällt mir

    3. Januar 2014 um 14:54

    • WW will mich nicht.Für mein Alter, Größe und Gewicht wäre ich genau richtig….muss man da wirklich richtig moppelig sein ????????

      Gefällt mir

      3. Januar 2014 um 15:23

      • ÜBERHAUPT nicht! Selbst wenn man nur 2 bis 3 kg abnehmen will, ist es das richtige Konzept. Nicht Verzicht, sondern Genuss in Maßen. Meine Hausärztin ist auch der Überzeugung, das dies ein guter Start sein kann, seine Ernährung umzustellen. Ich mach es jetzt einige Zeit und Weihnachten wirklich geschlemmt. Immerhin kein Gramm zugenommen – genauso wie geplant.

        Gefällt mir

        3. Januar 2014 um 20:25

      • Ok, dann geht es noch einmal zum Doc, denn Sport kann ich nur stark eingeschränkt betreiben 😉

        Gefällt mir

        3. Januar 2014 um 23:56

  5. nixe

    :mrgreen: bei mir war heut Mittag Salat.. Salat.. Salat.. Erst müssen die Pralinen weg sein, sonst wird das nix mit dem Abnehmen bei mir.
    Mitfühlende liebe Grüße
    Nixe

    Gefällt mir

    3. Januar 2014 um 14:55

    • Praline isst der Mann und ich nur ein bissel zum Abendessen 😦 ….also keine Pralinen, nur lecker Essen 😆

      Gefällt mir

      3. Januar 2014 um 15:22

  6. schokolade und pralinees weglassen

    Gefällt mir

    3. Januar 2014 um 14:57

  7. das kann man nicht einfach liken

    Gefällt mir

    3. Januar 2014 um 14:57

  8. Photoraum

    Einfach von der Einkaufsliste streichen. Wenn keine da sind, kommt man auch nicht in Versuchung.

    Gefällt mir

    3. Januar 2014 um 15:18

  9. Einfach mal die weiblichen Mode Attitüden ignorieren und eine Hose 2 Nummern größer kaufen. Dann passt’s schon wieder. 🙂

    LG Hans

    Gefällt mir

    3. Januar 2014 um 15:26

    • Bohh, das kann ja nur ein Mann schreiben 😀 aber du hast nicht unrecht.

      LG Mathilda….die sich von 36 auf 38 verabschiedet und jetzt zu 40 tendiert, aber die passen nicht, zu groß 😉 ♥ dazwischen wäre gut 😉

      Gefällt mir

      3. Januar 2014 um 15:33

  10. Liebe Tilda,
    fang das neue Jahr nicht mit Frust an. Das ist nicht gut.
    Das Bäuchlein wird wieder zurückgehen, denn die guten Tage haben
    nun ein Ende. Trag es mit Fassung.
    Einen guten Start ins Wochenende wünscht dir
    Irmi

    Gefällt mir

    3. Januar 2014 um 15:40

    • Oh ja, das werde ich tun und die die guten Tipps dennoch beherzigen.

      Grüle ♥ Mathilda

      Gefällt mir

      3. Januar 2014 um 15:43

  11. Also, ich habe noch KEINE meiner (französischen) Kochschwestern gehört, die sich darüber beklagt hat, dass sie zu dick ist oder abnehmen möchte. Das scheint mir ein rein deutsches Phänomän zu sein.

    Ich schätze Frauen, die nicht nach einem halben Salatblatt sagen: Ich bin sooooooooooooooooo satt. In der Bibel steht schon: Ihm folgte eine lange dürre – auch das ist ein wenig attraktiver Frrauentypus für mich. Bleib einfach du – so wie du bist.

    „Wer von der Hoffnung lebt, wird wenigstens nicht dick.“

    Tilla Durieux

    Gefällt mir

    3. Januar 2014 um 15:47

  12. Bei mir ist es auch so, hab nicht einmal mehr gegessen, nur weniger bewegt 🙂 war einfach faul, ab Dienstag ist wieder Arbeit angesagt, da gehen die 2 Kilo automatisch wieder runter, ansonsten Suppentag einlegen, Mandarinen essen, und Trinken nicht vergessen, viel Erfolg wünsch ich dir, glg Lydia

    Gefällt mir

    3. Januar 2014 um 15:49

  13. Ich hab zum Glück da keine Probleme, aber vielleicht auch weil mein Ess- und Aktivverhalten das ganze Jahr gleich ist und ich auch wegen Weihnachten nicht übermässig esse. Aber ich denke das Schicksal haben momentan viele und durch mehr Bewegung lässt es sich bestimmt am schnellsten wieder ausgleichen und Du bist ja nach wie vor auf einem Level wo Du keine Panik haben musst das wird schon wieder.

    LG Soni

    Gefällt mir

    3. Januar 2014 um 15:49

  14. Y
    Tips?? Keine.
    Aber es hat gut geschmeckt?? Nicht?
    LG Mormor

    Gefällt mir

    3. Januar 2014 um 15:56

    • Die Pralinen habe ich nicht gegessen, dafür aber spät am Abend essen…nix gut 😉

      Gefällt mir

      3. Januar 2014 um 17:07

  15. …puuuhhhh, 2 Kilo plus und ab Montag gehts wieder straffer zu, das wird wieder…es waren Feiertage…also nicht ningeln, ab nun aufpassen…und lG von der Geli

    Gefällt mir

    3. Januar 2014 um 16:19

    • Gewogen habe ich mich nicht, das mache ich nie, fast nie, aber wenn alles kneift 😦

      Gefällt mir

      3. Januar 2014 um 17:06

      • ohne wiegen geht nix hier, ich muss ja noch an vielen Kilos arbeiten, da ist Kontrolle nötig…sind aber auch bereits fast 1 Kilo wieder weg liebe Thila…freu…

        lG Geli

        Gefällt mir

        4. Januar 2014 um 18:20

      • Ohh, schon wieder gefischt 😀 Viele Kilos??? da bin ich dann wohl eher unter normal einzustufen??? OK, ich wünsche dir, dass alles klappt. *knuddel* ♥ Mathilda

        Gefällt mir

        4. Januar 2014 um 21:01

      • …danke, danke Thilda, mit solcher moralischen Unterstützung muss es was werden, an mir solls nicht liegen, ich gebe mir Mühe und—es wird besser, nicht immer, aber immer mehr :-)))

        lG Geli

        Gefällt mir

        5. Januar 2014 um 17:03

      • Wir geben uns wohl alle Mühe liebe Geli, das wird schon 😉 ♥ Mathilda

        Gefällt mir

        5. Januar 2014 um 22:11

  16. es gibt auch Schokolade zum Abnehmen 😉 ja echt… und mein kostenloser Tipp ist die Seite Vibono – super gratis coaching, gesunde und leckere Rezepte – in dieser Gemeinschaft schafft es fast jeder der will – viel Erfolg wünsch ich Dir

    Gefällt mir

    3. Januar 2014 um 17:02

    • DIE esse ich ja nicht und tagsüber fast gar nichts, was wohl auch falsch ist und am Abend dann Normalkost 😉

      Gefällt mir

      3. Januar 2014 um 17:10

  17. Bewegung, Bewegung, Bewegung und KEINE Diät machen wo du dir irgendetwas komplett verbietest. Das ist nämlich das, woran die meisten scheitern, da der Körper einfach alles braucht… aber von manchem eben weniger.

    Weniger Zucker, weniger Kohlenhydrate.
    Kohlenhydrate sind aber vor allem morgens nötig um genug Energie für den ganzen Tag zu haben.
    Abends sollte man jedoch darauf verzichten und sich auf Eiweißprodukte reduzieren.
    Nach dem Sport: Eiweiß, da verbrennt man direkt mehr Fett und baut mehr Muskeln auf…

    Gefällt mir

    3. Januar 2014 um 17:10

    • DAS weiß ich ja alles und dennoch habe ich das Gefühl, dass ich durch das morgendliche Müsli (reingewürgt) doch eher zunehme, aber Bewegung ist wichtig 😉

      Gefällt mir

      3. Januar 2014 um 17:12

  18. Mein Freund hat jahrelang Sport gemacht, aber nie so wirklich abgenommen. Dann hat er seine Ernährung umgestellt und es purzeln die Pfunde – obwohl er weniger Sport macht, als zuvor.
    Bewegung ist immer gut – und macht Spaß, vor allem Hula Hoop! – aber wenn man abnehmen will, kommt man um eine gute Ernährung nicht herum.
    (Schokolade ist übrigens sehr gesund. Allerdings sollte man dann zur mindestens 72%igen greifen und nur etwa 3 Stückchen pro Tag essen)

    Ich empfehle: weniger Brot, Nudeln, Reis etc und meeehr Gemüse, Obst, Fisch – frisches, farbenfrohes Essen!
    Das macht nicht nur schlank, sondern auch noch gute Laune 😀

    Gefällt mir

    3. Januar 2014 um 17:12

    • OOOOch ja, das kenne ich alles und Schoki nur ganz dunkel. Sag das aber mal dem Mann, der gerne täglich Spaghetti ist *jaul*

      Gefällt mir

      3. Januar 2014 um 17:16

      • Da hab ich einen super Tipp:
        Zucchini-Spaghetti – isst mein Mann mit großem Vergnügen 😀
        Vielleicht schaffe ich es ja, darüber mal zu posten!

        Gefällt mir

        3. Januar 2014 um 19:24

      • Oh jaaaaaaaaaaaaaaaaa, mach das mal. Meiner ist immer normale Spaghetti und wenn es geht, fast täglich 😦

        Gefällt mir

        3. Januar 2014 um 19:34

  19. Liebe Mathilda,
    weißt du das denn nicht? So um die Weihnachtszeit rum läuft doch immer die Kleidung etwas ein. Das liegt an den kleinen Monsterchen im Kleiderschrank, die die Kleidung enger nähen. Schau hier mal nach: http://rixande.jimdo.com/2011/12/28/ich-dachte-kalorien-gibt-es-nur-im-k%C3%BChlschrank/
    🙂

    Liebe Grüße
    Traudi

    Gefällt mir

    3. Januar 2014 um 17:22

  20. Liebe Matilda,na dasist ja einThema für heute. Hahaha. Zu Sylvester paßten beide Hosen meiner Ausgehanzüge nicht. Hab 3 kg zu viel, soviel Gewicht hatte ich zuletzt vor 40 Jahren als ich schwanger war. Und mir gehts wie dir, ich esse kaum Süßigkeiten und auch sonst nicht wirklich viel. Also bleibt nur noch Sport. Und da müßte man halt den faulen Schweinehund besiegen. Stricken ist mir lieber ;))). Wollen wir mal sehen, wer zuerst das erste Kilo runter hat? ♥liche Grüße von Margarethe

    Gefällt mir

    3. Januar 2014 um 17:27

    • Hab laut gelacht, versteh die absolut. In meine Schwangerschaften habe ich immer normal zugenommen und kam aus der Klinik ohne Bauch und war danch dürre….das war eben der Stress!!!

      Gefällt mir

      3. Januar 2014 um 19:31

  21. Hast Du schon mal einen Schangerschaftstest gemacht? Ich kann mir garnicht vorstellen, dass die Hosen aus einem anderen Grund nicht mehr passen sollten. 😉

    Lachende Grüße
    Harald

    Gefällt mir

    3. Januar 2014 um 17:58

    • Jaaaaaaaaaaaaaaa den Test habe ich gemacht…positiv 😀 Noch Fragen ????????? Wird dann ein *kreisch*

      Gefällt mir

      3. Januar 2014 um 19:29

  22. Liebe Mathilda,

    na ja, das kenne ich auch. Da heißt es jetzt einfach, den Gürtel etwas enger schnallen (natürlich nicht hungern) und viel Bewegung. Da hat wohl jeder so seine kleinen Geheimrezepte.

    Liebe Grüße
    Jutta

    Gefällt mir

    3. Januar 2014 um 18:04

  23. Hier, liebe Mathilda, mein Geheim-Tipp, der gestern im Fernsehen zu sehen war: einen Tag nixxx essen, nur Leitungswasser trinken und am nächsten Tag „essen, was und soviel Du willst“, dann am nächsten Tag wieder nixx usw. Also: 1 Tag essen, 1 Tag nixx und das den ganzen Rest Deines Lebens, alle Werte (im Blut und anderswo) erholen sich dramatisch schnell in positiver Richtung! 😉 GLG von der Pauline ♥♥♥
    PS: ein Herr B. Ludwig hat sogar ein Buch darüber geschrieben -> Man kann essen, soviel man will (oder so ähnlich) <-

    Gefällt mir

    3. Januar 2014 um 18:14

    • Hab ich nachgelesen, ist nicht schlecht, kann auch eine Woche ohne Essen auskommen….war schon immer ein Hungerkünstler 😀
      Nur, was mache ich mit meinem Mann???? der muß essen und ich schaue zu? geht gar nicht :mrgreen: Mann abschaffen???

      Gefällt mir

      3. Januar 2014 um 19:26

  24. Musste bei deinem Kommentar zu meine leckeren Schneeballen im Blog schon sehr schmunzeln liebe Mathilda. 🙂
    Dauerte bei mir, bis ich mich damit abfand nicht mehr sooo schlank wie früher zu werden, wegen u.a. Unterfunktion der Schilddrüse.
    Denke dabei auch immer wieder an die weisen Worte meiner Mutter, dass es besser ist etwas Puffer für schlechte Zeiten
    oder zehrenden Krankheiten an den Rippen zu haben.
    Also akzeptiere dich einfach so wie du bist, dann ist es gut. Genieße das Leben wie es ist und was es dir bietet liebe Mathilda.
    Denn ich denke nicht dass ewige „Hungerhaken“ glücklicher sind als unsereiner mit etwas „Glückshormonenspeck“ auf den Rippen 😀
    und etwas an den Röllchen verliert sich nun nach den kulinarischen Feiertagen bestimmt auch wieder von alleine 😉
    Ganz liebe Grüße und bleib wie du bist! ♥♥♥

    Gefällt mir

    3. Januar 2014 um 18:16

    • Ja, die sahen sehr lecker aus, aber ich habe gar keine Gelüste auf Süßigkeiten und Co 🙂
      Es liegt auch am Alter, an den Hormonen, an der Genetik. Akzeptieren kann ich schon, das aber sehr schlecht 😀

      Grüßle und Danke ♥ Mathilda

      Gefällt mir

      3. Januar 2014 um 19:23

  25. frieda

    Hi Mathilda,
    ein frohes Neues wünsche ich dir ! 😎

    Ach, die Abnehmerei – mach dich mal nicht verrückt, zur Not gibste mir paar Kilos ab, hab immer bissl Untergewicht (werde wohl nie wirklich fett werden… *lach*). Iss einfach so weiter, nur einfach von allem ein paar Milligramm weniger, das geht am besten. Diäten kann man eh knicken. Und „nach innen hören“: Der Körper gibt gute Impulse, was er gerade braucht oder wenn er von etwas genug hat. Diese Impulse haben wir meist nur verlernt zu hören, weil sie so zart und unaufdringlich und freundlich sind – aber kann man alles wieder lernen.

    Lieben Gruss von frieda

    Gefällt mir

    3. Januar 2014 um 18:41

    • Oh man, das war ich auch…immer dürre und gebe dir JETZT gerne etwas ab.Niemals hätte ich gedacht, dass sich mein Körper so umstellt………nieeeeeeeeeemals 🙄

      Gefällt mir

      3. Januar 2014 um 19:38

  26. Zuerst wollte ich schreiben : Eine Konfektionsgröße größer kaufen … 🙂 Aber nun ist mir noch etwas Besseres eingefallen : Sex .Dabei verbraucht man zwar kaum Kalorien, aber man ist glücklich und dem Gefühl ist es egal ob da 2 Kg mehr oder weniger sind 😉
    LG Angela

    Gefällt mir

    3. Januar 2014 um 18:52

    • Liebend gerne, das finde ich auch optimal, dazu gehören immer zwei und der EINE mag nicht, zuviel Stress 😦 und nun???

      Gefällt mir

      3. Januar 2014 um 19:36

      • ….hast du zwei Probleme .
        Aaaaaber warts ab, der Frühling kommt bestimmt und
        dann eine stressfreie Zeit. Naja und dann sind dann für den Extremfall noch die ANDEREN 🙂

        Gefällt mir

        3. Januar 2014 um 21:38

      • Tatsächlich fühle ich mich im Frühjahr und Sommer beweglicher und aktiver, aber ein paar Pfunde dürfen gerne vorher purzeln 😉

        Gefällt mir

        3. Januar 2014 um 23:42

  27. Ich glaube, es geht nicht nur dir so :-). Viel Glück und liebe Wünsche für´s neue Jahr! LG, Conny

    Gefällt mir

    3. Januar 2014 um 19:11

  28. Bloß nicht diäten…einfach weniger essen und Zucker und Fett weglassen 🙂

    Gefällt mir

    3. Januar 2014 um 19:27

    • Lass ich ja schon, aber nix tut sich 😦 und das schon seit Monaten…frustrierend!!!

      Gefällt mir

      3. Januar 2014 um 19:41

      • Hab geduld…..ich habe seitdem ich nicht mehr rauche 5 Kg zugenommen und das ist jetzt 1 Jahr her und bis jetzt habe ich erst 1 kilo runter…..alles braucht seine Zeit 😉 ganz liebe grüße für Dich liebe Mathilda.

        Gefällt mir

        3. Januar 2014 um 20:08

      • Oh, dann Glückwunsch zum Nichtraucher….das habe ich noch nicht geschafft 😀

        LG Mathilda ♥

        Gefällt mir

        3. Januar 2014 um 23:59

  29. regenbogentaenzerin

    Okay, also die guten tipps hast du alle 🙂 und was neues kann ich dir auch nicht mehr erzählen aaaaber ich fühle und leide mit dir und drück die daumen, dass die hose bald wieder schön locker sitzt.

    Gefällt mir

    3. Januar 2014 um 20:39

  30. Mach dir nicht soviel Gedanken. Besser etwas dran ,als Knochengerüst. L.G.L.

    Gefällt mir

    3. Januar 2014 um 21:37

  31. Also es gibt ja so Lebensmittelunverträglichkeiten. Dazu gehört nicht unbedingt, dass man bei Lactoseüberempfindlichkeit Durchfall bekommt, sondern halt einfach zunimmt. Eine Bekannte von mir hat auf Teufel komm raus Diät gemacht und es hat nichts geholfen, weil sie sich 3x am Tag Milchkaffee gegönnt hat. So ist kann das auch mit anderen Lebensmitteln sein. Man ist nur Salat und der Körper verträgt kein Salat.

    Es gibt da einen Bluttest, der heißt ImuPro. Da kann man sich auf diverse Lebensmittel testen lassen…

    Meine Bekannte hat einfach Milch durch Soja- und Reismilch ersetzt und hat 12 Kilo abgenommen, ohne zu hungern…

    Viel Glück!

    Liebe Grüße,
    Rainbow

    Gefällt mir

    3. Januar 2014 um 22:25

    • Gerne trinke ich Sojamilch, esse auch liebend gerne Sojajoghurt pur und Unverträglichkeiten habe ich keine, nur Sonne 😦 Überhaupt lebe ich ziemlich gesund und esse auch nie viel, aber etwas muß ich ändern!!!

      Liebe Grüße von Mathilda

      Gefällt mir

      3. Januar 2014 um 23:40

  32. Das kenne ich nur zu gut. Es ist tatsächlich wichtig, dass man nicht nur einmal am Tag etwas zu sich nimmt, sondern öfters, am besten die klassische Variante: morgns, mittags, abends und viel Bewegung., damit der Stoffwechsel in Schwung kommt. Aber wem sag ich das? Muss erstmal meinen eigenen Schweinehund überwinden.
    LG Sabine

    Gefällt mir

    3. Januar 2014 um 22:39

    • Kenne ich ja auch alles liebe Sabine aber am Morgen mag ich nichts essen, das ist fatal. Wird schon 😉

      Gefällt mir

      3. Januar 2014 um 23:37

  33. Du sagst es 😉 mir geht’s genau so ,fühl mich unwohl und ist auch unbequem wenn man so eingeschnallt ist ;-( also alles süsse schnell auf essen oder weg schmeißen..hihi L.G.Kerstin

    Gefällt mir

    3. Januar 2014 um 22:44

    • Aaaaaaaaaaaaaaber für so alte Frauen ist das nichts mehr 😀 ich bin ja eine Sportlerin gewesen, doch vieles kann ich nicht mehr 😉

      Gefällt mir

      3. Januar 2014 um 23:35

  34. ich weiss was ich wieder tu schau mal hier;“Zumba“



    Macht voll Spaß Computer an Google Zumba eingeben Liebe Grüssle Kerstin

    Gefällt mir

    3. Januar 2014 um 22:54

  35. Liebe Mathilda, pauschal gibt es kein funktionierendes Rezept. Sport, Bewegung und Ernährung sind die wichtigsten Dinge. Das Trennen von Kohlenhydraten und Eiweiß = Trennkost im allgemeinen, kann ebenso helfen. Diäten sind wissenschaftlich belegt langfristig nicht erfolgreich. Denn man möchte doch den Jojo-Effekt vermeiden. Zudem gibt es viele Faktoren wie Genetische Anlagen, die Lebensumstände, Gesundheit u.a. Und vor allem die wichtigste Frage ist, warum Du abnehmen möchtest. Daraus entsteht ein Ziel und auch die Motivation auf dieses Ziel z.B. in kleinen Schritten hinzuarbeiten. Da ist oft viel Psychologie gefragt. Abnehmen tust Du nur mit und über den Kopf.
    Eine Mahlzeit am Tag für eine ausgewogene Ernährung ist zu wenig. Dies könnte man z.B. durch kleine Snacks umgehen. Es gibt in vielen Städten Ernährungsberater z.B. in den Verbraucherzentralen oder auch in Arztpraxen. Schau Dich doch mal bei Dir um, was es für Angebote und Leistungen gibt. Auch Krankenkassen unterstützen teilweise solche Angebote. Manchmal hilft es in einer Gruppe, zusammen mit anderen, zum Ziel zu kommen.
    Liebe Grüße. Ich drücke Dir die Daumen.
    Stefan

    Gefällt mir

    3. Januar 2014 um 23:47

    • War ja schon bei meinem Doc und der findet mich ganz ok, ist also doch alles Kopfsache, da ich mein Leben lang immer sehr schlank war und in der Familie nur Hungerhaken existieren 😀
      Ist auch viel die Psyche und WW wollen mich nicht, bin für meine Größe und Alter bei einem BMI von 21,5….aber es verteilt sich nicht mehr so gut wie früher 😦

      LG Mathilda ♥

      Gefällt mir

      3. Januar 2014 um 23:53

      • Ich bin kein Anhänger vom BMI. Da gibt es neue Studien dazu. Aber ohne Deine Größe zu kennen, denke ich, das er im Grünen Bereich liegt. Vermutlich liegt der Hund bei den äußeren Umständen begraben. Dein Ziel sollte trotzdem umsetzbar sein. Es ist wirklich eine reine Kopfsache. Vermutlich mit kleinen Korrekturen im Alltag. Überlege Dir z.B. was für eine Art von Bewegung Dir Spaß bringen würde. Bist Du mehr ein Gruppenmensch oder trainierst/bewegst Dich lieber allein? Es muss nicht immer die Mucki-Bude sein 🙂 Überlege, in welchem Zeitraum und warum Du zugenommen hast. Wenn Du z.B. diese Umstände, meist Stressfaktoren, die dazu geführt haben, positi verändern kannst, wäre das schon ein Anfang. Vom Sportcoach bis zum Ernährungsberater gibt es viele, die ggf. unterstützend helfen können.
        Liebe Grüße
        Stefan

        Gefällt mir

        4. Januar 2014 um 00:14

      • 167cm, 61kg….mein Alter kannst du per Mail erfahren 😉
        Sport war mein Lebenselexier, aber durch dumme Umstände geht das nicht mehr, außer Spaziergänge…..und ich bin Einzelgänger….Sofa wenig, dafür viele Treppen steigen, fast täglich und da wummert schon mein kleines Herz.
        Frustessen gibt es auch nicht, denn bei Ärger oder Stress bekomme ich keinen Bissen runter, doch ich weiß um das Cortisol.
        Muckibude war mal, geht auch nicht mehr, obwohl ich da täglich war….*seufz* ich bin eben zu alt 😀

        Habe täglich Sport gemacht…bei Wind und Wetter. Geht alles nicht mehr!!!

        Gefällt mir

        4. Januar 2014 um 17:09

      • Dankeschön für Deine Offenheit. Aus der Ferne fällt mir nur ein, Dir vor Ort fachliche Unterstützung zu suchen. Du hast den Wunsch dazu und brauchst vermutlich die Motivation (das ist Kopfarbeit) um zu starten. Motivation kommt von „movere“, was antreiben, etwas bewegen heißt. Der Gegensatz zum Stillstand. Es gibt, unabhängig vom Alter, Möglichkeiten sich zum einen zu bewegen und zum anderen etwas an Deinem Ernährungsplan zu verändern. Manchmal müssen nur Schrauben gelöst werden, die blockieren. Es spricht nichts dagegen, nach externer Unterstützung zu fragen, die mit Dir persönlich zusammen arbeitet.
        Ich drücke Dir die Daumen, das es klappen wird.
        Liebe Grüße
        Stefan

        Gefällt mir

        4. Januar 2014 um 20:07

      • DANKE lieber Stefan, sehr ausführlich und was mein Mann heute wieder zum Abendessen gezaubert hat, da hätte ich noch eine ganze Kompanie abfüttern können, aber ich nur wenig, den Rest mein Mann und DER ist gertenschlank :mrgreen: aber er arbeitet auch viel…Ich habe einen Plan…lasse es dich dann wissen.

        Grüßle ♥ Mathilda

        Gefällt mir

        4. Januar 2014 um 20:51

  36. 🙂 ja kenne genau das probleme 🙂

    Gefällt mir

    4. Januar 2014 um 01:14

  37. Mathilda manchmal BRAUCHEN Umstände solch ein Futter..
    LG vom katerchen

    Gefällt mir

    4. Januar 2014 um 08:06

  38. so viel ich weiss bist du sehr sehr schlank … da habe ich immer mühe wenn so leichtes “ gejammer “ aufkommt wegen biz bäuchlein :O)

    Gefällt mir

    4. Januar 2014 um 10:42

  39. Wir essen nur noch jeden zweiten Tag..

    Gefällt mir

    4. Januar 2014 um 10:50

  40. Iss immer nur die Hälfte. LG Müller

    Gefällt mir

    4. Januar 2014 um 15:41

    • Mhhhhh…von dem bissel nur noch die Hälfte….klappt gar nicht 😆

      Gefällt mir

      4. Januar 2014 um 16:41

      • Bin gerade vom Home-Trainer zurück.
        Wie manches Bissel waren es in den letzten Tagen ? 😉

        Gefällt mir

        4. Januar 2014 um 17:39

      • Heute nur ein Stück Händel im Brötchen, am Abend dann Fisch…ist Ok oder??? OHNE Beilagen!!

        Gefällt mir

        4. Januar 2014 um 17:53

      • Niese ohne Gemüsebeilage ……… meine Liebe 😉

        Gefällt mir

        4. Januar 2014 um 20:00

      • Was ist das?????

        Gefällt mir

        4. Januar 2014 um 20:52

      • Aha, auch so jemand der den Spinat bloss zum Spucken braucht. 😉
        Anmerkung der Notiznagel-Redaktion: „Niese“ sollte „niemals“ heissen. Weiss nicht ob der von der Korrektur wieder besoffen an die Arbeit gekommen ist!

        Gefällt mir

        4. Januar 2014 um 21:12

      • *kreisch* wovon bes…. ???? und ich lieeeeeeeeeeeeeeeeebe Spinat!!!

        Gefällt mir

        4. Januar 2014 um 22:47

  41. Oh, ich fühle mit dir, liebe Mathilda. Bei mir kneift es auch. *seufz*
    Aber bevor ich etwas dagegen tun kann, muss ich erst mal all die leckeren Pralinen verputzen. 😉

    Süße Grüße,
    Martina

    Gefällt mir

    5. Januar 2014 um 12:07

  42. Da bist Du nicht die Einzige! Ich habe aber dieses Jahr sehr wenig Pralinen gegessen, viele sind noch da. Ab morgen geht nun der Arbeitsalltag wieder los und somit ist Schluss mit gutem Essen, reichlich Frühstück, Stollen und Kaffee. Toastbrot früh, Mittag normal, abends Salat. Und viel Bewegung, das habe ich mir ja sowieso vorgenommen.
    Also – lassen wir die Pfunde wieder purzeln, auch ich will wieder in die Hosen passen 🙂
    Liebe Grüße von Kerstin.

    Gefällt mir

    5. Januar 2014 um 19:22

  43. Very tempting, great post!

    Gefällt mir

    7. Januar 2014 um 13:47

  44. ha, das kenne ich auch :)))

    Gefällt mir

    9. Januar 2014 um 19:48

  45. …wenn es Dir hilft….ich war früher auch immer bedacht nur nicht zu nehmen, essen nur möglichst wenig u.s.w..
    Dann habe ich in meinem Kopf einfach alles umgestellt, und mein Denken dreht sich nicht mehr ums Essen ob ich davon dick werde.
    Ich denke einfach alles was ich essen ist gut und ich werde auch nicht dick davon. Seither halte ich mein Gewicht schon seit fünf Jahren, egal was ich esse. Esse auch nur wen ich Hunger habe! Ich glaube das spielt sich vieles im Kopf ab.
    Liebe Deinen Körper einfach so wie er ist!
    Lieben Wochenendgruß von Lis

    Gefällt mir

    18. Januar 2014 um 13:07

    • Och mönsch, das kenne ich ja auch und esse nie aus Frust oder Leid, da mag ich gar nichts essen, aber jedes Jahr ist immer wieder etwas mehr an Pfunden da.
      Essen ist ok und ich esse auch nicht viel, aber womöglich habe ich zuwenig Bewegung 😦 Bin frustriert, nachdem ich meine Sommerhosen anprobiert habe;-)

      LG Mathilda ♥

      Gefällt mir

      18. Januar 2014 um 18:23

  46. Dieses verlockende Pralinenbild gehört zensiert 😉 .
    Meine Waage ist momentan ausgesprochen freundlich, allerdings nicht ganz freiwillig – eine Histaminintoleranz sorgt für die nötige Disziplin, d.h., immer, wenn ich was böses (=leckeres) essen, kann ich im dümmsten Fall nicht schlafen, weil Nase und Bronchien dicht sind und ich mich dumm und dämlich huste. Sport geht aus gesundheitlichen (bzw. krankheitlichen) Gründen auch nicht in relevanten Dosen, von daher macht´s nur die Ernährung. Ich probiere gerade mit der asiatischen Ernährungslehre rum (Stichwort: 5-Elemente-Küche), da ist der Anteil an Gemüse sehr hoch und siehe da – irgendwie funktioniert es. Preiswert und lecker ist es außerdem. Alle paar Tage gibt´s dann halt mal was Unvernünftiges, weil wenn der Herr des Hauses ein überbackenes Schwein im Ofen hat, kann ich dann auch schlecht widerstehen.

    Gefällt mir

    30. Januar 2014 um 22:03

    • Ohh, das kenne ich 😦 Zwar keine Allergie, aber das mit dem Essen, das möchte ich auch gerne ändern 😉

      Gefällt mir

      31. Januar 2014 um 13:45

Danke für deinen Kommentar ♥ auch wenn ich nicht immer alles beantworten kann

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s