Viele Bilder, wenig Worte!!

Kuck mal….

…..sagte ich zu meinem Mann, als wir am Sonntag einen Spaziergang  an der Oker entlang unternahmen.

Es gibt sie tatsächlich noch und gefühlte tausend Jahre habe ich keine mehr gesehen, geschweige denn, in der Hand gehalten. Kindliche Freude bereitete mir der Käfer und nach dem Fotoshooting wurde er wieder auf ein Buchenblatt gesetzt. Von da an richtete ich meinen Blick fast nur noch in die Höhe zu den Buchen.

Nicht ganz scharf, weil es ziemlich windig war, aber als Maikäfer erkannt.

Noch ein paar Bilder von dem schönen Spaziergang, bei milden Temperaturen und ohne Regen.

113 Antworten

  1. Schöne Bilder, besonders vom Maikäfer.

    Gefällt 1 Person

    19. Mai 2021 um 11:09

  2. Ist das schön, liebe Mathilda und beim Anblick des Maikäfers kommen auch in mir ganz tolle Erinnerungen aus meiner Kindheit zurück. Damals gab es noch so viele dieser hübschen Käfer und es war immer wieder eine Freude sie von den Wiesen aufsteigen zu sehen. Aber inzwischen sind sie, scheinbar ziemlich rar, denn sah schon lange keinen mehr bei uns.
    Das „kenn ich nicht Insekt“ sah ich jedoch auch schon öfter auf meinen Pflanzen und weiß leider auch nicht wie es heißt. Aber gibt bestimmt einige Blog-Freunde, die dir da weiter helfen können und deine Bilder sind alle wieder ganz toll anzusehen!
    Liebe Grüße von Hanne und hab noch einen schönen Tag! 🍀❤️💖🌼

    Gefällt 2 Personen

    19. Mai 2021 um 11:19

    • Liebe Hanne, das war auch für mich ein wundervolles Erlebnis und nach zig Jahren endlich mal wieder einen Maikäfer in der Hand halten.
      Früher gab es die massenweise und als Kind habe ich sie gesammelt und mit Freundinnen getauscht. Gab ja Müller, Schornsteinfeger und…??? weiß ich nicht mehr 😀 Meine Enkelkinder haben noch nie Maikäfer gesehen.
      Insekten zu bestimmen ist nicht einfach, man muss schon ungefähr wissen, in welcher Kategorie man suchen sollte. Gelingt nicht immer.
      Eine gute Nacht wünsche ich dir und morgen einen guten Tag.
      LG Mathilda ❤ ❤ ❤

      Gefällt 1 Person

      20. Mai 2021 um 22:45

      • Ist schon irgendwie seltsam, dass es anscheinend nicht mehr so viele Maikäfer gibt liebe Mathilda. Las aber kürzlich irgendwo, dass dieses Jahr ein Maikäferjahr sein soll und bin gespannt ob es zutreffen wird.😉
        Diese Fliege fotografierte ich gestern auch bei wieder mal schönem Rundgang am See, wo inzwischen auch so viele süße gefiederte Familien zu sehen waren und mal schauen, wann ich meine Fotos davon zeige, weil zur Zeit bissl wrnig Zeit dafür.
        Nicht nur Insekten sind nicht immer gut zu bestimmen, aber hab bei mir im Blog ja einen sehr netten Fachmann auf diesem Gebiet und somit kein langes Suchen.😊
        Heute regnet es wieder, aber zumindest scheint zwischendurch immer wieder mal die Sonne.
        Liebe Grüße und hab auch du einen richtig schönen Tag! 🍀💖🌼❤️☀️

        Gefällt 1 Person

        21. Mai 2021 um 09:24

      • Bislang habe ich keinen weiteren entdecken können, aber in einigen Blogs sah ich sie auch schon.
        Oft schaue ich nach den Insekten im Netz, werde aber nicht immer fündig.
        Jetzt warte ich auf junge Schwäne, aber Frau Schwan brütet immer noch.
        Regen haben wir kaum, es kommt aber Sturm und zu Pfingsten gibt es echt mieses Wetter 🙄
        Dir auch einen schönen Tag liebe Hanne 😍🐞🍀❤

        Gefällt 1 Person

        21. Mai 2021 um 12:07

  3. Dein gesuchtes Insekt ist eine Schlammfliege, auch Florfliege genannt.

    Gefällt 1 Person

    19. Mai 2021 um 11:26

  4. Schöne Florafaunaimpressionen 💐
    Dir einen schönen Tag wünsche!

    Gefällt 1 Person

    19. Mai 2021 um 11:29

  5. Maikaefer sind nicht mehr so bekannt, schoen einen zu sehen!

    Gefällt 1 Person

    19. Mai 2021 um 11:43

  6. hi Mathilda
    was fur ein schone bilder hast du wieder gemacht von alle diese schone tieren gross und klein
    passt auch bei blumen wie der lowenzahnwiesen , ohne diese und andere blumen sind viele so nicht alle von diese tieren weg

    ja mit bein geht besser , und pedikure war notig 🙂
    morgen geniessen in Artis

    regengrusss , Karel

    Gefällt 1 Person

    19. Mai 2021 um 12:01

    • Danke Karel.
      Zur Zeit entdecke ich nicht so viele Insekten.
      Viel Spaß für morgen.
      Sonnengruß 😊🌞 Mathilda

      Gefällt mir

      19. Mai 2021 um 12:55

  7. Herrliche Impressionen von eurer Fahrt entlang der Ocker und einen Maikäfer habe ich schon viele Jahre nicht mehr gesehen.
    Daher freue ich mich über deinen hier ganz besonders. 🙂

    Liebe Grüße
    Christa

    Gefällt 1 Person

    19. Mai 2021 um 12:54

    • Den Weg kann man nur gehen liebe Christa.
      Sehr idyllisch dort und zu jeder Jahreszeit schön.
      Mir geht es wie dir. Jahrelang keinen Maikäfer mehr gesehen.
      LG Mathilda 😊❤

      Gefällt mir

      19. Mai 2021 um 12:57

  8. Das war ja wieder eine schöne Tour und du hast allerlei zum Zeigen mitgebracht!
    Maikäfer – die kenne ich aus meiner Kindheit, da hab es die in Hülle und Fülle!
    Die Häuser der Schnirkelschnecke sind ja kleine Kunstwerke!
    Viele Grüsse
    Christa

    Gefällt 1 Person

    19. Mai 2021 um 13:01

    • Auch du kennst die Maikäfer noch aus deiner Kindheit, welche Freude. Sie haben damals wohl viel Schaden angerichtet…eher die Engerlinge und darum wurden sie auch bekämpft. Jetzt scheint es so, als haben sie dieses Jahr ihren großen Auftritt, denn da wo ich schaue, gab es etliche Maikäfer zu bestaunen.
      Jede Schnirkelschnecke sieht anders aus und bedingt durch das feuchte Wetter, sieht man sie fast überall.
      LG Mathilda ❤

      Gefällt mir

      20. Mai 2021 um 22:50

      • Die Zeiten ändern sich und vieles, was früher als Schädling angesehen wird, hat heutzutage einen anderen Wert.
        Viele Grüsse
        Christa

        Gefällt 1 Person

        21. Mai 2021 um 14:02

      • Ja, das ist tatsächlich so. Mal abwarten, wie schnell er sich vermehrt.

        Gefällt 1 Person

        21. Mai 2021 um 14:36

  9. Es sind wieder wunderschöne Aufnahmen, liebe Tilda. Das erste „unbekannte“ Flugobjekt könnte zur Familie der Tanzfliegen gehören. Sie leben gerne an Waldrändern, Lichtungen und auf feuchten Wiesen. Die Florfliege wurde ja schon benannt. 😊
    Hab eine schöne Vorpfingstwoche.
    Herzliche ❤ Grüße
    Rika

    Gefällt 1 Person

    19. Mai 2021 um 13:12

    • Vielen Dank liebe Rika. Das unbekannte Fluginsekt konnte ich bislang noch nicht bestimmen. An dem Tag war mächtig Sturm und es konnte sich im Gänseblümchen gut festhalten 🙂 Ich schaue noch mal nach Tanzfliegen.
      Nun geht es ins Wochenende und das wird alles andere als wonnig.
      Alles Liebe für dich ❤ Mathilda

      Gefällt mir

      20. Mai 2021 um 22:54

  10. Pit

    Wunderschoen!

    Gefällt 1 Person

    19. Mai 2021 um 13:21

  11. Oh, wie schön! Maikäfer habe ich ewig schon nicht mehr gesehen!

    Gefällt 1 Person

    19. Mai 2021 um 13:34

  12. Philipp Elph

    Herrlich. Ist das ein „Müller“? Als es noch so viele gab, haben wir sie – als Kinder – nach dem Aussehen bewertet. Erinnert ihr euch? Sh. auch https://www.fotocommunity.de/photo/mueller-oder-was-karl-dieter-frost/12863292

    Gefällt 1 Person

    19. Mai 2021 um 13:37

    • *lach*, ja, ich erinnere mich lieber Philipp. Heute könnte ich sie so nicht mehr bestimmen. Ein schönes Bild aus der Fotocommunity 🙂

      Gefällt mir

      20. Mai 2021 um 23:25

  13. Manchmal lohnt sich das genauen hingucken.
    Der Ausflug hat sich auf jeden Fall gelohnt Mathilda.
    LG, Nati

    Gefällt 1 Person

    19. Mai 2021 um 13:47

    • An Maikäfer hatte ich beim Spaziergang gar nicht gedacht, weil ich schon zig Jahre nicht einen einzigen sah. Der Wind und die Wolken ließen meinen Blick nach oben schweifen und dann sah ich ihn. Mit dem Regenschirm wurde der Ast nach unten geholt und dann der Maikäfer fotografiert, aber er wollte nicht so recht und durfte dann wieder in die frischen Buchenblätter 🙂
      Ja, dieser Spaziergang war schön, zumal es auch angenehme Temperaturen waren liebe Nati 🙂

      Gefällt 1 Person

      20. Mai 2021 um 23:30

      • Guten Morgen Mathilda.
        Noch ist es recht angenehm.
        Neben dem Maikäfer finde ich das Farnbild ganz wunderbar.
        Maikäfer habe ich bisher bewusst nur äußerst selten gesehen in meinen Leben.
        Schön dass es sie noch gibt.
        Ich wünschte dir einen schönen Freitag.
        LG, Nati

        Gefällt 1 Person

        21. Mai 2021 um 05:40

      • Dann hast du gar nicht die Maikäferplage miterlebt. Macht nichts, selber erinnere ich mich gerne zurück.
        An Farn kann ich im Frühling nicht vorbeigehen. Form und Farbe finde ich wundervoll.
        Einen schönen Freitag auch für dich liebe Nati 😊💜

        Gefällt 1 Person

        21. Mai 2021 um 09:00

      • Ich erinnere mich nur an eine Plage mit fliegenden Ameisen, in meiner Kindheit. Der ganze Hof war schwarz von denen.
        Farn hat einen besonderen Reiz, wobei ich da auch immer direkt an Zecken denke.
        Lieben Dank Mathilda, werde ich bestimmt haben. 🤗💕🌺

        Gefällt 1 Person

        21. Mai 2021 um 09:11

      • Fliegende Ameisen hatten wir immer wieder mal im Wohnzimmer. Das ist sehr unangenehm. Wie oft haben wir versucht, sie zu bekämpfen. Jetzt ist zum Glück Ruhe…obwohl, die fliegen ja erst zur Paarung aus und das dauert noch. Bleibt zu hoffen, dass wir weiterhin verschont bleiben.
        Zecken sind eigentlich überall, da muss mein Mann immer aufpassen. Sein Blut mögen sie besonders ☺☺ was auch nicht angenehm ist.
        🍀🐞🌞

        Gefällt 1 Person

        21. Mai 2021 um 09:17

      • Heutzutage treten die fliegenden Ameisen nicht mehr so extrem auf. Früher war es recht schlimm.
        Und ich kann mich an einen Sommer an der Nordsee erinnern wo in Massen schwarze große Käfer in der Abenddämmerung landeten. Das klackte richtig und ich fand es als Teenie ekelhaft.
        So hat man seine Erinnerungen mit Insekten. Lach…

        Gefällt 1 Person

        21. Mai 2021 um 09:31

      • Ameisen sind schon eine Plage. Käfer gab es in Cuxhaven massenweise, aber Marienkäfer und letzten Sommer brummte es zwei Tage lang in unserem Kirschbaum…in den Abendstunden. Das waren Junikäfer und die gab es in dem Jahr zum ersten Mal. Ansonsten fliegen die Fledermäuse und schnappen sich die leckeren Häppchen 😂😂 Leider immer in der Dunkelheit, von daher auch keine Fotos.

        Gefällt 1 Person

        21. Mai 2021 um 09:41

      • Manches ist für die Fotografie nicht gemacht. Vielleicht auch ganz gut so, kann man mal ohne Technik genießen. 😉

        Gefällt 1 Person

        21. Mai 2021 um 10:00

      • Stimmt und es war eine tolle Stimmung 😊

        Gefällt 1 Person

        21. Mai 2021 um 10:06

  14. Wie schön, dass es wieder Maikäfer gibt. Ich habe schon lange keinen mehr gesehen.

    Gefällt 1 Person

    19. Mai 2021 um 15:01

    • Das fand ich auch schön liebe Ute, denn meine letzte Maikäfersichtung war in der Kindheit und das ist verflixt lange her 🙂

      Gefällt mir

      20. Mai 2021 um 23:32

  15. Eine Ewigkeit habe ich keine mehr gesehen – ist aber wohl auch schwierig hier in der Großstadt.
    Danke für Deine Ablichtung !

    G. l. G. Jochen

    Gefällt 1 Person

    19. Mai 2021 um 15:17

    • Ganz bestimmt nicht lieber Jochen. Ihr habt doch sie viel Wald und Wäldchen bei euch, da findet sich bestimmt einer. Immer schön nach OBEN gucken 😀

      Gefällt 1 Person

      20. Mai 2021 um 23:33

      • Sorry Mathilda,
        ich kam mir schon wie ein Minensucher vor, weil ich immer nur nach unten geschaut und so mancher Karambolage aus dem Weg gehen konnte.

        G. l. G. Jochen

        Gefällt 1 Person

        21. Mai 2021 um 00:21

      • *lach* 😀 hätte ich zu gerne gesehen 😀

        Gefällt 1 Person

        21. Mai 2021 um 00:28

  16. Maikäfer 😍 die hab ich ja schon lange nicht mehr gesehen.
    Liebe Grüße
    Sabine vom 🕷 🕸

    Gefällt 1 Person

    19. Mai 2021 um 16:09

    • Du also auch nicht. Dann sind wir alle schon ganz schön lange den Kinderschuhen entwachsen 😀
      LG Mathilda ❤

      Gefällt 1 Person

      20. Mai 2021 um 23:35

  17. Ein schöner Fund. Ich habe schon lange keinen mehr gesehen.

    Gefällt 1 Person

    19. Mai 2021 um 16:12

  18. Ich kann mich gar nicht mehr daran erinnern, wann ich zuletzt einen Maikäfer gesehen hab‘. Das muss schon zig Jahre her sein…
    Danke für die schönen Bilder, liebe Mathilda. ❤

    Gefällt 1 Person

    19. Mai 2021 um 16:33

    • Ganz genau. Da waren wir wohl noch Kinder und genau so habe ich mich gefreut 😊
      LG Mathilda ❤

      Gefällt mir

      19. Mai 2021 um 23:47

  19. WOW, ich habe lange Zeit (mehrere Jahre) keinen Maikäfer mehr gesehen.
    Hach ist das schön mal wieder einen zu sehen. Danke fürs zeigen.

    Alle andere Bilder sind natürlich auch sehr sehr schön..
    Danke dir fürs zeigen..Liebes .

    Herzliche Grüsse ❤
    Elke

    Gefällt 1 Person

    19. Mai 2021 um 16:58

    • Ging mir auch so liebe Elke und deswegen habe ich mich auch riesig gefreut.
      Sehr gerne und falls es noch mehr gibt, werde ich berichten 😊
      Maikäfer flieg…❤❤

      Gefällt mir

      19. Mai 2021 um 23:46

  20. Und wieder so schöne Bilder, liebe Mathilda. Der Maikäfer und die Katze sind meine Favoriten 😁 Ich habe ewig keinen Maikäfer mehr gesehen. Umso schöner ist es, hier bei Dir wieder einmal einen anschauen zu können. Jetzt werde ich aber ganz besonders aufmerksam um mich schauen. Wo ein Maikäfer ist, da könnten doch auch mehrere sein und vielleicht sogar hier bei uns 🤔😉 Was gab es mal für Massen an Maikäfern! Wir haben sie als Kinder immer gesammelt und für ein paar Tage in einer Schachtel untergebracht. Danach durften sie wieder hinaus in die Freiheit. Kennst du das auch noch – Schornsteinfeger, Müller usw.?
    Einen lieben Gruß von der Silberdistel ❤ ❤ ❤

    Gefällt 1 Person

    19. Mai 2021 um 17:03

    • Momentan geht mein Blick immer nach oben, aber heute kamen da nur Tropfen 😂
      So wie du, habe ich das früher auch gemacht. In die Freiheit hat sie dann mein Vater gebracht, da sie in der Küche meine Mutter zum Kreischen brachten 😅
      Also, eher die Hühner bekamen Käferfutter.
      Schade, dabei war ich Maikäferkönigin 👑
      Schornsteinfeger und Müller kannte ich, nur heute weiß ich nicht mehr, wie ich sie unterscheide 🤔
      Damals gab es massenweise Maikäfer.
      Alles Liebe für dich ❤❤❤ Mathilda

      Gefällt 1 Person

      19. Mai 2021 um 23:43

  21. Ich habe in den letzten Tagen schon einige gesehen … sie lagen aber alle (wgn Unterkühlung?) auf dem Gehweg … Der Spaziergang hat sich jedenfalls gelohnt 🙂

    Gefällt 1 Person

    19. Mai 2021 um 19:21

    • Oha, wegen Unterkühlung auf dem Gehweg….könnte sein. Es fliegen ja auch so gut wie keine Insekten, außer Hummeln. Zu kalt, zu nass 😦

      Gefällt 1 Person

      20. Mai 2021 um 23:37

  22. … fällt mir grade ein: https://youtu.be/Ny8bZxjeAMk
    😊

    Gefällt 1 Person

    19. Mai 2021 um 20:47

  23. Ja, ganz genau. Wir hatten Zigarrenkisten und die war voll. Die Kiste stand versteckt in der Küche und krabbelten nachts heraus. Das Gekreische meiner Mutter habe ich immer noch in den Ohren 😂😂😂😂 die armen Müller, Schornsteinfeger landeten in den Hühnermägen 😳🥺

    Gefällt 1 Person

    19. Mai 2021 um 21:00

  24. Vor ein paar Tagen „regnete“ es hier abends Maikäfer. Einer nach dem anderen brummte im Dunklen am Balkon vorbei. Leider fand ich einen tot am nächsten Morgen auf dem Balkon. Aber ich hatte das Gefühl, daß ganz ganz viele unterwegs waren. Das paßt zu deiner Beobachtung.

    Gefällt 1 Person

    19. Mai 2021 um 22:54

    • Das ist ja interessant. Viele Jahre hatte ich keine mehr gesehen, dafür letzten Sommer hunderte von Junikäfern im Kirschbaum. Immer spät am Abend.
      Dieses Jahr sind es dann die Maikäfer 😊😊

      Gefällt 1 Person

      19. Mai 2021 um 23:24

      • Es wechselt wohl immer mal. Mit einem Junikäfer bin ich schon mal zusammengestoßen 😉

        Gefällt 1 Person

        22. Mai 2021 um 14:36

      • Wir saßen auf der Terrasse und wussten erst gar nicht, was das war. So ein wuseliges Gebrumme im Kirschbaum. Durch einen kleinen Lichtstrahl konnte ich ein Foto machen und erkennen, dass es Junikäfer waren. Bei den warmen Nächten 😊

        Gefällt 1 Person

        22. Mai 2021 um 14:50

      • Das muß ja ganz schön laut gewesen sein 🙂 Die paar Maikäfer hier waren schon imposant, wie die durch die Luft brummten!!

        Gefällt 1 Person

        22. Mai 2021 um 15:05

      • Das war es wirklich. Zwei Nächte lang, dann war der Spuk vorbei. War wohl Paarungszeit….da sind alle wuschig 😀

        Gefällt 1 Person

        22. Mai 2021 um 15:22

      • Hihi, genau. Seit dem einen Abend hier habe ich auch nichts mehr gehört. Es war einer der milden Nächte. Vielleicht war es ihnen dann schon wieder zu kalt. Kann ich irgendwie nachvollziehen 😉 Unterm Patenbaum fand ich einen Rest. Vielleicht haben die Vögel zugeschlagen?

        Gefällt 1 Person

        22. Mai 2021 um 15:24

      • Bei uns die Fledermäuse 😉

        Gefällt 1 Person

        22. Mai 2021 um 20:49

      • Das kann auch gut sein. Hier segeln sie abends gerne am Haus vorbei und der tote Maikäfer war irgendwann auch futsch. An Fledermäuse hätte ich dabei gar nicht gedacht! Danke Mathilda 🙂

        Gefällt 1 Person

        24. Mai 2021 um 12:01

  25. Hach, da fällt mir doch sofort Reinhard Mey ein „es gibt keine Maikäfer mehr….“, du hast es bewiesen, es gibt sie doch noch! Was für ein herrliches Exemplar, ich glaube auch, daß das ein „Müller“ ist. Es gibt ja noch ein Lied von Reinhard Mey vom Maikäfer, „Maikäfer, fliege“, das ist so schön.
    Die Schnirkelschnecke hat so hübsche Farben, 🐌 und die Apfelblüten sind zauberhaft mit ihrem rosa angehauchten weiß, 🌸 die Hasenglöckchen haben einen feinen Namen und die Katze ist mein Liebling!!! Was für bernsteingelbe Augen, wunderschön! 🐱
    Eine gute Nacht wünsche ich dir, liebe Grüße
    Monika. 💕

    Gefällt 1 Person

    20. Mai 2021 um 00:58

    • Reinhard Mey hatte es besungen und so war es tatsächlich. Damals wurden sie zur Plage, aber als Kind weiß man so etwas nicht.
      Du kannst tatsächlich einen Müller erkennen? Ich könnte das nicht mehr 🙂
      Schnirkelschnecken sehen nie gleich aus, jede hat eine besondere Zeichnung am Häuschen.
      Hasenglöckchen gibt es auch in weiß und die Katze kam, setzte sich und ich fotografierte. Mir schien, die war Profi 😀
      Gute Nacht liebe Monika ❤ ❤

      Gefällt 1 Person

      20. Mai 2021 um 23:43

      • Ja, dazumalen waren sie noch eine Plage, für uns Kinder aber eine helle Freude! Und dann waren sie tatsächlich weg, und nun freut man sich unglaublich, wenn man mal wieder einen sieht! Ja, kann ich noch, achte mal auf die weißliche Behaarung, die dein Maikäfer hat, damit ist er ein Müller, wenn die fehlen würde, wären die Flügeldecken dunkler und er wäre ein Schornsteinfeger, und die Kaiser, das waren die mit den fast roten Flügeldeckeln, sie waren wohl auch die größten, aber das weiß ich nicht mehr so genau.
        Das ist mir aufgefallen bei deinen Bildern von der Schnecke, daß keine gleich aussah, wunderschön!
        Ach, schön, daß es die Hasenglöckchen auch in weiß gibt, ich fand den Namen so süß!
        Jaaa, lach, die Katze war ein Profi, hättest du sie mal nach ihrer Sedcard gefragt, dann könntest du sie jederzeit buchen! 😊
        Gute Nacht, liebe Mathilda! ❤❤❤

        Gefällt 1 Person

        21. Mai 2021 um 02:00

  26. Oh wie schoen die Maikaefer, das hast du echt gut eingefangen, Tilda.

    Gefällt 1 Person

    20. Mai 2021 um 05:24

    • Vielen Dank liebe Cornelia. Der war sehr wuselig und es fiel mir schwer, ihn zu fotografieren 🙂

      Gefällt 1 Person

      20. Mai 2021 um 23:44

  27. Superbes tes photos. Bonne journée . Bises

    Gefällt 1 Person

    20. Mai 2021 um 07:21

    • Merci beaucoup, cher Georges, j’en suis ravi.
      Des baisers pour toi aussi.

      Gefällt mir

      20. Mai 2021 um 23:46

  28. Ich hab irgendwo gelesen, dass man alle 4 Jahre große Chancen hat, sie oft zu treffen – 2021 ist es also so weit, werde die Augen noch weiter öffnen 😍😍😍

    Gefällt 1 Person

    20. Mai 2021 um 09:21

    • Das ist ja mal eine tolle Nachricht 👍auch ich werde weiterhin die Augen offenhalten 😊😍🥰❤

      Gefällt 1 Person

      20. Mai 2021 um 09:38

  29. Hin und wieder sehe ich hier bei uns mal einen Maikäfer, aber als Kind, dort wo ich aufgewachsen bin, gab es gefühlt unendlich viele Maikäfer.
    Ich wünsche Dir schöne Pfingsten.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    Gefällt 1 Person

    21. Mai 2021 um 07:46

    • Ja, so ist das auch bei uns mit den Maikäfern.
      Vielen Dank und auch dir schöne Pfingsttage.
      LG Mathilda

      Gefällt mir

      21. Mai 2021 um 08:57

  30. Immer wieder toll, deine Aufnahmen !!! Liebe Grüsse Ernst

    Gefällt 1 Person

    21. Mai 2021 um 08:15

  31. hi Mathilda
    ich bin froh das der bilder dir gefallen habe , sicher ein schone spaziergang , durch ein schone Stadtgarten 🙂
    liebe gruss , Karel

    Gefällt 1 Person

    21. Mai 2021 um 15:27

  32. In diesem Jahr habe ich noch keine Maikäfer gesehen. Die Schwärmen aber auch nicht in jedem Jahr. Früher haben wir die Maikäfer gefangen und in einer Streichholzschachtel eingesperrt. Lang, lang ist’s her.

    Gefällt 1 Person

    21. Mai 2021 um 15:31

  33. Liebe Mathilda,

    sehr schön, ein Maikäfer. Wir haben hier in der Regel Junikäfer, die sind etwas kleiner als die Maikäfer.

    LG Bernhard

    Gefällt 1 Person

    21. Mai 2021 um 21:55

    • Die hatten wir letztes Jahr im Kirschbaum. Massenhaft und fantastisch. 😊

      Gefällt 1 Person

      21. Mai 2021 um 22:01

      • Liebe Mathilda,

        wie es aussieht, wird es dieses Jahr auch nur Junikäfer geben, die Maikäfer haben noch eine Woche Zeit 😀

        Wünsch Dir noch ein schönes Pfingstwochenende

        LG Bernhard

        Gefällt 1 Person

        22. Mai 2021 um 17:48

      • Hab heute keine Maikäfer entdecken können….die frieren sich den Poppes ab 😀

        Gefällt mir

        22. Mai 2021 um 20:48

  34. Schöne Bilder.Fein, dass du Maikäfer geschnappt hast.
    Frohe Pfingsten, Mathilda.

    Gefällt 1 Person

    21. Mai 2021 um 21:59

  35. Frohe Pfingsten
    LG

    Gefällt 1 Person

    22. Mai 2021 um 20:59

  36. Danke, liebe Mathilda für den Kommentar zum vorherigen Beitrag. Ich habe Raps gedacht, und Flachs geschrieben. Muß in Zukunft besser aufpassen! 😊

    Gefällt 1 Person

    23. Mai 2021 um 00:09