Viele Bilder, wenig Worte!!

Friedliche Brummer

Hornissen

Hornissen sind die Neufundländer unter den Wespen und sehr friedfertig. Die Tiere stechen nur dann, wenn sie sich angegriffen fühlen oder man sich zu nah an ihrem Nest befindet.

Der Stich einer Hornisse ist nach wissenschaftlichen Erkenntnissen nicht gefährlicher als der einer Biene oder Wespe. Sogar mehrere Stiche dieser Tiere sind nicht lebensbedrohlich für den Menschen oder gar tödlich.   

Hornissen jagen verschiedene Insekten und Larven. Ihre Hauptbeutetiere sind Fliegen. Vor allem die Larven und die Königin benötigen proteinreiche Nahrung zum Wachstum bzw. für die Eientwicklung. Zusätzlich sammeln Hornissen Nektar und Pflanzensäfte verschiedener Laubbaumarten (zum Beispiel Linden).

Hornissen jagen sowohl tagsüber als auch nachts. Offene Türen oder Fenster mit einer brennenden Lichtquelle laden die neugierigen Tiere dazu ein, unangemeldet das unbekannte Terrain zu besuchen. Um die Tiere zum Rückzug zu animieren, empfiehlt es sich, die Lichtquelle auszuschalten. Die Tiere finden dann meistens den Weg selbst wieder heraus. Sollten dies nicht geschehen, kann das Tier vorsichtig mit einem Glas eingefangen werden.

Ein Hornissenvolk kann bis zu 500g Insekten, darunter viele Schädlinge, an seine Brut verfüttern und erhält dadurch ein ausgewogenes Artengleichgewicht aufrecht. 

Unterwegs an einer alten Scheune entdeckt.

 

365 – Tag 244 – Fotochallenge….von Bernhard

 

 

Ohne Worte

66 Antworten

  1. Ein Kneipe, die September heißt, das ist ja mal orginell. Zu malwir jetzt gerade diesen Monat haben. Wie heißt es da so schön, essen und trinken auf zwei Etagen. Nun bin doch ein sehr neugieriges Kerlchen, das gerne ein Blick ins Innere gemacht hätte. Kannst du das für mich tun, BITTE ??? !!! Und ja, originell ist schon deer schild mit dem Hinweis – auch noch beleuchtet.

    Gefällt 1 Person

    1. September 2022 um 18:52

    • Das Innere kann ich dir leider nicht zeigen lieber Helmut, da geschlossen war und ich jetzt nicht noch einmal in diesem Monat nach Lüneburg komme 😂

      Gefällt mir

      2. September 2022 um 17:43

  2. Une belle série sur ces insectes détestés.
    😉

    Gefällt 1 Person

    1. September 2022 um 19:02

  3. mic

    👏👏👏📷 Every morning a hornet checks on me to see if I drink my morning coffee😁

    Gefällt 1 Person

    1. September 2022 um 19:04

  4. Bei uns tummeln sich auch immer wieder mal Hornissen im Apfelbaum die ich gerne beobachte weil sie auf mich sehr hübsch anzusehen sind und ist auch sehr interessant, wie nützlich diese großen, wirklich friedlichen Brummer sind.
    Immer wieder verirrt sich auch mal eine dieser großen Insekten unter unser Glasdach der Terasse, von wo ich sie dann mit einem Stab befreie wenn sie den Ausgang nicht selbst finden, bevor sie zu nervös werden.
    Tolle Bilder, liebe Mathilda und ich finde es sehr gut, dass du auch auf ihr eigentlich friedliebendes Wesen, entgegen manche nicht gerechtfertigte Angst vor ihnen, aufmerksam machst.😉
    Liebe Grüße, Hanne 💖🌺🍀❤️

    Gefällt 2 Personen

    1. September 2022 um 19:12

    • Uns tun sie nichts, aber in der insektenwelt sind sie wahrhaft gefürchtet !!

      Gefällt 2 Personen

      1. September 2022 um 21:04

    • Ach ja, die haben es nicht leicht, da viele Menschen sich vor ihren fürchten. Hatte auch als Kind Angst vor Hornissen. Wenn man weiß, dass sie nützlich sind, dann sieht man das mit ganz anderen Augen.
      Einen schönen Abend liebe Hanne 😍❤️🤗🐞🌹
      LG Mathilda

      Gefällt 1 Person

      2. September 2022 um 17:54

      • Hornissen sind ja auch ziemlich große Brummer und mit ihren ausgeprägten Farben, den roten Augen wirken sie schon bissl gefährlich wenn man immer nur Horrorgeschichten über sie hört oder liest. Als Kind würde uns auch erzählt, dass ihre Stiche sogar ein Pferd töten können usw… Aber nie wurde auch von deren Nutzen, oder im Grunde Friedfertigkeit erzählt.
        Komm gut und möglichst schmerzfrei in den Tag liebe Mathilda, heute schaut es bei uns endlich mal wieder etwas nach Regen aus 😊❤️🌺🍀💞

        Gefällt mir

        3. September 2022 um 09:21

  5. Eine Kneipe namens September, das ist mal etwas anderes. Oder ob sie den Namen jeden Monat aufs neue wechselt? – Wir haben Hornissen im Garten. Sie nisten wohl in Erdlöchern. Ich sehe sie immer, wenn sie zum Trinken an den Teich kommen.
    Herzliche Grüße – Elke

    Gefällt 1 Person

    1. September 2022 um 19:37

    • Dann kannst du sie ja oft beobachten liebe Elke. Ist doch bestimmt spannend.
      Das Schild habe ich in Lüneburg entdeckt und ich denke, dass es nicht monatlich gewechselt wird 😊
      LG Mathilda

      Gefällt mir

      2. September 2022 um 17:56

      • So wirklich spannend ist das gar nicht. Hornissen sind Gewohnheitstiere. Sie fliegen am Teich immer die gleiche Stelle an, trinken einen Moment und fliegen wieder weg, um vielleicht 10 Minuten später erneut dieselbe Stelle an zu fliegen.

        Gefällt 1 Person

        2. September 2022 um 19:07

  6. Ich denke, sie werden oft wegen ihrer Größe besonders gefürchtet. Aber sie sind wirklich friedlich. Bei meiner Oma nisteten immer Hornissen in einem der Apfelbäume. Durch unseren Garten saust mitunter auch so ein großer Brummer.
    LG von der Silberdistel ❤❤❤

    Gefällt 1 Person

    1. September 2022 um 19:41

    • Das ist schön zu lesen. Sie sind groß und was ich so an der Scheune beobachten konnte, war alles recht friedlich.
      LG Mathilda ❤️❤️❤️

      Gefällt 1 Person

      2. September 2022 um 17:58

  7. Bei mir hat sich mal eine Hornisse auf dem Fuss gesetzt, war das ein Schreck. 😱😳

    Gefällt 2 Personen

    1. September 2022 um 19:55

  8. Jutta

    Das ist ja mal was. Solch ein Kneipennamen ist außergewöhnlich. Toll, dass Du das entdeckt hast, liebe Mathilda.
    Vor Hornissen habe ich keine Angst. Ich beobachte sie auch gerne.
    Liebe Grüße
    Jutta

    Gefällt 1 Person

    1. September 2022 um 20:15

    • Oh, das freut mich liebe Jutta. Ich habe es auch gelernt, mich nicht vor ihnen zu fürchten.
      Das Schild habe ich mal just for fun in Lüneburg fotografiert.
      LG Mathilda

      Gefällt mir

      2. September 2022 um 18:01

  9. Très jolies photos. Bon mois de septembre 😘

    Gefällt 1 Person

    1. September 2022 um 20:23

  10. Das hast du schön gesagt, liebe Mathilda, daß Hornissen die Neufundländer unter den Wespen sind, und genau so friedfertig und eigentlich gutmütig wie die feinen Hunde! Super Bilder sind dir gelungen, das erste mit dem Schatten der Hornisse finde ich besonders gut, und im zweiten Bild kann man ihr Gesicht so schön erkennen!
    Das ist ja mal ein feines Willkommensschild für den neuen Monat, ein Lokal, das September heißt, wie originell!
    Einen schönen Abend wünsche ich dir, liebe Grüße
    Monika. 🌛🌟🌟🦉🤗❤❤❤

    Gefällt 1 Person

    1. September 2022 um 20:36

    • Sie waren etwas schnell, darum sind mir nicht die besten Bilder gelungen liebe Monika. Aber die mit dem Gesicht schaut erschrocken aus 😂 Wahrscheinlich guckt sie immer so.
      Das Schild sollte euch allen einen schönen September wünschen…ist, glaube ich, so angekommen. 😁
      Wieder Abend geworden und wieder wünsche ich dir einen schönen Septemberabend. War herrliches Wetter heute 😍🤗❤️🐞
      LG Mathilda

      Gefällt 1 Person

      2. September 2022 um 18:07

      • Ich finde die Bilder klasse! Ja, das hab ich auch so empfunden, daß die mit dem Gesicht erschrocken aussah, vielleicht dachte sie, ooh, die Presse und ich hab die Haare nicht schön! 😂
        So ist es auf jeden Fall bei mir angekommen, daß das Schild uns einen schönen September wünschen sollte, das war echt ein feiner Fund! 👍😊
        Den wünsche ich dir auch, liebe Mathilda, den schönen Septemberabend, hier war auch so herrliches Wetter heute! Liebe Grüße
        Monika. 🌛🌟🦉🤗🦋🌻🐝❤❤❤

        Gefällt mir

        2. September 2022 um 20:14

  11. Nicht meine lieblingstiere…aber schön sind die doch 😉

    Gefällt 1 Person

    1. September 2022 um 20:51

  12. Ich habe ja fotografisch in vier Fällen dokumentiert, wie Hornissen vorgehen, wenn sie ein Opfer einfangen.
    Achtsame insekten fliehen schon bei 20 cm Abstand .
    Unsere Kamera muss manchmal wie eine Hornisse wirken.

    Gefällt 1 Person

    1. September 2022 um 21:02

  13. hi Mathilda
    diese Hornissen wiessen wo zu gehen in september
    ja du auch naturlich 🙂
    gemutliche abend gruss , Karel

    Gefällt 1 Person

    1. September 2022 um 21:21

  14. Schön beobachtet. Bei mir brummen sie immer um die Weide im Garten herum, aber mir ist bisher nicht klar geworden, ob es dabei um Insekten oder Eigenschaften des Baumes geht.

    Gefällt 1 Person

    1. September 2022 um 22:00

    • Wenn sie da ein Nest haben, dann könnte es doch sein, dass die Jungköniginnen geschlüpft sind und da gibt es für die Drohnen noch einiges zu tun.

      Gefällt 1 Person

      2. September 2022 um 18:18

      • Die Weide ist noch jung und hat keinen Stamm, also könnte es höchstens in der Eiche gleich daneben sein, wo sie vor ein paarr Jahren schon ein Nest hatten. zu sehen ist dort aber keine solche Aktivität wie in der Weide. Sie sind aber so friedlich, dass ich immer mal wieder dort stehen bleibe, in der Hoffnung auf eine Schlüsselbeobachtung.

        Gefällt 1 Person

        2. September 2022 um 19:28

  15. Timothy Price

    Beehaven. Excellent photos.

    Gefällt 1 Person

    2. September 2022 um 02:15

  16. Ein September gibt es hier auch… da bin ich fürchterlich versackt, als wir nach der mündlichen Prüfung zum 1. Staatsexamen dort selbiges gefeiert haben 🙂
    Vor Hornissen haben ja viele Menschen eine regelrechte Panik. Völlig zu unrecht… wie so oft

    Gefällt 1 Person

    2. September 2022 um 08:29

    • Das Schild habe ich in Lüneburg entdeckt und ich meine, dass sie nicht geöffnet hatten.
      Die Hornissen sind wahrlich friedlich. Selber habe ich mal eine im Wohnzimmer vor unserer Katze retten müssen. Alles gut gegangen.

      Gefällt mir

      2. September 2022 um 11:08

  17. Dass die Hornissen auch Nachtaktiv sind, ist mir neu, Bloggen bildet, liebe MAthilda 😀

    LG Bernhard

    Gefällt 1 Person

    2. September 2022 um 12:39

  18. Ich hab ja vor zwei Jahren eine umgebracht. Das tut mir heute noch leid. Sie sind wirklich nützlich.

    Gefällt 1 Person

    2. September 2022 um 14:33

  19. Hallo liebe Mathilda!

    Jetzt muss ich tatsächlich mal fragen, ob das Schild und das Restaurant aus Kiel ist. Denn wir haben ein solches mit dem Namen. Eigentümer sind alte Bekannte von mir, dessen Sohn ich im Kindergarten betreut habe.
    Ein tolles Ambiente und eine Spitzenküche!
    Aber vielleicht ist das ja nur Zufall und an anderer Stelle gibt es ein gleichnamiges Restaurant.

    Liebe Grüße

    Anne

    Gefällt 1 Person

    2. September 2022 um 16:51

    • Liebe Anne, das Schild habe ich in Lüneburg fotografiert und hier haben schon einige geschrieben, dass sie so ein Lokal kennen, jedoch immer irgendwo anders.
      LG Mathilda

      Gefällt 1 Person

      2. September 2022 um 18:27

  20. Ich mag sie trotzdem nicht. Wir haben hier welche ganz in der Nähe, jeden Tag kommen sie angeschwirrt. Wenn wir draußen sitzen, dann hört man sie schon von Weitem. Ja und abends – leider – kommen sie zum Stubenfenster rein. Geht leider nicht immer gut aus für sie, da sie einfach nicht wieder rausfinden.
    Liebe Grüße ins Wochenende von Kerstin.

    Gefällt 1 Person

    2. September 2022 um 17:14

    • Das ist oft die Tragik der Insekten, dass sie nicht wieder rausfinden und wir ihnen oft auch nicht helfen können. Da kann man nichts machen Kerstin.
      LG Mathilda

      Gefällt mir

      2. September 2022 um 18:29

  21. do

    Ich mag Hornissen lieber als Wespen, eben weil sie friedfertiger sind und ich eine Allergie habe.
    Herzlich, do

    Gefällt 1 Person

    3. September 2022 um 14:13

  22. Hach, das war einmal meine Lieblingskneipe – lang ist es her… am Stintmarkt in Lüneburg.

    Liebe Grüße,
    Felix

    Gefällt 1 Person

    3. September 2022 um 22:57

  23. Tolle Bilder!

    Gefällt 1 Person

    6. September 2022 um 23:08

Vielleicht magst du etwas schreiben 😉

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s