Viele Bilder, wenig Worte!!

Am See

Was für ein Tag…

……durch die wunderschöne Dezemberkälte spazieren gegangen. Am See entlang und Schönheiten in dieser kalten Jahreszeit entdeckt.

 

365 – Tag 348 – Fotochallenge….von Bernhard


See-Gang

Ein Spaziergang am Wasser. Sonnig, aber kalt!

Sonnenbeschienene Erlen.

Goldglänzender Stockentenerpel.

 

365 – Tag 346 – Fotochallenge….von Bernhard


Auf dem Wasser

Perfekte Landung

Kuschelgefieder

Sleeping duck

 

365 – Tag 319 – Fotochallenge….von Bernhard


Wasserfarben

365 – Tag 318 – Fotochallenge….von Bernhard


Wasservögel am See

Jede Menge Silberreiher, meistens weit weg und alle bekam ich auch gar nicht aufs Bild. Jedes Jahr gibt es diese Versammlung und auch andere Wasservögel sind mit von der Partie.

365 – Tag 312 – Fotochallenge….von Bernhard


Ende der Saison

 

365 – Tag 310 – Fotochallenge….von Bernhard


Eine Runde um den See….

…….ohne Worte!

 

365 – Tag 308 – Fotochallenge….von Bernhard


Herbstträumereien

 

365 – Tag 304 – Fotochallenge….von Bernhard


Am Tankumsee

Ohne Worte.

 

365 – Tag 297 – Fotochallenge….von Bernhard


Der Herbst

Was man im Herbst so alles machen kann…..

 

Ein Projekt von Roland

Man kann zum Beispiel heiraten…. ! Die Bilder sind am Samstag entstanden und hier mussten es zwei Bilder sein, um das junge Paar mit Brautstrauß zu zeigen. Unschärfe mit voller Absicht!


Ich war schon wieder da…

…am Steinhuder Meer, bei kühlen Temperaturen und Sonnenschein.

Ich habe heute extra meine Wimpern getuscht!

Nur fliegen ist schöner!

 

365 – Tag 292 – Fotochallenge….von Bernhard


Der Seehund

Das ist ein Hund, den ich an einem See fotografieren konnte. Sein Name ist Lenny!

Sein goldenes Fell glänzte noch intensiver in der Herbstsonne

 

365 – Tag 290 – Fotochallenge….von Bernhard


Froschwetter

Sei kein Frosch…sagt man. Diese Redewendung geht darauf zurück, dass Frösche extrem schreckhafte Fluchttiere sind, die sich bei der geringsten Bewegung in ihrer Nähe sofort hüpfend aus dem Staub machen. Ein paar konnte ich aber schnappen.

Das war dickste und sturste, der blieb sitzen, obwohl ich immer näher kam. Mit Entengrütze bedeckt.

365 – Tag 269 – Fotochallenge….von Bernhard


Entenwetter

Spätnachmittag am See. 

Stockente mit Entengrütze am Schnabel

 

365 – Tag 258 – Fotochallenge….von Bernhard


Am See

Möwe im Flug

Graureiher im Wasser stehend

 

365 – Tag 248 – Fotochallenge….von Bernhard


Fischotter

Gesehen im Otterzentrum Hankensbüttel

Der Fischotter (Lutra lutra) kam ursprünglich im gesamten europäischen Raum vor. Durch Wasserverschmutzung und Jagd nahmen die Bestände stark ab. Heute gibt es in Deutschland nur noch im Osten großflächig zusammenhängende Gebiete. Brandenburg hat daher für den Fischotter eine besondere Verantwortung.

Das dämmerungs- und nachtaktive Tier ist sehr scheu, zu Gesicht bekommt man es nur sehr selten. Der Fischotter ist sehr stark an Gewässer gebunden und an das Leben im Wasser hervorragend angepasst. Zu den bevorzugten Lebensräumen der Art gehören neben Seen auch naturnahe Flüsse und Bäche mit einer vielfältigen Pflanzenwelt an den Ufern. Wie sein Name es schon sagt, gehören Fische zu seinem Speiseplan. Er frisst aber auch, je nach Angebot, Frösche, Wasserinsekten, Muscheln, Vögel und kleine Säugetiere.

Der Fischotter ist eine geschützte Art. Bedroht ist er durch die Zerschneidung seines Lebensraumes vor allem durch Straßen. Beim Überqueren dieser kommt es häufig zu Todesfällen. Außerdem ertrinkt er auch in Fischreusen.

365 – Tag 242 – Fotochallenge….von Bernhard


Genügsame Schafe

In Riddagshausen INFO bei Braunschweig habe ich am späten Nachmittag eine Schafherde entdeckt. Darunter auch Kamerunschafe. Auf dieser Weide/Wiese haben die Graugänse ihre Jungen großgezogen. So fügt sich alles und gleich nebenan hat das Schwanenpaar im Teich erfolgreich gebrütet.

 

Kamerunschafe INFO

365 – Tag 221 – Fotochallenge….von Bernhard

 


Libellen

Nicht nur am  Wasser, auch auf dem Land oder an Hecken sieht man verschiedene Libellenarten. Ich kann sie namentlich nicht alle benennen, aber wer es weiß, kann es mir gerne in einem Kommentar schreiben.

Womöglich eine Vierflecklibelle.

Das müsste eine Prachtlibelle sein.

365 – Tag 206 – Fotochallenge….von Bernhard


Einmal zu den Seerosen….

….denn gerade jetzt ist die schönste Zeit und heute gibt es mal wieder ein paar mehr Bilder.

Ob dem Frosch die Seerose im Weg ist?

Noch einer, der so verdutzt schaut.

Japanische Sumpfiris mit Schwebefliege.

Rosa Seerose

365 – Tag 179 – Fotochallenge….von Bernhard


Täglich ein Bild — 27.05.2022 — 147.Tag — Bild #147

Hallo! Mein Name ist Fulica atra, das bedeutet Blässhuhn. Ich bin noch jung.

Und das ist meine Schwester. Einen Bruder habe ich auch noch. Mama und Papa natürlich ebenfalls, aber Papa war unterwegs.

Noch einmal strecken und jetzt zeige ich euch meine Familie. 

 

Ein Projekt von Bernhard


Täglich ein Bild — 21.05.2022 — 141.Tag — Bild #141

 

Es sind sieben!

 

Sieben kleine Schwanenkinder.

 

Am Wochenende bin ich in Familienangelegenheiten unterwegs und werde nicht kommentieren können. Erst wieder am Montag.

 

Ein Projekt von Bernhard


Täglich ein Bild — 15.05.2022 — 135.Tag — Bild #135

Ich war noch mal bei den Haubentauchern. Ein Nest hatten sie gebaut, aber nirgends gab es junge Haubentaucher zu sehen.

Vermutlich Eierdiebe?!

Vielleicht klappt es im nächsten Jahr wieder mit Nachwuchs.

 

Ein Projekt von Bernhard


Täglich ein Bild — 14.05.2022 — 134.Tag — Bild #134

Graugans

 

Farnrolle


Entrollter Farn

 

Ein Projekt von Bernhard

 

 


Täglich ein Bild — 09.05.2022 – 129.Tag — Bild #129

Es wird immer noch gebrütet bei Familie Schwan

Herr Schwan beobachtet den Teich auf mögliche Störenfriede

 

Ein Projekt von Bernhard