Viele Bilder, wenig Worte!!

Beobachtungen

Mehlschwalben

Bei den Mehlschwalben gibt es Nachwuchs und es wird fleißig gefüttert, was bei Hitze und Trockenheit gar nicht so einfach ist.


Irgendeine kleine Schwalbe ist immer hungrig.

 

365 – Tag 182 – Fotochallenge….von Bernhard


Reges Leben im Lavendel

Vorwiegend Weißlinge habe ich im Lavendel entdeckt, aber auch andere Falter und Honigbienen. Heute die Weißlinge, wobei ich nicht zwischen dem großem und kleinem Kohlweißling unterscheiden kann.

365 – Tag 177 – Fotochallenge….von Bernhard


Viel Leben in der Flockenblume

Ich meine, dass es eine Furchenbiene INFO ist.

 

 

365 – Tag 174– Fotochallenge….von Bernhard


Jetzt auch Hasen

Hier ist was los. Erst Rehe, dann Hasen, fehlt nur noch der Fuchs, denn der ist mir nur einmal im Winter begegnet und fotografieren konnte ich ihn nicht.  Auch wieder weit weg der Feldhase und die Bilder herangezoomt.

Und diese Augen….danach hat er aber schnell das Weite gesucht. Vielen Dank Herr Hase, hat mich sehr gefreut.

 

365 – Tag 171– Fotochallenge….von Bernhard


Respekt

Vor diesem großen Insekt, das sich in der Artischockenblüte labte, hatte ich großen Respekt. Besonders gute Bilder sind mir deswegen nicht gelungen. Es handelt sich um eine große Wespenart.  Die Gelbköpfige Dolchwespe INFO

 

365 – Tag 168– Fotochallenge….von Bernhard


Ländliches

Fernab der Touristenzentren findet man viel Natur. Felder, auf denen vorwiegend Hafer wächst und auch riesige Weinplantagen, Olivenbäume, Orangen-und Zitronenbäume, Feigenbäume. Kleine oder größere Fincas von Zypressen und Palmen eingerahmt. Riesige Pinienbäume verströmen einen harzig-würzigen Duft. Grillen zirpen im trockenen Gras, die Sonne meint es gut. Es ist sehr heiß!

Die Wasserräder KLICK sind nicht nur Zierde, sondern werden auch genutzt und wir haben sogar ein großes Sumpfgebiet entdeckt, das aber geschützt und nicht zugänglich ist.

 

365 – Tag 165 – Fotochallenge….von Bernhard


Schnirkelschnecken

Tausende dieser kleinen Schnecken bevölkern die Insel. Sie sind fast überall zu finden, auch auf trockenem Gelände.

INFO

365 – Tag 162 – Fotochallenge….von Bernhard


Es geht um die Fortpflanzung….

…..sagte mein Mann und ich solle die Käfer nicht stören. Tat ich auch nicht, aber fotografieren wollte ich schon.

Leider fehlt mir ein Name für den Käfer und da hier das Internet so schwach ist, frage ich jetzt mal in die Runde, wer den Namen des Käfers kennt.

 

Bedanken möchte ich bei euch allen für all eure Besuche und Kommentare. Gegenbesuche sind dann erst wieder in einigen Tagen möglich.

Es sind zwei Käfer bei der Paarung in der Artischockenblüte.

365 – Tag 160 – Fotochallenge….von Bernhard


Ein Wiedehopf

Diesen bezaubernden Vogel habe ich in einem Garten, bzw. auf einer Gartenpforte entdeckt.

INFO

Und ich meine, dass er eine Larve im Schnabel hatte.

Hier deutlich zu sehen…die Larve. Es hat mich glücklich gemacht, diesem Vogel zu begegnen und das auch das erste mal in meinem Leben.

 

365 – Tag 159 – Fotochallenge….von Bernhard

 


Täglich ein Bild — 23.05.2022 — 143.Tag — Bild #143

 

Der Türkenmohn blüht.

Und schon hat sich eine kleine Wildbiene eingefunden.

 

Ein Projekt von Bernhard.


Täglich ein Bild — 20.05.2022 — 140.Tag — Bild #140

Mecki ist auch wieder da. Er bringt immer seinen Kumpel mit. Beide trinken Wasser und holen sich einen Snack.

Danach erscheinen dann noch drei dicke, ausgewachsene Igel, die gerne mal ihre Kräfte messen. Irgendwo muss hier ein Nest sein.

 

Ein Projekt von Bernhard


Täglich ein Bild — 19.05.2022 — 139.Tag — Bild #139

Ein Graugansküken und noch ganz jung.

Insgesamt sind es drei aus dem späten Schlupf

Und hier mit Mama und Papa.

Die folgenden Bilder sind alles Graugansküken in verschiedenen Wachstumsstadien. Alle von heute.

 

Ein Projekt von Bernhard


Täglich ein Bild — 15.05.2022 — 135.Tag — Bild #135

Ich war noch mal bei den Haubentauchern. Ein Nest hatten sie gebaut, aber nirgends gab es junge Haubentaucher zu sehen.

Vermutlich Eierdiebe?!

Vielleicht klappt es im nächsten Jahr wieder mit Nachwuchs.

 

Ein Projekt von Bernhard


Täglich ein Bild — 12.05.2022 — 132.Tag — Bild #132


So, heute fröschelt es mal und das ist das Bild für Bernhards Projekt

 

Perfektes Wetter, um den Frauen mal zu zeigen, wer hier der tollste ist.

 

 


Täglich ein Bild — 09.05.2022 – 129.Tag — Bild #129

Es wird immer noch gebrütet bei Familie Schwan

Herr Schwan beobachtet den Teich auf mögliche Störenfriede

 

Ein Projekt von Bernhard


Täglich ein Bild — 08.05.2022 – 128.Tag — Bild #128

Mutterliebe

 

Ein Projekt von Bernhard


Täglich ein Bild — 06.05.2022 – 126.Tag — Bild #126

 


Es wird immer noch gebalzt bei den Haubentauchern

Und es gibt Geschenke aus dem Wasser

 

Ein Projekt von Bernhard


Täglich ein Bild — 30.04.2022 – 120.Tag — Bild #120

Ein Zaunkönig im Schilf

 

Ein Projekt von Bernhard

 

 


Täglich ein Bild — 28.04.2022 – 118.Tag — Bild #118

 

 


Ein Wollschweber am Gundermann

Ein Projekt von Bernhard


Täglich ein Bild — 24.04.2022 – 114.Tag — Bild #114

Wir sind noch einmal an der großen Bank gewesen.


Sie ist ca.1,70m hoch

Mit Lehne sind es dann ca. 2,70m

Hier dann noch mal von der anderen Seite.

Ein Projekt von Bernhard


Täglich ein Bild — 22.04.2022 – 112.Tag — Bild #112

Rotkehlchen im Garten

Ein Projekt von Bernhard


Täglich ein Bild — 20.04.2022 – 110.Tag — Bild #110

Hier wird eine Menge Nistmaterial benötigt. Noch nicht alle Störche brüten.

Schwere Arbeit, denn alles muss schön fest sitzen am Horst.

 

Ein Projekt von Bernhard


Täglich ein Bild — 19.04.2022 – 109.Tag — Bild #109

Graugänse mit Nachwuchs

Ein Projekt von Bernhard


Täglich ein Bild — 18.04.2022 – 108.Tag — Bild #108

 

Ein Projekt von Bernhard

Durch das Schilf fotografiert und ein Schwanenpaar entdeckt.

 

Die Buchen faszinieren mit ihrem hellem Grün.

Und Magnolien blühen an geschützten Orten noch ganz prächtig.

 

Die Purpurmagnolie legt jetzt erst richtig mit dem Blühen los.

Sumpfdotterblume mit Schwebefliege.

Auch die Frösche sind jetzt munter.

Das Osterfeuer ist vom Samstag. Einmal gucken, Bratwurst essen und dann wieder gegangen.