Viele Bilder, wenig Worte!!

Blätter

Von unterwegs….

…mal hier, mal da und vorwiegend an der Allerniederung, wo es auch Überschwemmungen gab.

Störche in Polen bei Regenwetter.

 

 

Libellen gab es viele. Leider hatte ich mein Makro nicht dabei.

 

 

 

 

Die Aller

 

Das Jakobskraut ist fast verblüht und ich sah nicht eine einzige Hummel oder Wildbiene.

 

 


Mal wieder….

…..ein Ausflug zum Mühlenmuseum in Gifhorn. Wetter gut, leider wurde es zunehmend schwüler und jede Bank im Schatten war willkommen zum Ausruhen.

Zwischendrin mussten wir uns stärken, mit Schinkenbrot und Butterkuchen, dazu Kaffee. Einfach sitzenbleiben, den lauen Sommerwind als wohlig empfinden

und sich gar nicht mehr vom Fleck rühren….unter der riesigen Linde. Nicht nur Mühlen gab es zu sehen, auch noch wundervolle Natur. Schön war es !!!

 

 

Eingang zur griechischen Windmühle

 

 

Griechische Windmühle

 

 

 

 

 

Schwalbe

 

 

 

Gerne würde ich ja mal wieder etwas mehr bloggen, damit es nicht immer so viele Fotos auf einmal sind, aber ich schaffe es dann nicht eure Kommentare zu beantworten, da das lange Sitzen meinem Rücken nicht gut tut.
Am 20. Juni habe ich die Nervenverödung mit einer kurzen Vollnarkose. Das Ziel ist es, die Schmerzen zu reduzieren und wenn das klappen sollte, wäre ich schon richtig froh. Ich werde darüber kurz berichten, wenn es vorbei ist.
Nach der Verödung sollen die Schmerzen erst einmal schlimmer sein, was man aber mit Schmerzmitteln mindern kann. Ich hoffe es und ich habe Angst. Ich habe immer Angst…sorry 😦

Am goldenen See

 

 

Fotografiert vor einer Woche in Schwerin am Ziegelsee. Beste Aussicht im Hotelzimmer. KLICK

 

Die anderen Bilder sind an einem kleinem Fluss fotografiert

 

1

 

2

 

3

 

 

Der Rücken ist immer noch nicht in Ordnung. Die ersten Spritzen waren ohne Kortison, letztes mal gab es dann eine kleine Ration vom Kortison und ich spüre schon etwas Linderung. 2 mal muss ich noch hin und dann wird Anfang Dezember besprochen, wie weit die Spritzen geholfen haben. Ich bin zuversichtlich und hoffe auf schmerzfreie Feiertage. Dazu möchte ich auch noch schreiben, dass dieser Arzt so super gespritzt hat, dass ich kaum Schmerzen oder Druck verspürte.


Ein wenig golden….

 

….kam der Oktober daher. Es gab schon ein paar sonnige Tage, aber da waren die Blätter noch vorwiegend grün, jetzt erst tritt eine Färbung ein, doch es regnet immerzu. Die Tage sind grau und dunkel.

Gesundheitlich hat sich nichts geändert, die Schmerzen sind nach wie vor sehr heftig und ich habe  mich jetzt für Spritzen entschieden, in der Hoffnung, dass sie mir helfen. Sonst bleibt nur noch die OP.
Ich denke, dass dies mein letzter Beitrag für dieses Jahr ist und hoffe, dass ich im neuen Jahr schmerzfrei bin.
Eure Blogs besuche ich regelmäßig, schreibe aber nicht immer einen Kommentar…schaue einfach nur. Vielleicht kann ich ja noch berichten, wie es mir mit den Spritzen ergangen ist, denn ich habe erst am 1.November einen Termin bei einem Schmerztherapeuten, der die Spritzen genehmigen muss. Ist jetzt eine neue Regelung.

1

 

1_a

 

3

 

4

 


Zwischen….

….Spätsommer und Herbstanfang. Viele Bilder, aber ich schaffe es immer noch nicht regelmäßig zu bloggen.

Die Schmerzen sind an manchen Tage auszuhalten, dann aber auch wieder heftig. Mir bleibt nur die Hoffnung, dass es bald besser wird und ich keine Spritzen und keine OP brauche.

Jedenfalls besteht Hoffnung und das ist schon viel wert.

 

1_h

 

 

 

Erstes Herbstblatt

 

 

2_h

 

 

Im September…

 

3_h

 

 

Kohlweißling

 

4_h

 

Trockenheit

 

5_h

 

Trockenes Blatt auf Wasserglas

 

 

 

♥ Einen wundervollen Herbst wünsche ich euch allen ♥

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


20.März Frühlingsanfang

FRÜH_1

 

Der Frühling ist eine echte Auferstehung, ein Stück Unsterblichkeit.

 

Henry David Thoreau

 

FRÜH2

 


Er ist’s….

……der Frühling, er ist angekommen und ich war gestern an meinem See. Es blüht schon einiges, aber so richtig grün kommt wohl noch.

Die Enten waren kaum zu sehen, außer Stockentenerpel und Graugänse, die hatten aber ihren Spaß…ich auch. Der letzte Schwan ist leider auch nicht mehr am See.

 

GB1

 

Weiße Blüten am See

 

GB2

 

Etwas näher, weiß aber nicht, was es für Blüten sind.

 

GB3

 

Hatschieee ???………..ich nicht.

 

GB4

 

Sie waren überall zu sehen und machten viel Spektakel.

 


Zitat im Bild

 

 

Ein Projekt von Nova

 

IMG_4530

 

 

 

Ein schönes Wochenende euch allen


Märchenschloss

Noch vor Weihnachten ein kleiner Ausflug. Viele Bilder kann man HIER sehen

 

1_Marienburg

 

Die Marienburg in Pattensen. Wir haben nur von außen geschaut. Das nächste mal gibt es eine Besichtigung im Inneren der Burg.

Der Kuchen, den wir aßen, war alles andere als märchenhaft, dafür märchenhaft teuer 🙂

 

2

 

3_Blatt in der Sonne

 

4_Schneebeeren

 

5_Verloren

 


Letzte Blätter…..

………vom November und ein paar andere Bilder von schnatternden Tieren.

 

IMG_3971

~~~~~~~~~

IMG_3998

~~~~~~~~~~~

IMG_3975

~~~~~~~~~

~~~~~~~~~~~