Viele Bilder, wenig Worte!!

Frühlingsblumen

Von gestern…

Ein paar Fotos vom gestrigen Ausflug.

Die Cafes und Restaurant waren so was von voll, dass wir uns sorgten. Sehr viele Menschen, zwar mit Abstand auf den Sitzplätzen, jedoch trug die Bedienung keinen Mundschutz, was dann doch irritierte. Soll das so? Ich dachte, dass es Pflicht sei?

Mein Mann hat den Kuchen mit gemischten Gefühlen gegessen und dann ging es schnell wieder raus in die Natur. Das Abendessen haben wir in einem Restaurant bestellt, abgeholt und daheim gegessen. Das war viel entspannter. Heute wird wieder selbst gekocht.


Hübsch arrangiert….

…..aber tatsächlich so gewachsen ist das folgende Bild.

 

Nichts wurde hinzugefügt, alles wie gewachsen.



Eine weisse Clematis, die nicht in unserem Garten wächst, aber wir waren auf der Suche nach einer Kletterrose und einer Clematis.
Dazu sind wir in den sogenannten Rosengarten gefahren und zwischendurch habe ich gleich noch ein paar Blüten fotografiert.

 

Natürlich blühte auch der rote Mohn, daran kann ich nicht vorbeigehen.

Diese Weinschorle wurde zum Schluss noch in Hameln, in einem Outdoorrestaurant getrunken. Man durfte ja wieder.

 

 

 

 


Neuer Editor….

 

…den wollte ich jetzt mal testen….oder resignieren? Sehr ungewohnt, einiges habe ich noch nicht herausgefunden. Auf die alte Version gewechselt und alle Bilder waren gelöscht. Wieder von vorne. Mindestens drei Stunden habe ich an diesem simplen Beitrag gearbeitet und jetzt ist immer noch nicht alles so, wie es soll.

Kalifornischer Mohn

 

 

Klatschmohn

 


Akelei

 

Islandmohn

 


Buntes im Mai…..

……von unterwegs und aus meinem Garten.

Windmühle mit lädierten Flügeln

Mein schönes, plattes Land.


An der Oker entlang

Ein längerer Spaziergang an der Oker am letzten Samstag. Der Himmel war überwiegend schwarzblau und es sah sehr stark nach Regen aus. Nur ein kurzer Schauer und wir konnten wieder weiter marschieren. Stille und klare, nicht zu kühle Luft machten diesen Ausflug zu einem kleinen Erlebnis. Es gab viel zu sehen und zu bestaunen.

Das Storchenpaar in Leiferde hat drei junge Küken. Sehen kann man hier nur zwei.

Screenshot Livecam Nabu Leiferde

Schöne Ostertage

Macht es euch an Ostern schön, auch wenn kein Besuch kommen kann. Spaziergänge in der Natur sind gerade jetzt bei diesem wunderbaren Frühlingswetter wie eine Dusche für Körper und Seele. Bleibt alle gesund.


Februar – März

Zunächst einmal möchte ich mich für all die lieben Kommentare in meinem letzten Beitrag bedanken.

Eigentlich hatte ich Zeit etwas zu bloggen, aber ich war lange ziemlich krank. Erst ein grippaler Infekt, dann eine Bronchitis und am Ende eine Lungenentzündung, von der ich mich langsam erhole. Mal kurz in den Garten sprinten ging auch nicht, da ich immer noch einen Ermüdungsbruch habe und einen Erguss im linken Sprunggelenk. Die Schmerzen sind schon irgendwie auszuhalten, aber das Gehen ist fatal. Der Termin beim Orthopäden steht schon. Als es mir etwas besser ging, haben wir kleine Ausflüge unternommen, von denen ich hier insgesamt Bilder zeige.

Aus dem Garten und der Feldmark neben der Oker, an einem See. Vielleicht habt ihr etwas Freude daran.

 

 


Terrassenimpressionen

Mauerbiene in der lila Hornveilchenblüte

Blaue, gefüllte Bacopa

Ausschnitt der Glyzinie

Amselmann mit seltsamer Kopffeder

 

Wohl auch eine Mauerbiene


Ostergrüsse

Laut Wettervorhersage will die Sonne zu Ostern zeigen, was sie kann. Ich wünschen euch frühlingshafte Ostertage!

 

Ein kunterbunter Spaziergang am Karfreitag.

Der stand am Wegesrand. Einfach Platz nehmen und schauen !!!


Frühlingswarm….

……….war es ja tatsächlich am 6. und 7. April und davon möchte ich ein paar Fotos zeigen. Zum ersten mal habe ich auch Sandbienen gesehen. Faszinierende und friedliche Insekten.

Biene an den Kirschblüten in meinem Garten

Rotpelzige Sandbiene ??!!

Hummel an der Taubnessel

Haus am See

Es waren nicht tausende, es waren Millionen winzigkleiner Mücken. Sie kamen in Wolken über den See geschwirrt.


Februar-März

Der Februar war vorwiegend mild bei uns, wie wohl auch in vielen anderen Bundesländern. Die Winterlinge blühen allerdings immer noch, die Märzenbecher waren schon im Februar aufgeblüht.

Auch wenn es derzeit wieder kühler geworden ist, so erwacht die Natur weiter und man freut sich wie jedes Jahr über die Blumen, jeden blühenden Baum oder Strauch.

In der Vogelwelt tut sich nicht viel bei mir. Diebische Elstern, Dohlen, die Erdnüsse stibitzen und ein paar Amseln. Auch ein Rotkehlchenpaar kommt täglich, es ist mir aber noch nicht gelungen, sie zu fotografieren, da sie sehr scheu sind.

Und hier noch ein Link von der Storchencam in Leiferde.https://storchencam-2.click2stream.com/

Im Moment komme ich auch nicht viel raus. Fotografiere aus dem Fenster und beobachte, ob sich endlich mal wieder eine Meise zeigt

oder gar ein Spatz. Sechs Wochen muss ich noch meine Orthese tragen und nach Möglichkeit mein rechtes Sprunggelenk nicht all zu stark belaste, damit der Ermüdungsbruch wieder heilt. Es ist schon ziemlich nervig, mit diesem Stiefel zu gehen, aber immer noch besser als Gips.

 

Eine Weile muss ich noch weiter pausieren und hoffe, dass alles gut heilt und danach die Belastung ohne Orthese am Sprunggelenk optimal klappt.


Es fühlt sich gut an

So ein herrliches, schon sommerliches Wetter und die Blumenpracht offenbart sich in den schönsten Farben.

Kleiner Ausflug in die Natur, den Garten und auf dem Friedhof.

 

 

 

 


Endlich….

 

……ist der Frühling angekommen. Kleiner Ausflug am Sonntag bei Sommerwetter.

 

 

Der Eichelhäher in meinem Garten und er labte sich ganz gelassen am Vogelfutter.

 


Geblümtes

Blumen, die ich in letzter Zeit geschenkt bekam. Einige für die Vase. Blumen, die wieder in den Garten gepflanzt werden können.

Einige erfreuen mich auf der Terrasse, werden aber jeden Abend in die Wohnung geholt. Schließlich sollen sie nicht erfrieren.

Etwas blühendes aus dem Garten, wobei die Krokusse noch fleißig blühen.

 

Noch ein paar Zeilen über meinen derzeitigen Zustand.

Langsam. Sehr langsam. Geht es besser.

Immer wieder neu starten, sich aufraffen und alle Übungen absolvieren, die der Physiotherapeut mir zeigt. Das Gehen in der Wohnung ist mit Rollator einfach, jedoch ohne muss Schritt für Schritt trainiert werden. Schmerzen begleiten mich jeden Tag, es sind vorwiegend die Füße.

Rücken ist bei Anstrengung noch empfindlich. Auch dafür gibt es Übungen. Ein MRT steht noch an. Mitte April wieder zum Neurologen und das MRT auswerten. Ich hoffe, dass kein weiterer Nerv geschädigt wurde.

Leistungsfähig bin ich bis zum Mittag, danach habe ich wenig Kraft und versuche zu entspannen. Es wird dauern….. !!!

Habt es alle gut. Ich schaue immer bei euch vorbei, nur nicht immer lasse ich einen Kommentar da.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥

 

 


Zitat im Bild

 

 

Ein Projekt von Nova

Den Frühling habe ich am Mittwoch fotografiert, da hatten wir ganz wundervolles Wetter.

 

F_1_A_Zitat

 

F1

 

F2

 

F4

 

F5

 

 

Ein schönes Wochenende wünsche ich euch.


12 Magische Mottos – Februar

Strukturen & Rhythmen

 

Ein Projekt von Paleica 

 

SA1

 

SA_2

 

SA_§

 

SA_4

 

SA_5

 

 

Alle Fotos von meinem Urlaub Mitte Februar auf Mallorca.

 

img_4702

 

Und sonst so….. ??? Hab viel zu tun, auch Bilder vom Urlaub zuschneiden, eventuell bearbeiten und warte auf den Frühling.

Es blüht ja schon recht viel im Garten und ich zeige euch eine Collage, doch die Fotos sind vom letzten Jahr, aber durchschnittlich blüht in diesem Jahr alles früher.

 

Frühling


Sommergrüße….

…….mal so zwischendurch und immer mal wieder wird es ein paar Fotos geben.

Danke für all eure Kommentare in den letzten Tagen. Habt es gut ♥ Mathilda

 

Gruß_1

 

Gruß_2

 

Gruß_3

 

Gruß_4

 

 

Eure Kommentare schalte ich nur frei, da mir keine Zeit zum Gegenkommentieren bleibt.


Zitat im Bild

Ein Projekt von Nova

 

IMG_0601_Esel

 

Und da ich noch in einer Auszeit bin und Pfingsten fast vor der Tür steht, nutze ich die restliche Zeit für kleine Unternehmungen, denn es ist nicht so heiß und da macht es Freude mal in der Natur zu sein, sich mit Freunden zu treffen und andere schöne Dinge zu tun.

Ein paar Blumen aus dem Garten und der „Wildnis“ und allen, die hier vorbeischauen ein frohes Pfingstfest.

 

 


Vorwiegend Gelb

Heute mal Blümchen und ein paar Insekten. Manche noch vom April und die Natur bietet momentan so viel Fülle an schönen Motiven, da fällt mir die Auswahl schon schwer.

 

1G8

Rapsfelder in Brandenburg

 

2G3

 

Einzelne Blüten findet man auch an Straßenrändern, sogar in der Stadt

 

3G21

 

Ranunkel nach dem Regen 

 

4G24

 

Löwenzahn in den Tiefen der Wiese fotografiert

 

 


1.Mai

 

 

1_Mai_a

 


;

Der Mai ist so ein wunderbarer Monat, man kann gar nicht glauben, daß er Montage hat.

Unbekannt

1_mai_b

 

1_Mai_c

 

 

 

 

Maiglöckchen sind vom letzten Jahr, dieses Jahr blühen sie noch nicht, stehen aber schon in Knospe.

 

Einen schönen Feiertag wünsche ich allen, die hier vorbeischauen und vielleicht auch etwas wärmeres Wetter.


Blüten zum Sonntag

Vieles was draußen jetzt noch oder schon blüht, einiges im Garten.

 

Gestern bei einem kleinen Ausflug entdeckt.

 

Sa31_1

 

Sa23_2

 

Sa11_3

 

Sa3

 

Sa12_4

 

 


Frühling in der Stadt

 

Das sind alles Bilder vom letzten Mittwoch (18.März). Frühlingsluft und gute Laune

 

IMG_8279

 

IMG_8256

 

IMG_8276

 

Den ersten Kuchen und einen Cappucino draußen vor dem Cafe

 


Blauer Montag….

…..oder blaues Wunder und S/W Fokus für Christas Projekt.

 

Wer mal auf den Link klicken möchte, kann die blaue Pracht noch einmal richtig sehen.

 

AA

 

Die Scilla blüht und täglich werden es mehr

 

AB

 

AC

 

AD_Original

 

Original

 

AH__Fokus

 

Fokus auf eine einzelne Blüte

 

AH_B_W

 

S/W

 

Und noch ein paar Bilder mehr. Von diesem Park / Friedhof wird es demnächst noch andere Fotos geben.

 


Frühlingsanfang

Exakt um 23:45 Uhr beginnt der Frühling. Dafür jetzt ein paar Frühlingsblumen und euch allen eine schöne Zeit.

 

hollybar

 

1

 

2

 

3

 

4