Viele Bilder, wenig Worte!!

Glutrot

Ende Oktober

Ein kleiner Ausflug am vergangenen Sonntag bei Sonnenschein, aber doch schon recht kühl.

Wie immer über Dörfer. Ein Cafe hatten wir da entdeckt und neugierig schauten wir mal rein.  

Es gehört zu einem ehemaligen Rittergut. Sehr schön natürlich eingerichtet und sehr voll. Normale Preise und man konnte auch eine Begehung in diesen herrlich alten Gemäuern machen, aber es ist sehr groß und weitläufig. Dafür dann lieber einen Kaffee, einen Käsemohnkuchen als Abschluss und vorweg eine zünftige Brotzeit mit Luftgetrockneter Mettwurst, Schinken und ein paar Stückchen halbfestem Käse mit Kräutern und einem lecker-saftigen Laugenbrot. Das war so weich, saftig…..einfach lecker..

Äpfel konnte man sich kostenlos aus aus einem Korb nehmen, ebenso Walnüsse. Ich esse sonst keine Äpfel, aber der angebotene schmeckte ganz vorzüglich. Ein wenig sind wir noch draußen über den mit vielen Blumen geschmückten Innenhof spaziert, bevor es weiter ging. Silberreiher sahen wir vorletzte Wochen an den Teichen, die alle ausgetrocknet waren. Tja, dumm gelaufen, kein Reiher mehr in Sicht und so sind wir dann weiter in ein kleines Städtchen gefahren.

Zum Abschluss gab es dann in einem Landgasthof lecker Essen. Für mich Wild, ich mag es sehr.

Und nun zum Zitat im Bild, das jeweils Samstag gepostet werden kann, ich habe jetzt mal wieder Freude daran.

Mehr könnt ihr bei Nova sehen.

 

 

 

Advertisements

Blättertanz

Ja, so manches Blatt legte einen soften Tanz an den Tag, denn Wind gab es am letzten Sonntag nicht und Regen schon gar nicht, das wird wohl noch eine Weile so bleiben.

Ein kleiner Ausflug in ein Wäldchen. Bilder aus dem Garten und vom Friedhof.

Es geht mir soweit gut. Schmerzen immer wieder mal, aber mit ein paar Übungen kann ich das lindern und jetzt geht es am 21. November in die Reha.

Nach diesem Ausflug ging es gegen Abend noch in ein Lokal, wo man lecker essen konnte. Ein schöner Tag neigte sich dem Ende und ich war froh, endlich mal wieder in der Natur gewesen zu sein.

Ein schönes Wochenende euch allen und dass der Oktober noch etwas mild bleibt.


Von Amseln und mehr :-)

Im Garten und unterwegs fotografiert. Eine bunte Mischung von Blüten, Vögeln und Schafen.

Ich nehme an, dass es eine junge Amsel ist

Allen Müttern wünsche ich einen schönen Muttertag

Wenn gebettelt wird, dann muss Mama fix sein !

Die Dohlen stiebitzen gerne die Meisenknödel, darum haben sie einen extra Platz am Kirschbaum bekommen.

 


Vom Sonntag….

……sind die folgenden Bilder. Es war ja ein ganz wunderbarer und warmer Oktobertag. 

Ein paar Blumen kenne ich nicht, vielleicht kennt sie jemand von euch und bei den Pilzen kenne ich auch nur den Fliegenpilz. Bestimmt hilft die liebe RITA ??

 

Diese Blüten sind mir unbekannt. Ich habe sie mit einer Textur versehen.

Nachtrag: Es ist der Buntschopfsalbei

 

Herzlichen Dank an HEIDE und SONJA, die mir den Namen der Blüten nannten.

 

 

Libelle wärmt sich in der Sonne.

 

 

Wer knabbert am Fliegenpilz ?

 

 

Bienen sind noch fleißig.

 


Angekommen….

……..ist der Herbst in Jena / Thüringen. Bei uns ist es noch nicht so bunt, es wird aber nicht mehr lange dauern.

Ein paar Bilder habe ich mit etwas mehr Farbe versehen….es sah so atemberaubend schön aus !

 

 

 

 

 

 

 

Auf der Hinfahrt hatten wir wunderbares Wetter, es war sehr warm und an einer Raststätte blühte so einiges, was die Schmetterlinge und andere Insekten magisch anzog.

Davon dann später noch Bilder.


Von unterwegs….

…mal hier, mal da und vorwiegend an der Allerniederung, wo es auch Überschwemmungen gab.

Störche in Polen bei Regenwetter.

 

 

Libellen gab es viele. Leider hatte ich mein Makro nicht dabei.

 

 

 

 

Die Aller

 

Das Jakobskraut ist fast verblüht und ich sah nicht eine einzige Hummel oder Wildbiene.

 

 


Am See

Der Sonnenuntergang vom Freitag an meinem See.

 

 

 

 

 

❤ Einen schönen Sonntag wünsche ich allen, die hier vorbeischauen ❤


Himmelblau

 

 

Wenn sich der Himmel nur noch grau zeigt, dann ist es mal wieder Zeit traumschönes himmelblau zu zeigen.

 

w_1

 

Ein weißer Schwan begleitet uns und auch ein Sonnenuntergang

 

w_2

 

w_3

 

w_4

 

w_5

 

 

Zum Träumen

 

 

 

 

Ansonsten alles wie gehabt. Weiterhin Schmerzen und Ende Januar wieder zum Arzt, neue Therapie.


Am goldenen See

 

 

Fotografiert vor einer Woche in Schwerin am Ziegelsee. Beste Aussicht im Hotelzimmer. KLICK

 

Die anderen Bilder sind an einem kleinem Fluss fotografiert

 

1

 

2

 

3

 

 

Der Rücken ist immer noch nicht in Ordnung. Die ersten Spritzen waren ohne Kortison, letztes mal gab es dann eine kleine Ration vom Kortison und ich spüre schon etwas Linderung. 2 mal muss ich noch hin und dann wird Anfang Dezember besprochen, wie weit die Spritzen geholfen haben. Ich bin zuversichtlich und hoffe auf schmerzfreie Feiertage. Dazu möchte ich auch noch schreiben, dass dieser Arzt so super gespritzt hat, dass ich kaum Schmerzen oder Druck verspürte.


Zwischen….

….Spätsommer und Herbstanfang. Viele Bilder, aber ich schaffe es immer noch nicht regelmäßig zu bloggen.

Die Schmerzen sind an manchen Tage auszuhalten, dann aber auch wieder heftig. Mir bleibt nur die Hoffnung, dass es bald besser wird und ich keine Spritzen und keine OP brauche.

Jedenfalls besteht Hoffnung und das ist schon viel wert.

 

1_h

 

 

 

Erstes Herbstblatt

 

 

2_h

 

 

Im September…

 

3_h

 

 

Kohlweißling

 

4_h

 

Trockenheit

 

5_h

 

Trockenes Blatt auf Wasserglas

 

 

 

♥ Einen wundervollen Herbst wünsche ich euch allen ♥