Viele Bilder, wenig Worte!!

Hoffnung

Kleiner Mecki….

…..oder frech wie Oskar. Vielleicht auch krank?

Dieser kleine Igel war die Kellertreppe runtergekullert. Anders kann ich es mir nicht erklären, denn die Außentreppe hat viele Stufen und im unteren Bereich einen Wasserablauf. Von allein kann er da nicht runter, somit tippe ich auf fallen/kullern.

Die Nacht zuvor war sehr kalt und ich befürchtete schon Schlimmes. Mit dicken Gartenhandschuhen trug ich ihn hoch auf den Rest der alten Terrasse, wo sich am späten Abend die Igel zum Fressen versammeln. In der mittäglichen Sonne war es angenehm warm und die kleine Igelkugel entrollte sich langsam. Schnupperte mal hier und da. Verletzungen konnte ich keine entdecken.. Hungrig schien er auch nicht zu sein, denn die Mehlwürmer wollte er nicht. Eine Untertasse mit frischem Wasser stellte ich ihm vor die Nase, aber er biss immer wieder in den Teller. Mhh, vielleicht noch etwas verwirrt oder Wasser vom Teller schlecken noch nicht gelernt? Ich probierte es, das Wasser auf den Boden zu schütten und dann schlabberte er tatsächlich, wurde immer munterer und flitzte über die Steine, unter die Matte….überall gab es was zu entdecken. Eigentlich wartete ich darauf, dass er endlich mal die Flucht antritt, was nach ein paar Mehlwürmersnacks dann passierte und mich beruhigte.

Die Qualität der Bilder ist nicht optimal, aber ich wollte das auch nur dokumentieren.

Hier kann man deutlich erkennen, wie er in den Teller biss.

Flitzen konnte er gut…wie alle Igel.

In die kleinste Ecke kuschelte er sich.

Nach diesem Foto sah ich ihn dann nicht mehr….aber….am nächsten Morgen entdeckte ich auf dem Rasen eine Krähe und zwei Elstern, die an etwas pickten. Es war ein kleiner Igel. Tot 😦

Ob es nun dieser Igel war, das konnte ich nicht feststellen. Jetzt kommt Mama Igel mit ihren drei Kindern jeden Abend zum Fressen und ich hoffe, dass sie alle überleben.


Mehr offline….

.…als online, werde ich die nächsten 3 Wochen sein. Meine Reha KLICK  beginnt am 21.11.18.  Täglich 4 – 5 Anwendungen und das wird garantiert nicht einfach. Muss aber sein, denn mein Zustand hat sich nicht im geringsten verändert. Einzelne, taube Zehen und immer wieder Rückenschmerzen. Das Gehen ist eher verhalten, klappt nicht so gut und auch nicht schnell. Unterwegs ist der Rollator mein Begleiter, aber es fehlt auch an Kondition und Ausdauer.

Vielleicht geht einiges nach der Reha besser…..das wäre meine letzte Hoffnung.

Bis bald dann wieder. Jetzt packe ich meinen letzten Koffer  !!!

 

 

 

 

Noch ein paar herbstliche Bilder

Immer noch kommt ein kleiner Igel zum Fressen. Die anderen halten bestimmt schon Winterschlaf aber dieser hier hat noch keine 500g. erreicht. Es gibt Katzenfutter, auch mit Haferflocken gemischt. Gekochtes Ei und angebratenes, ungewürztes Hackfleisch. Ich denke, dass er es schaffen wird.


Alles nicht so prickelnd

Meine Rücken OP verlief gut, wenn auch mit starkem Blutverlust und ich  lag 3 Tage auf Zwischenintensiv,

wo man mich dann hochpäppelte.

Keine Rückenschmerzen mehr, manchmal nur ganz wenig.

War auch schwierig die Schrauben fest zu bekommen, da ich Osteoporose habe.

 

Nach wenigen Tagen konnte ich prima mit dem Rollator gehen, doch die Füße wollten noch nicht so,

wie es sein sollte. Das dauert noch eine Weile, bis sich die Nerven erholt haben……sagte der Arzt.

Ich hoffte, dass er Recht behält. Zu Hause war es dann tatsächlich besser.

 

Reha war auch schon beantragt, Termin hatte ich ebenfalls und wäre EIGENTLICH jetzt schon wieder zurück.

 

Zu Hause angekommen, fühlte ich mich fit und machte natürlich gleich die Wäsche. War nicht zu bremsen.

 

Das war fatal, denn ich stürzte im Wohnzimmer so unglücklich, hatte schlimme Schmerzen und wurde

dann liegend mit dem Rettungswagen wieder zurück in die Klinik gefahren.

Nach der Untersuchung wurde dann festgestellt, dass ich einen Steissbeinbruch habe.

Es ist so schmerzhaft, kann kaum auf Toilette gehen. Sitzen geht gar nicht. Liegen geht so.

Das daurt jetzt viele Wochen und muss so heilen. Im Liegen. Ein Pflegefall also, aber mein Mann

hilft mir, so gut er kann und ich muss etwas fitter werden und weniger Angst haben, dass ich allein mit dem Rollator

zur Toilette gehen kann.

In die Kurzzeitpflege hätte ich gehen können, das haben mein Mann und ich dann verneint.

Bislang hat sich nichts neues getan. Zu Hause wurde soweit möglich, alles behindertengerecht zurechtgemacht.

Ich habe weder Hunger, noch Appetit, das Essen ist ein Problem, versuche aber kleine Happen zu mir zu nehmen,

denn ohne Essen auch keine Kraft und Medikamente vertrage ich auch immer schlechter.

Ja, da habe ich selber Schuld und muss lange Zeit Geduld haben.

Was für mich sehr schlimm ist, sind die Füße. Sie sind jetzt wieder fast taub und wissen nicht,

wo sie lang gehen müssen. Auch schmerzen sie viel mehr, als alles andere.

 

Ich melde mich wieder, wenn es etwas neues geben sollte.

Frohes neues Jahr euch allen.

Kommentare kann ich leider nicht beantworten, lese aber jeden einzelnen von euch. Dafür lieben Dank.  

 


Die sind suuuuuuuuper

Ja was denn, das werdet ihr gleich sehen.

 

Socken in schwarz, nicht zu dick und dass sie auch noch in meine Stiefel passen. Die liebe Claudia mit ihrem tollen Blog, hat mir diesen Wunsch erfüllt.

 

 

Es ist tatsächlich alles mit Liebe handgemacht, da könnt ihr schauen, da werden Wünsche erfüllt !!!

 

 

Das sind sie und sie passen einwandfrei…ich habe leider große Füße (41)…..nun ja, gibt schlimmeres.

 

 

Sie kratzen nicht, sind wahrlich kuschelig und warm. Die kommen mit in die Klinik, da friere ich immer an den Füßen.

 

 

Natürlich gab es auch eine Karte mit lieben Worten, alles nett verpackt und…..

 

 

…..dann das hier noch. Ist das nicht lieeeeeeeeeeeeeeeb ♥ ???!! Leider bade ich nicht und werde es verschenken. Da bist du nicht böse liebe Claudia ?!

 

Das war mein letzter Beitrag vor der OP. Ich bin irgendwie ganz schön ausgelaugt und muss mir mehr Ruhe gönnen, das kann ich leider nicht so gut.


Es ist Sommer geworden

IMG_7871_1

 

IMG_7868_2

 

Nun ist es also doch Sommer geworden und der viele Regen hat den Pflanzen gut getan, so kann ich es zumindest in meinem Garten beobachten.

Ein paar Tage soll es sehr heiß werden und pünktlich zum Wochenende gibt es wieder Abkühlung.

Bedanken möchte ich mich bei euch allen für die Besserungswünsche und wertvollen Tipps zu meinem Rückendesaster.

Leider habe ich immer noch Schmerzen, da die Entzündung sehr hartnäckig ist.

Zwei mal in der Woche zur Krankengymnastik, einmal zur Laserakupunktur, die mir gut bekommt und ich erst auch einmal weitermachen werde.

Danach käme dann Funktionstraining in Frage, was meinen schlappen Muskeln bestimmt gut tun wird.

Längeres Sitzen am PC geht leider nicht, somit halte ich mich mit Kommentaren in euren Blogs zurück, lese aber und schaue mir die Bilder an.

Auch ich werde seltener bloggen, da Bewegung für meinen Rücken das Beste ist und wenn ich auch nicht lange gehen kann….für ein paar Bilder reicht es immer.

Im Garten blüht es üppig, habe mich aber für Blumen am Wegesrand entschieden, da sie mich immer wieder faszinieren.

Viel Freude beim Anschauen.

 

Sommergirl


Wie ein Eichhörnchen…

…..springen und hüpfen kann ich nicht mehr…..

 

B1

 

Das wuselte durch den Garten und direkt vor den Narzissen machte es halt und meinte, dass ich jetzt ein Foto von ihm machen könnte.

 

B2

 

Dankeschön auch für die Rückansicht !!!

 

Nun zu mir.

Schmerzen im Rücken hatte ich schon längere Zeit und leider wurde es immer schlimmer und unerträglich.

Zuerst Orthopäde, der sich alles anhörte und mir Überweisungen für ein MRT der LWS, der BWS und eine Sonographie der Leisten ausstellte.

Hinzu kam nach Lesung des Berichtes vom Radiologen noch eine Überweisung für den Neurochirurgen.

Gestern hatte ich auch die erste Laserakkupunktur, viel kann ich noch nicht davon berichten.

Fakt ist, kein Bandscheibenschaden, aber starke Skoliose, Abnutzung der Wirbel und Entzündung der Nervendurchgänge.

Die Schmerzen strahlen in den Po, die Leisten und das Bein aus. Sitzen ist schlecht, Gehen ebenso, nur wenige Meter.

Die ersten Schmerzmittel (Tramadol) konnte ich nicht vertragen (Übelkeit). Ibuprofen 600 half auch nur 2-3 Stunden.

Jetzt Novaminsulfon 500mg, damit komme ich halbwegs klar.

Wenn alle Untersuchungen abgeschlossen sind, werde ich mich hier wieder melden, denn das Bloggen ist gerade jetzt

keine Freude, eher eine Qual.

Für alle Interessierten als Anhang noch ein MRT-Bericht von der LWS.

 

Befund

 

Habt es erst mal alle gut und Danke im Voraus für hilfreiche Informationen.


Und immer wieder….

………..wird die Sonne untergehen….und immer wieder wird ein ein neuer Mensch geboren…..Hoffnung, Liebe, Vertrauen !!!

 

L1

 

L2

 

Luna2

 

Luna…..geboren im Sternzeichen Stier. Nach zwei Buben jetzt ein Mädel 🙂

 

Eines Tages wird alles gut sein, das ist unsere Hoffnung. Heute ist alles in Ordnung, das ist unsere Illusion.

Voltaire (1694-1778)

Urlaub im Süden beendet

 

 

Fridolin wartet auf seinen langjährigen Frühjahrs-Flirt Frida. Der wilde Weißstorch traf am Montagmorgen (23.2) auf dem Schornstein des Nabu-Artenschutzzentrums Leiferde ein. «Man sieht seine markante schwarze Feder, die ihn an einer bestimmten Stelle auszeichnet», sagte die Leiterin des Zentrums, Bärbel Rogoschik. In den vergangenen Jahren trafen sich Fridolin und Frida immer wieder im Frühjahr auf dem Schornstein, um sich zu paaren. Im vergangenen Jahr hatte Fridolin allerdings ein Stelldichein mit einer anderen Storchdame. Frida musste erst die Nebenbuhlerin vertreiben. In diesem Jahr lässt Fridolins Dauerfreundin noch auf sich warten.

 

F_4 Warten

 

Fridolin wartet auf Frida

 

F_3 Warten auf Frida

 

Seine Sehnsucht ist groß

 

F_2Fridolin mit fremder Störchin

 

Hier kann man im Nest die Nebenbuhlerin sehen, aber Fridolin hat sie schon ein paar mal attackiert

 

F_6_Fridolin und die fremde Störchin

 

Fridolin und die „Fremde“…..so ein wenig flirten geht ja 🙂

 

HIER gibt es einige Infos mehr und sogar ein Video

 

F_6_Ein anderer Storch

 

Noch ein Storch, der aber keine Partnerin hat

 

F_1Fridolin in Erwartung

 

 

Unter Fridolins Nest fühlen sich Stare und Meisen wohl.

 


Wünsche

Wünsche euch allen schon einmal eine besinnliche Adventszeit.

 

Nach Weihnachten bin ich wieder zurück und dann mal schauen, was es neues zu berichten oder zeigen gibt!!!!

 

 

3_ADvent_DekoengelIMG_0352


Nun doch!!!!!!

Endlich ist meine Reha bewilligt und es geht an die Ostsee!!

 

 

Rücken, Knie und die Hüfte dürfte das freuen, mich auch und somit gibt es keine weiteren Beiträge bis nach Weihnachten.

Euch allen eine gute Zeit, schaue immer mal vorbei !!!!

 

 

Reha


Ein lieber Gruß

Smoke Flowers

 

 

Danke für all eure Kommentare ♥ Meine Pause geht weiter.

Alles Liebe für euch und noch wunderschöne Novembertage


Weiterhin PAUSE…..Furthermore still break

……. auf unbestimmte Zeit !!! ……. Indefinitely !!!

 

 

Pause

 

 

 ♥ Danke für all eure Kommentare in der letzten Zeit ♥

 

♥ Thanks for all your comments in the last time ♥

 

 

 

 

 

 


Kleiner Gruß

Gruss

 

 

Einen schönen Fußballabend und kann mal einer den Sommer herzaubern??? Es regnet, ist kalt 😦

 

 

Gruss2

 

 

Alles Gute euch allen

 


Sommeranfang??!!!

Sommeranfang

 

 

Bei uns ist es ein Sommeranfang mit viel Wind und kalten Temperaturen….

 

IMG_3933

 

 

….verlassene Strandkörbe am See…..

 

 

IMG_3878

 

 

….im Liegestuhl zum Relaxen nur mit dicker Jacke…..

 

 

K2

 

 

….affengeil ist das nun wirklich nicht 😦

 

 

IMG_3072

 

 

 

….seht, wie sie sich wärmend zusammenkuscheln……

 

 

Kor1

 

 

…………..aber meine Damen und Herren….das wird schon noch…..

 

 

Kor2

 

 

….Applaus, Applaus, nur nicht den Kopf in den Sand (Federn) stecken, der Sommer kommt bestimmt !!!!!!!!!!!

 

 

Ein schönes Wochenende wünsche ich euch allen und hoffe, dass ich nächste Woche wieder regelmäßiger hier und auch bei euch sein kann

 

 

 

 


Frühling ♥

Der Frühling hat Einzug gehalten und täglich scheint die Sonne, was mich mal wieder anspornte, ein paar Blumen zu fotografieren.

Ansonsten geht es mir soweit gut, doch ich habe im Moment wenig Lust für Blog und Blogbesuche, dazu ist das Wetter einfach zu herrlich.

Irgendwann bin ich wieder ganz dabei, weiß aber noch nicht wann.

Herzliche Grüße und DANKE für all eure Kommentare und likes ♥ ♥

WO_1

WO_H

WO12

WO10


Es wird…..

………so langsam wieder, wenn auch nicht in allen Blogs, aber mal schauen ♥

Tu_5

Trullaria hat mir geholfen…..

…………und dafür zeige ich ein paar Frühlingsblümchen.  Gekauft!!!

T3

T2

T1

Gelbe Narzissen hätte ich auch noch im Angebot, aber eben noch zuwenig Zeit, sie zu zeigen!!!!

♥ Herzlichen Dank für all eure Kommentare ♥


Für eine Weile….

….möchte ich mich zurückziehen.

Es kann etwas länger dauern. Hab zu wenig Zeit für Blog und Blogbesuche.

Math_3

Gedanken

Ein Gedicht von Maggy Jakobi – Zum Profil

nächstes Gedicht

Und wieder rasen Gedanken …
wie gejagte,ungesagte,
beklagte Worte durch meinen Kopf.
Welche Schlüsse ich daraus ziehen werde,
ist fast schon eine Beschwerde.
Meine Seele, die in den Streik getreten ist,
weil sie meine alte Stärke vermißt.
Hab`Geduld meine Seele,
ich arbeite daran,
das ich bald wieder die alte sein kann.


Gerne….

…würde ich hier etwas Neues, etwas Gutes schreiben wollen….aber alles ist nicht so gut!!!

So ganz persönlich und privat mag ich es ja nicht,  auch wenn ich an mancherlei Dingen so arg zu knabbern habe, denn es nimmt mich zu sehr mit.

Das Sprachzentrum ist massiv gestört, ansonsten keine Lähmungen, aber Orientierungssinn absolut null und immer die Tasche packen…..für „nach hause“.

Geht nicht….und was dann??? die große Frage.

Schlaganfall kann JEDEN in jedem Alter treffen INFO

Am Wochenende bekomme ich auch meinen PC endlich wieder und kann dann eure Blogs besuchen.

 ♥ Habt es einfach gut ♥

ka4

Nachbars Kater….die Augen?? KA 😀

Ka3

Frechdachs…aber total süüüüsss!!!

Ka1

Ka2

Das ist sein „Personal“ oder ein Teil vom ganzen Personal *lach* ….er büxt immer aus…der Kater *gggggg*


Magic Monday

„düster“

Mo6_bunt

Mo5_bunt

Mo4

Mo3

Mo2

Mo1

Zum Vergleich zeige ich die Fotos auch in Farbe, da mir momentan nicht so nach düster ist…sorry!!!

Ein Projekt von Paleica

logo_magicmonday200px


Stationen

* Alles ist schwierig, bevor es leicht wird *

Saadi

Vor zwei Wochen haben wir einen lieben Menschen in die Klinik bringen müssen…Schlaganfall. Soweit gesund, aber das Sprachzentrum hat sehr gelitten.

Am Samstag dann wieder ein Familienmitglied, Verdacht auf Herzinfarkt, der sich aber dann zum Glück nicht bestätigte.

Meine Zeit ist sehr eingeschränkt und ich kann mich nicht auf Beiträge und Blogbesuche festlegen.  Jetzt hat die Familie erst einmal höchste Priorität.

Sobald es meine Zeit zuläßt, werde ich euch besuchen oder auch mal einen Beitrag bringen.

Die Schienen_Leben1

Die Schienen des Lebens fahren zweigleisig

Der Zug_Leben2

Der Zug des Lebens fährt weiter

Durch düstere_Leben

Durch düstere Wolken scheint immer noch die Sonne

Gemeinsam_Leben

Gemeinsam geht es weiter

Erst einmal_Leben

Erst einmal zur Ruhe kommen

Die Sonne_Leben

Die Sonne geht unter und jeden Morgen geht sie wieder auf…immer!!

Alles Liebe wünsche ich euch und bleibt gesund!!!


Manchmal kann ich eben nicht..

Manchmal, wenn ich sage:

„Mir geht es gut!“

Wünsche ich mir,

dass mir jemand in die Augen schaut

und sagt: „erzähl mir die Wahrheit!“

1Rose sepia

Wald__Gitarre

Opi

Blätter_Wasser (2)


Soooo…nun…

N1

Könnt glauben, die Augen sind blau…eben blauäugig…*mpfhhh*

N2

Null Bock4

Keine Beileidsbekundungen, hab selber Schuld, dachte, dass ich das packe…ich nicht … nothing more.

…PAUSE


Klick der Woche

Ein Projekt von Michaela

***

klickderwoche

***

Diese Bank scheint einem besonderem Menschen gewidmet zu sein und ich habe mich draufgesetzt

und wollte mal schauen, welchen Blick man von ihr aus hatte

***

Blick4

***

Blick1

***

Blick5

Schon sehr schön, fehlte an dem Tag nur die Sonne

Blick6

***

Blick2

***

Blick3

Mir hat das gefallen und etwas wehmütig habe ich diesen Ort verlassen


Huhu….

….Sommer wo bleibst du????

Huhu

****

Huhu2

Na, der kommt schon wieder….

Huhu3

Genau, immer schön die Ruhe bewahren!!!!