Viele Bilder, wenig Worte!!

Kloster

Einmal durch den März

Kleine Tagesausflüge im März. Bei gutem und bei weniger gutem Wetter, eher wie ein April und fast nur in der Natur.

Buschwindröschen in meinem Garten

Blutpflaume in der Nachbarschaft

Weidenkätzchen

Leberblümchen

Kornelkirsche

Magnolie…die gerade erst beginnen zu blühen


Mein April…. kunterbunt

Die schönen Wochenenden im April haben wir nicht im Garten verbracht, sondern sind immer mal wieder unterwegs gewesen. Alles sehr ruhig, entspannt, mit Abstand und sogar jedesmal ein Picknick. Der Heidesee bei Gifhorn, Kloster Wienhausen in Celle und sogar bis nach Lüneburg. Ein kleiner Abstecher in den Südharz. Die Städte waren dabei nicht unser Ziel, sondern eher die Umgebung. Am letzten Wochenende gab es nach langer Zeit endlich mal wieder Wolken am Himmel, die hatte ich sehr vermisst. Ein paar Bilder von der Mauerbiene aus unserem Garten, sowie Sandbienen an einem See.

 

 


Liebe kennt kein schlechtes Wetter

Wie versprochen nun die Fotos vom letzten Samstag, als es lausigkalt war und sich zwei Menschen das JA – Wort gaben.

Heute ohne viele Worte, dafür viel zu gucken. *smile*

 

1_H18

 

 

2_H8

 

Der Bräutigam ist Koch

 

3_

 

4_H27

 

Das schepperte gewaltig !!

 

H3

 

Nicht nur die Blumenmädchen trugen dicke Jacken, auch die Braut ein kleines Kunstpelzjäckchen.