Viele Bilder, wenig Worte!!

Leuchtend

Auf dem Friedhof

Ein kleiner Friedhofsbesuch stand mal wieder an Das Wetter paßte, die Bäume blühten prächtig.

Das Eichhörnchen und die Stare habe ich in meinem Garten fotografiert.

 

 

Eingang und Ausgang

 

 

Prachtvolle Baumblüte

 

 

Ich stand unter dem Baum, es war ein Gesumme und Gebrumme, der Baum bebte und die Insekten waren fleißig am Nektar sammeln.

 

 

Das wird jetzt für längere Zeit mein letzter Beitrag sein, da mein Rückenleiden schlimmer geworden ist und ich eine Thermo Denervation in Erwägung

ziehe. Vielleicht habe ich Glück und die Schmerzen werden weniger und wenn nicht, dann bleibt mir nur noch die OP. So kann es aber jetzt gar nicht weitergehen. Zu starke Schmerzen, zu viele Medikamente. Bis dann irgendwann ❤ ❤

 

Frohe Ostern @ All

 

 


Rosa….

…..und pink sind momentan die Frühlingsfarben

 

 

Das müsste eine japanische Hängezierkirsche sein

Japanische Zierkirsche

 

 

K

 

Als kleines Kontrastprogramm noch blaue Scilla und ein paar gelbe Narzissen

 


Himmelblau

 

 

Wenn sich der Himmel nur noch grau zeigt, dann ist es mal wieder Zeit traumschönes himmelblau zu zeigen.

 

w_1

 

Ein weißer Schwan begleitet uns und auch ein Sonnenuntergang

 

w_2

 

w_3

 

w_4

 

w_5

 

 

Zum Träumen

 

 

 

 

Ansonsten alles wie gehabt. Weiterhin Schmerzen und Ende Januar wieder zum Arzt, neue Therapie.


Am goldenen See

 

 

Fotografiert vor einer Woche in Schwerin am Ziegelsee. Beste Aussicht im Hotelzimmer. KLICK

 

Die anderen Bilder sind an einem kleinem Fluss fotografiert

 

1

 

2

 

3

 

 

Der Rücken ist immer noch nicht in Ordnung. Die ersten Spritzen waren ohne Kortison, letztes mal gab es dann eine kleine Ration vom Kortison und ich spüre schon etwas Linderung. 2 mal muss ich noch hin und dann wird Anfang Dezember besprochen, wie weit die Spritzen geholfen haben. Ich bin zuversichtlich und hoffe auf schmerzfreie Feiertage. Dazu möchte ich auch noch schreiben, dass dieser Arzt so super gespritzt hat, dass ich kaum Schmerzen oder Druck verspürte.


Ein wenig golden….

 

….kam der Oktober daher. Es gab schon ein paar sonnige Tage, aber da waren die Blätter noch vorwiegend grün, jetzt erst tritt eine Färbung ein, doch es regnet immerzu. Die Tage sind grau und dunkel.

Gesundheitlich hat sich nichts geändert, die Schmerzen sind nach wie vor sehr heftig und ich habe  mich jetzt für Spritzen entschieden, in der Hoffnung, dass sie mir helfen. Sonst bleibt nur noch die OP.
Ich denke, dass dies mein letzter Beitrag für dieses Jahr ist und hoffe, dass ich im neuen Jahr schmerzfrei bin.
Eure Blogs besuche ich regelmäßig, schreibe aber nicht immer einen Kommentar…schaue einfach nur. Vielleicht kann ich ja noch berichten, wie es mir mit den Spritzen ergangen ist, denn ich habe erst am 1.November einen Termin bei einem Schmerztherapeuten, der die Spritzen genehmigen muss. Ist jetzt eine neue Regelung.

1

 

1_a

 

3

 

4

 


Zwischen….

….Spätsommer und Herbstanfang. Viele Bilder, aber ich schaffe es immer noch nicht regelmäßig zu bloggen.

Die Schmerzen sind an manchen Tage auszuhalten, dann aber auch wieder heftig. Mir bleibt nur die Hoffnung, dass es bald besser wird und ich keine Spritzen und keine OP brauche.

Jedenfalls besteht Hoffnung und das ist schon viel wert.

 

1_h

 

 

 

Erstes Herbstblatt

 

 

2_h

 

 

Im September…

 

3_h

 

 

Kohlweißling

 

4_h

 

Trockenheit

 

5_h

 

Trockenes Blatt auf Wasserglas

 

 

 

♥ Einen wundervollen Herbst wünsche ich euch allen ♥

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Es ist Sommer geworden

IMG_7871_1

 

IMG_7868_2

 

Nun ist es also doch Sommer geworden und der viele Regen hat den Pflanzen gut getan, so kann ich es zumindest in meinem Garten beobachten.

Ein paar Tage soll es sehr heiß werden und pünktlich zum Wochenende gibt es wieder Abkühlung.

Bedanken möchte ich mich bei euch allen für die Besserungswünsche und wertvollen Tipps zu meinem Rückendesaster.

Leider habe ich immer noch Schmerzen, da die Entzündung sehr hartnäckig ist.

Zwei mal in der Woche zur Krankengymnastik, einmal zur Laserakupunktur, die mir gut bekommt und ich erst auch einmal weitermachen werde.

Danach käme dann Funktionstraining in Frage, was meinen schlappen Muskeln bestimmt gut tun wird.

Längeres Sitzen am PC geht leider nicht, somit halte ich mich mit Kommentaren in euren Blogs zurück, lese aber und schaue mir die Bilder an.

Auch ich werde seltener bloggen, da Bewegung für meinen Rücken das Beste ist und wenn ich auch nicht lange gehen kann….für ein paar Bilder reicht es immer.

Im Garten blüht es üppig, habe mich aber für Blumen am Wegesrand entschieden, da sie mich immer wieder faszinieren.

Viel Freude beim Anschauen.

 

Sommergirl


Er ist’s….

……der Frühling, er ist angekommen und ich war gestern an meinem See. Es blüht schon einiges, aber so richtig grün kommt wohl noch.

Die Enten waren kaum zu sehen, außer Stockentenerpel und Graugänse, die hatten aber ihren Spaß…ich auch. Der letzte Schwan ist leider auch nicht mehr am See.

 

GB1

 

Weiße Blüten am See

 

GB2

 

Etwas näher, weiß aber nicht, was es für Blüten sind.

 

GB3

 

Hatschieee ???………..ich nicht.

 

GB4

 

Sie waren überall zu sehen und machten viel Spektakel.

 


S/W Fokus

Heute mache ich mal wieder mit. Mehr Fotos könnt ihr HIER sehen.

 

Fokus_Original

 

Original

 

Fokus_Lila

 

Fokus auf die Blume, die ich aber lila haben wollte.

 

Fokus_S_W

 

S/W

 

Fokus_HDR_Filter

 

Leicht HDR und noch ein Filter.

Schöne Woche euch allen.


12 Magische Mottos – Februar

Strukturen & Rhythmen

 

Ein Projekt von Paleica 

 

SA1

 

SA_2

 

SA_§

 

SA_4

 

SA_5

 

 

Alle Fotos von meinem Urlaub Mitte Februar auf Mallorca.

 

img_4702

 

Und sonst so….. ??? Hab viel zu tun, auch Bilder vom Urlaub zuschneiden, eventuell bearbeiten und warte auf den Frühling.

Es blüht ja schon recht viel im Garten und ich zeige euch eine Collage, doch die Fotos sind vom letzten Jahr, aber durchschnittlich blüht in diesem Jahr alles früher.

 

Frühling