Viele Bilder, wenig Worte!!

Nutrias

Stiller Oktober….

……mit sanft fallendem Regen, kaum Wind, milde Temperaturen und sogar mal Sonnenschein, den auch die Insekten mögen und sich Nektar aus den letzten Blüten holen. Irgendwie meine ich, dass die Welt still steht. Auch weil ich mich gerade antriebsschwach und müde fühle.

Ein paar Bilder von einem kleinen Spaziergang am Fluss und angrenzenden Teichen.


Nununu :-)

Nutrias

 

Da war ich aber am Sonntag überrascht. Bei einem Spaziergang an einem kleinen Fluß, sah ich auf der anderen Seite des Ufers Nutrias und es war Mittag, da schlafen die kleinen Kerlchen eigentlich. Diese waren aber sehr aktiv in einem Garten unterwegs und bekamen sogar Möhren zu futtern. Als ich Fotos machen wollte, da hockte plötzlich einer vor meinen Füßen und im nächsten Moment schwamm eine ganze Armada in meine Richtung.

Mir wurde ganz anders, denn sie belagerten mich und essbares hatte ich nicht mit. Mit etwas Abstand und der freundlichen Erklärung, dass ich nichts zu futtern für sie hätte, ließen sie mich FAST in Ruhe und ich konnte Fotos machen.

 

N1

 

Huhu, hast du Futter für mich?

 

N6

 

Bitte, bitte…ein Möhrchen !!!!

 

N7_mit

 

Haha, ich habe eine Kastanie gefunden, schmeckt mir auch !!!

 

N2

 

Erst mal kratzen, das Schnäuzchen juckt 🙂

 

Und noch ein paar Fotos, denn so etwas habe ich bislang nur im Tierpark gesehen.

 

 

Heute wird es wieder frühlingshaft schön und ich werde wieder unterwegs sein. Eure Blogs besuche ich dann am Abend!!!!