Viele Bilder, wenig Worte!!

Schönheiten

Einmal zu den Seerosen….

….denn gerade jetzt ist die schönste Zeit und heute gibt es mal wieder ein paar mehr Bilder.

Ob dem Frosch die Seerose im Weg ist?

Noch einer, der so verdutzt schaut.

Japanische Sumpfiris mit Schwebefliege.

Rosa Seerose

365 – Tag 179 – Fotochallenge….von Bernhard


Tagpfauenauge

Auch die Tagpfauenaugen sind jetzt vermehrt zu sehen. Hier wieder am Lavendel.

365 – Tag 178 – Fotochallenge….von Bernhard


Reges Leben im Lavendel

Vorwiegend Weißlinge habe ich im Lavendel entdeckt, aber auch andere Falter und Honigbienen. Heute die Weißlinge, wobei ich nicht zwischen dem großem und kleinem Kohlweißling unterscheiden kann.

365 – Tag 177 – Fotochallenge….von Bernhard


Roter Mohn

Überall blüht er noch, aber es werden immer weniger Blüten. Im Wildblumenbeet muss ich jetzt mal etwas reduzieren, da hat sich der Mohn mächtig ausgebreitet und das ist definitiv zu viel.

365 – Tag 172– Fotochallenge….von Bernhard


Es geht um die Fortpflanzung….

…..sagte mein Mann und ich solle die Käfer nicht stören. Tat ich auch nicht, aber fotografieren wollte ich schon.

Leider fehlt mir ein Name für den Käfer und da hier das Internet so schwach ist, frage ich jetzt mal in die Runde, wer den Namen des Käfers kennt.

 

Bedanken möchte ich bei euch allen für all eure Besuche und Kommentare. Gegenbesuche sind dann erst wieder in einigen Tagen möglich.

Es sind zwei Käfer bei der Paarung in der Artischockenblüte.

365 – Tag 160 – Fotochallenge….von Bernhard


Wilde Möhre

Hier blüht schon die wilde Möhre und ich bin ganz hin und weg, darum heute ein paar Fotos mehr.

 

365 – Tag 157 – Fotochallenge….von Bernhard

 


Täglich ein Bild — 02.06.2022 — 153.Tag — Bild #153

 

 

Kleiner Fuchs am verblühenden Rhododendron gesichtet.

 

Ein Projekt von Bernhard


Täglich ein Bild — 01.06.2022 — 152.Tag — Bild #152

Diese Bilder sprechen für sich.

 

 

Ein Projekt von Bernhard


Täglich ein Bild — 03.05.2022 – 123.Tag — Bild #123

Heute mal wieder ein Beitrag mit mehreren Bildern

Spaziergang in einem kleinen Wäldchen

Dieser schmale und sonnendurchflutete Waldweg, an dessen Rändern einige Blumen blühen, die Insekten mögen.

Hier blüht auch noch eine wilde Kirsche

 

Waldveilchen

 

Ein C-Falter an der Löwenzahnblüte

 

Ein Projekt von Bernhard


Täglich ein Bild — 30.03.2022 – 89.Tag — Bild #89

Ein Projekt von Bernhard

Auf dem Friedhof die Zierkirschen in der Kugel eingefangen.

Es war zeitweise sehr bedeckt und von daher musste ich die Bilder aufhellen.

 

Welche Hummel das ist, konnte ich nicht bestimmen, sie war zu schnell unterwegs.


Täglich ein Bild — 26.03.2022 – 85.Tag — Bild #85

Ein Projekt von Bernhard

Buschwindröschen


Täglich ein Bild — 20.03.2022 – 79.Tag — Bild #79

Ein Projekt von Bernhard

Endlich konnte ich einen wuseligen Zitronenfalter fotografieren. Nicht im Garten, sondern unterwegs an einer kleinen Waldlichtung.

Hier sitzt er am Lungenkraut.


Täglich ein Bild — 019.03.2022 – 78.Tag — Bild #78

Ein Projekt von Bernhard

Gelbe Narzissenträume

-Bauernregel-

Ein schöner Josefstag bring ein gutes Jahr.


Sie sind da

Seit gestern sehe ich zunehmend Schmetterlinge am Sommerflieder. Wie mich das freut, habe ich doch so lange auf sie warten müssen.

Admiral, C-Falter und Tagpfauenaugen. Mal schauen, was noch so kommt.

Tagpfauenauge

C-Falter

 


Zierkirschenblüte

Die erste blühende Zierkirsche, die ich am Ostersamstag neben einer Landstraße entdeckte. Ein Farbtupfer bei all dem GRAU und der Kälte.


Kroküsschen

Krokusse in weiß und etwas gelb….eine Krokuswiese an einem sehr alten Friedhof.

Und noch einen schwarzblauen Ölkäfer KLICK entdeckt

 


Blühendes vom Juni

 

In meinem Garten und in der freien Natur.

Hübsch sieht er aus, auf der weißen Ackerwinde.

Den schwarz-weißen Vogel kenne ich nicht. Kann man mir da weiterhelfen?

Jetzt ist klar, dass es ein Buchfinkweibchen ist. Danke an alle 🙂


Bunter November

Bilder von kleinen Spaziergängen Ende Oktober bis zum 10. November. An kleinen Seen und einem Fluss. Es gibt noch sehr viele Bäume, die ihr Blätterkleid tragen und das macht den November ganz erträglich.

 


Bunter August „review“

Verschiedene Fotos aus dem Garten oder von kleinen Spaziergängen.

Die Sonnenblumen blühen noch fleißig

Das Eisenkraut wird gerne von Weisslingen besucht

Die Kermesbeere (giftig)

Der Hibiskus ist jetzt verblüht

Wassertropfen auf Kapuzienerkresseblatt. Es hat tatsächlich etwas Regen im August gegeben


Buntes Treiben im Garten

 

Das erste Tagpfauenauge. Erst am Sommerflieder, dann besser zu erkennen an der Rispenhortensie

Ein Pinselkäfer auf der gerade aufgeblühten Herbstanemone

Eine Wildbiene an der Staudensonnenblume

Fotos vom 4. Juli 2019

Und diese Katze fühlte sich in dem Beet auch wohl….ich hab mich so erschrocken, als sie raussprang.


Flügelleicht Teil II

Viele Fotos von Schmetterlingen, vorwiegend dem Distelfalter. Letztes Jahr gab es viele Tagpfauenaugen, dieses Jahr sah ich noch keinen.

Großes Ochsenauge in einer Margerite

Distelfalter im Schmetterlingsflieder…die sieht man in Massen.


Schick shoppen gehen….

… kann man mit dieser tollen Tasche, auch als Badetasche zu verwenden. Für mich eher zum Einkaufen, denn es passt viel rein und die Tasche ist super verarbeitet, sehr stabil und für den großen Einkauf bestens geeignet.

Das war eine Überraschung, als das Päckchen bei mir ankam.

Die liebe Rita hat mir eine große Freude bereitet. Danke noch einmal dafür. ❤

 

Das ist sie…meine Überraschungstasche.

Alles vom Tiger !!

Mit einer kleinen Vordertasche

Große Innentasche mit stabilem Reissverschluss.

HIER kann man nachlesen, wie diese Tasche entstanden ist

 

Und noch ein paar Makroaufnahmen von der Gerbera

 


Von Schmetterlingen umworben

 

Wochenlang hält nun schon die Hitze an, lediglich nachts gibt es Abkühlung.

Sehr selten halte ich mich draußen auf. Aber einen Tag nutzte ich, da es vor Schmetterlingen auf meiner Terrasse wimmelte. So viele habe ich selten gesehen.

Ein Stuhl, meine Kamera und dann versuchte ich mein Glück. Sie waren so schnell, flatterhaft und saßen auch auf meinen Haaren. Dazu gesellten sich auch Hummeln, ich denke, dass es immer die gleiche Art war. Jedenfalls konnte ich einige Fotos machen und war nach 15 Minuten durchgeschwitzt. Dann sofort wieder ins kalte Wohnzimmer und die Fotos sichten.

Ein paar sind ganz gut geworden, etliche nicht ganz scharf. Aber schaut selbst.

 

 

Ein Blumengeschenk für mich…wunderschön !

 

Einen schönen Tag  wünsche ich euch allen. es wird wieder sehr heiss. 

Nicht zu lange in der Sonne bleiben und vielleicht an einem See relaxen. Selber bleibe ich im Haus, wie die letzten Wochen auch, denn einige Zehen sind immer noch taub und da klappt es nicht so gut mit dem Gehen.

Mit Rollator geht es schon besser. Ich hoffe immer noch, dass sich die Nerven erholen, aber sehr groß ist die Hoffnung nicht mehr. Vielleicht komme ich in der Reha weiter.

 

 

 

 

 

 

 

 


Endlich….

 

……ist der Frühling angekommen. Kleiner Ausflug am Sonntag bei Sommerwetter.

 

 

Der Eichelhäher in meinem Garten und er labte sich ganz gelassen am Vogelfutter.