Viele Bilder, wenig Worte!!

Schönheiten

Ein schönes Fleckchen….

………..fast unberührte Natur. Viele Insekten, schöne Wildpflanzen.

Ein Ausflug Mitte Juli Richtung Celle in die Allerniederung Osterloh KLICK

 

 

 

Diese Libelle habe ich zum ersten mal bei uns fotografieren können

 

 

 

Auch diese Schönheit ist mir zum ersten mal begegnet

 

 

Hier gibt es heute einiges zu schauen. Selber bin ich in Brandenburg unterwegs. Ein paar Tage Erholung.

Eine gute Zeit wünsche ich euch allen.


Wenn die Sonne Pause macht….

…dann erfreuen wir uns an sonnigem Gelb !!!

 

 

 

 

 

 

Und noch ein paar Bilder vom Regen….der ja gar nicht aufhören will.

 


DANKE

 

Heute möchte ich mal ganz herzlich Danke sagen für all euer Daumendrücken, für die guten Wünsche und die mutmachenden Zeilen.

Die Verödung habe ich nun hinter mir. Es gab eine kurze Vollnarkose, die ich auch gut vertragen habe und als ich aufwachte, da hatte ich keine Schmerzen.

War  das ein tolles Gefühl….endlich keine Schmerzen, aber das war noch die Narkose und am Abend bekam ich dann die Schmerzen viel schlimmer zu spüren, als vorher.

Das ist normal, wurde mir vom Arzt alles vorher erklärt und sollte nach etwa vier Tagen besser werden.

Es wurde nicht besser, auch nicht nach acht Tagen und ich nehme weiterhin Medikamente. Es KANN helfen, ist aber bei jedem Menschen unterschiedlich.

Erst verlor ich den Mut, da ich nun schon knapp 2 Jahre mit so tierischen Schmerzen lebe und vieles getan habe, was mir helfen könnte und ich doch immer Angst hatte.

Der nächste Arzttermin am 19. Juli wird dann mal wieder nicht einfach, denn jetzt bleibt nur noch die OP. Metallplättchen und Verschraubungen,

damit die Nervenwurzeln nicht mehr gereizt werden. Das ist jetzt zum allgemeinen Verständnis ganz einfach von mir erklärt.

Ich mache die OP (Minimalinvasiv) und alles was danach kommt. Ich kann nämlich wirklich nicht mehr und möchte schmerzfrei sein, zumindest weniger Schmerzen.

 

* * * * * *

Und jetzt noch ein paar Fotos, die ich in meinem Garten machen konnte, ohne bücken !!!

 

 

Einen Margeritenstrauß, den ich zu einem besonderen Ereignis geschenkt bekam. Nicht aus meinem Garten, dafür nicht weniger schön.

 

 

Ein Admiral, der auf einer Rispenhortensienblüte sitzt

 

Flip war auch da…in der Wildmalvenblüte

 

 


Alles für die Katz

Ein Projekt von Sylvia Jaellekatz

 

 

Diese Katze habe ich auf Sizilien fotografiert. Sie marschierte durch die Strandbar und bettelte um Futter. Ihr täglicher Begleiter war ein Hund und beide verstanden sich gut.

 

 

 

 

 

Streicheln lasse wollte sie sich nicht, war eher scheu, aber das Betteln hatte sie gut drauf !!

 


Alles für die Katz

Ein Projekt von Sylvia Jaellekatz

 

Diese hübschen und gepflegten Katzen konnte ich auf Mallorca fotografieren

 

 

 

 

 

 


♥ Blumen ♥

♥ Für alle Mütter ein herzlicher Blumengruß zum Muttertag ♥

 

Für alle anderen einen schönen Sonntag.

 

 

 

 

 

 


Auf dem Friedhof

Ein kleiner Friedhofsbesuch stand mal wieder an Das Wetter paßte, die Bäume blühten prächtig.

Das Eichhörnchen und die Stare habe ich in meinem Garten fotografiert.

 

 

Eingang und Ausgang

 

 

Prachtvolle Baumblüte

 

 

Ich stand unter dem Baum, es war ein Gesumme und Gebrumme, der Baum bebte und die Insekten waren fleißig am Nektar sammeln.

 

 

Das wird jetzt für längere Zeit mein letzter Beitrag sein, da mein Rückenleiden schlimmer geworden ist und ich eine Thermo Denervation in Erwägung

ziehe. Vielleicht habe ich Glück und die Schmerzen werden weniger und wenn nicht, dann bleibt mir nur noch die OP. So kann es aber jetzt gar nicht weitergehen. Zu starke Schmerzen, zu viele Medikamente. Bis dann irgendwann ❤ ❤

 

Frohe Ostern @ All

 

 


Rosa….

…..und pink sind momentan die Frühlingsfarben

 

 

Das müsste eine japanische Hängezierkirsche sein

Japanische Zierkirsche

 

 

K

 

Als kleines Kontrastprogramm noch blaue Scilla und ein paar gelbe Narzissen

 


Alles für die Katz

Ein Projekt von Jallekatz

 

 

Vom Sommer 2016

 

 


Wintergrau….

………gegen frühlingsbunt.

 

Es gibt sie schon, die ersten Frühblüher, wenn auch nur in meiner Wohnung, aber sie vertreiben die trüben Gedanken.

 

1_zitat

 

Heute mal als Ausnahme ein Zitat im Bild für Novas Projekt

 

 

 

Grau und trübe, einsam am vereisten See

 

2

 

Den Enten scheint das Wetter nichts auszumachen, sie kuscheln sich zusammen

 

3

 

Verwelkte Hortensienblüte

 

4

 

Duftig zarter Frühlingsstrauß

 

5

 

Ranunkeln und Schleierkraut