Viele Bilder, wenig Worte!!

Tiere

Täglich ein Bild — 20.05.2022 — 140.Tag — Bild #140

Mecki ist auch wieder da. Er bringt immer seinen Kumpel mit. Beide trinken Wasser und holen sich einen Snack.

Danach erscheinen dann noch drei dicke, ausgewachsene Igel, die gerne mal ihre Kräfte messen. Irgendwo muss hier ein Nest sein.

 

Ein Projekt von Bernhard


Täglich ein Bild — 19.05.2022 — 139.Tag — Bild #139

Ein Graugansküken und noch ganz jung.

Insgesamt sind es drei aus dem späten Schlupf

Und hier mit Mama und Papa.

Die folgenden Bilder sind alles Graugansküken in verschiedenen Wachstumsstadien. Alle von heute.

 

Ein Projekt von Bernhard


Täglich ein Bild — 18.05.2022 — 138.Tag — Bild #138

Seid ihr auch schon wieder da?

Dann wünsche ich euch einen schönen Abend.

 

 

Ein Projekt von Bernhard


Täglich ein Bild — 14.05.2022 — 134.Tag — Bild #134

Graugans

 

Farnrolle


Entrollter Farn

 

Ein Projekt von Bernhard

 

 


Täglich ein Bild — 09.05.2022 – 129.Tag — Bild #129

Es wird immer noch gebrütet bei Familie Schwan

Herr Schwan beobachtet den Teich auf mögliche Störenfriede

 

Ein Projekt von Bernhard


Täglich ein Bild — 08.05.2022 – 128.Tag — Bild #128

Mutterliebe

 

Ein Projekt von Bernhard


Täglich ein Bild — 06.05.2022 – 126.Tag — Bild #126

 


Es wird immer noch gebalzt bei den Haubentauchern

Und es gibt Geschenke aus dem Wasser

 

Ein Projekt von Bernhard


Täglich ein Bild — 25.04.2022 – 115.Tag — Bild #115

Sieh nur, ich bin ein stolzer Erpel und bin auf das Geländer geflogen. Kannst mich gerne fotografieren!

Und auch im Profil mache ich eine gute Figur.

Genug jetzt, ich rausche ab.

 

Ein Projekt von Bernhard


Täglich ein Bild — 21.04.2022 – 111.Tag — Bild #111

Noch ein paar Lämmchen entdeckt.

Ein Projekt von Bernhard


Täglich ein Bild — 20.04.2022 – 110.Tag — Bild #110

Hier wird eine Menge Nistmaterial benötigt. Noch nicht alle Störche brüten.

Schwere Arbeit, denn alles muss schön fest sitzen am Horst.

 

Ein Projekt von Bernhard


Täglich ein Bild — 19.04.2022 – 109.Tag — Bild #109

Graugänse mit Nachwuchs

Ein Projekt von Bernhard


Täglich ein Bild — 16.04.2022 – 106.Tag — Bild #106

Ein Projekt von Bernhard

Lensball auf Moos

Graugänse am See in Uetze

 


Täglich ein Bild — 25.03.2022 – 84.Tag — Bild #84

Ein Projekt von Bernhard

Haubentaucher bei der Balz


Täglich ein Bild — 015.03.2022 – 74.Tag — Bild #74

Ein Projekt von Bernhard


Man, hast du eine Laune. Gehen wir jetzt zu dir oder zu mir?


Täglich ein Bild….58.Tag

Ein Projekt von Bernhard

Fasanenhahn entdeckt….

….er hatte sich schlecht versteckt!

Weit gezoomte Bilder, von daher nicht ganz scharf.


So ein keckes Kerlchen

Da staunte ich nicht schlecht, als ich am Morgen des 8. Juni statt hungriger Vögel, dieses Eichhörnchen an der Terrasse entdeckte und so ganz scheu war es nicht, denn es blieb eine Weile an den Futterknödeln und futterte sich satt. So niedlich anzusehen, auch was die Gelenkigkeit betrifft.

Mit gut gefülltem Magen sauste es zur Vogeltränke am Kirschbaum und stillte seinen Durst. Danach kletterte es den Kirschbaum hoch und tobte noch ein wenig in den Zweigen herum. Manchmal kommt es im Sommer, wenn die Kirschen reif sind, das dauert aber noch und dieses Jahr hängen mal wieder wenige Früchte am Baum.

Mir hat dieses Erlebnis den Tag versüßt und täglich schaue ich, ob wieder der „große Vogel“ da ist.

 

 


Kleine Schwäne

Gesehen in Riddagshausen bei Braunschweig.


Unterwegs im Mai

Auf Wiesen, Weiden, an Teichen, Seen. Vorbei an blühenden Rapsfeldern. Bei Sturm und Regen, aber auch immer mal wieder Sonne.

Maigrüne Blätter am Waldrand


Am Teich Frösche beobachtet….

Großes Windröschen entdeckt…bei viel Wind.

Sumpfschwertlilie


Schöne Pfingsttage

In Ermangelung einer Pfingstrose gibt es einen kleinen Wildblumenstrauß

So könnte Pfingsten aussehen. Etwas Sonne, nicht zu kalt und gegen kleine Regenschauer einen Regenschirm


Was kleines…

……..und flauschiges noch einmal. An meinem kleinen See, wo ich die letzten Jahre kaum noch Graugänse sah.

 

Man kann sehen, wie stolz die Gänseeltern sind.


Unterwegs zu den Fröschen….

…..in Richtung Eschede, zu den Aschauteichen und noch ein bisschen weiter, bis fast ans Ende der Welt 😀 Schön kalt, aber sonnig.

Ungefähr ab Mai blühen hier tausende Seerosen und es gibt viele Insekten, Wanderwege und geräucherten Fisch to go.

Am Goldfischteich die große Trauerweide

Wiesenschaumkraut, das jetzt fast überall blüht, trotz der Kälte

Und da isser schon…der erste Frosch und der kostete mich viel Geduld….

Eine mir unbekannte Sumpfpflanze

Noch einen entdeckt. Er mich wohl auch

 


Januarimpressionen

Der Januar war kalt, aber zunächst fiel wenig Schnee. Ab Mitte bis Ende Januar gab es dann ordentlich Frost und auch etwas Schnee, jedoch nicht so viel Schnee, wie im Februar.

Ein paar Bilder von Anfang bis Ende Januar und jetzt im April ist es immer noch kalt und immer wieder gibt es Schneeschauer.


Bild

Überfällig…


Unterwegs am 1.Advent

Das Wetter war bis zum Mittag sonnig, danach gab es vermehrt dunkle Wolken, ohne Niederschlag und bis zum Nachmittag wurde es dann endgültig grau. Das Picknick nahmen wir nicht auf der Bank ein, denn bei 4° war es dann doch zu kalt. Dennoch…es war ein schöner Spaziergang.