Viele Bilder, wenig Worte!!

Vogel/Vögel

Neuer Editor….

 

…den wollte ich jetzt mal testen….oder resignieren? Sehr ungewohnt, einiges habe ich noch nicht herausgefunden. Auf die alte Version gewechselt und alle Bilder waren gelöscht. Wieder von vorne. Mindestens drei Stunden habe ich an diesem simplen Beitrag gearbeitet und jetzt ist immer noch nicht alles so, wie es soll.

Kalifornischer Mohn

 

 

Klatschmohn

 


Akelei

 

Islandmohn

 


Buntes im Mai…..

……von unterwegs und aus meinem Garten.

Windmühle mit lädierten Flügeln

Mein schönes, plattes Land.


Mein April…. kunterbunt

Die schönen Wochenenden im April haben wir nicht im Garten verbracht, sondern sind immer mal wieder unterwegs gewesen. Alles sehr ruhig, entspannt, mit Abstand und sogar jedesmal ein Picknick. Der Heidesee bei Gifhorn, Kloster Wienhausen in Celle und sogar bis nach Lüneburg. Ein kleiner Abstecher in den Südharz. Die Städte waren dabei nicht unser Ziel, sondern eher die Umgebung. Am letzten Wochenende gab es nach langer Zeit endlich mal wieder Wolken am Himmel, die hatte ich sehr vermisst. Ein paar Bilder von der Mauerbiene aus unserem Garten, sowie Sandbienen an einem See.

 

 


Beobachtungen im Juli

Der Juli neigt sich dem Ende zu und ich möchte gerne noch viele Fotos mit euch teilen.

 

Sonnenblume

Kokardenblume

Admiral


Blättertanz

Ja, so manches Blatt legte einen soften Tanz an den Tag, denn Wind gab es am letzten Sonntag nicht und Regen schon gar nicht, das wird wohl noch eine Weile so bleiben.

Ein kleiner Ausflug in ein Wäldchen. Bilder aus dem Garten und vom Friedhof.

Es geht mir soweit gut. Schmerzen immer wieder mal, aber mit ein paar Übungen kann ich das lindern und jetzt geht es am 21. November in die Reha.

Nach diesem Ausflug ging es gegen Abend noch in ein Lokal, wo man lecker essen konnte. Ein schöner Tag neigte sich dem Ende und ich war froh, endlich mal wieder in der Natur gewesen zu sein.

Ein schönes Wochenende euch allen und dass der Oktober noch etwas mild bleibt.


Mai – Mix

Einiges was ich im Mai fotografiert habe. Nicht alles, nur ein Teil und dem Mai bye sagen.

Er war ja schon sommerlich und es blühte so vieles auf einmal. Blumen, Vögel, Tiere und Menschen in Mailaune.

Meine Pause geht noch weiter. Dieser Beitrag war vordatiert.

Genießt den Sommermonat Juni mit allen Sinnen.


Kleine Amsel….

…..und große Amsel, Tauben und Meisen.

In meinem Garten herrscht Hochbetrieb und das Futter vom Winter ist langsam aufgebraucht. Was die Amselfrau für Kunststücke vollzieht um an das begehrte Futter zu kommen, das ist schon faszinierend.

 

1

 

Junge Amsel

 

2

 

3

 

4

 

 

Meinen PC habe ich endlich wieder, alles klappt noch nicht, da mir Bilder fehlen, doch die werden sich wieder einfinden.

Wie es jetzt weitergeht, kann ich noch nicht genau sagen, da es mir gesundheitlich nicht sehr gut geht, darüber schreibe ich dann wohl am Samstag und vielleicht habt ihr ja auch ein paar Tipps für mich.

 

 

 


Von Vögeln

 

 

Gezählt habe ich sie und bildlich festgehalten, wenn auch nur durch die Fensterscheibe, denn draußen war es viel zu kalt und die flinken Vögel musste ich auch austricksen……die sehen alles….also Versteck hinter einer Zimmertanne für mich gefunden 🙂

 

V1

 

Meise. Von denen waren die meisten da, aber nicht ein einziger Spatz

 

V2

 

Endlich konnte ich auch mal ein Rotkehlchen fotografieren

 

V3

 

Frau Amsel kam jetzt auch öfter

 

IMG_5108

 

 

Sieht aus, als hätte er ein Hütchen auf

 

 

 

Der Schnee ist nun getaut, die Vögel kommen im Moment gar nicht, höchstens mal eine Amsel, oder eine Maus, die sich an der Nahrung für Rotkehlchen labt 🙂

 

IMG_5148

 

Auch durch die Fensterscheibe bei trübem Wetter fotografiert.

 

Die Bilder wollte ich noch zeigen, bevor es in den Urlaub geht, denn überall macht sich der Frühling bemerkbar…..da gibt es viel zu entdecken.

Ende Februar lesen wir uns gewiss wieder !!!


Zitat im Bild

Und dann auch noch ein paar Blümchen.

Ein Projekt von Nova

 

Ger_Zitat

 

Der oder die Lütte hatte Angst zu fliegen, obwohl die Mama mit Futter lockte, er…sie…es…blieb sitzen 🙂

 

Ger_1

 

So richtig sauer oder gar angespannt ?

 Ger_2

 

Nach meinem kurzem Fotoshooting traute sich das Kleine dann doch einen kleinen Flug zur Hecke…geht doch !!!

 

 

Danke für all eure Kommentare in den letzten Tagen und ein schönes Wochenende !!!


Keine Meise….

…………dafür aber eine ganz gelenkige Amsel am Meisenkranz.

 

Und sogar an den Futterzylinder trauen sie sich heran und in winzige Futterhäuser…..Spatzen auch…..ich wundere mich nur !!!

Alle Bilder noch vom März, denn die Meisenknödel sind aufgefuttert 🙂

 

A6

 

 

 

A2

 

Am Futterzylinder

Am Futterzylinder

 

 

Und sogar Rotkehlchen erobern den Futterzylinder, konnte ich aber noch nicht fotografieren.