Viele Bilder, wenig Worte!!

Letztes

Frühlingsblumen

Am Samstag bei herrlichem Frühlingswetter fotografiert. Vorwiegend in der freien Natur, einige im Gartencenter vorgetrieben.

 

1

 

2

 

3

 

4

 

Duftveilchen

Duftveilchen

 

Magische Mottos

Ein Projekt von Paleica. Fenster und Fassaden

Meine Fotos sind vom Dezember 2016, wo ich Weihnachten auf Sizilien (Modica) verbrachte und das mit überraschend wundervollem Wetter

 

Mehr Fotos werde ich immer mal wieder von diesem herrlichen Urlaub zeigen.

 

1

 

2

 

3

 

4

 

 

 

img_1114

Ruhe in Frieden

Unsere liebe Mitbloggerin Bärbel (minibares) ist heute von uns gegangen.

Ihre schlimme Krankheit hat sie so tapfer und stark gemacht, sie hat sich nie unterkriegen lassen, war immer fröhlich und machte auch anderen Mut und doch war der Tod für sie eine Erlösung.

Ihrem Mann Peter und allen anderen Angehörigen wünsche ich mein Beileid und viel Kraft für die kommende Trauerzeit.

*10.12.1949 +19.02.2017

kerze

Wenn die Sonne des Lebens untergeht, 

leuchten die Sterne der Vergangenheit.

Wintergrau….

………gegen frühlingsbunt.

 

Es gibt sie schon, die ersten Frühblüher, wenn auch nur in meiner Wohnung, aber sie vertreiben die trüben Gedanken.

 

1_zitat

 

Heute mal als Ausnahme ein Zitat im Bild für Novas Projekt

 

 

 

Grau und trübe, einsam am vereisten See

 

2

 

Den Enten scheint das Wetter nichts auszumachen, sie kuscheln sich zusammen

 

3

 

Verwelkte Hortensienblüte

 

4

 

Duftig zarter Frühlingsstrauß

 

5

 

Ranunkeln und Schleierkraut

 

 

Himmelblau

 

 

Wenn sich der Himmel nur noch grau zeigt, dann ist es mal wieder Zeit traumschönes himmelblau zu zeigen.

 

w_1

 

Ein weißer Schwan begleitet uns und auch ein Sonnenuntergang

 

w_2

 

w_3

 

w_4

 

w_5

 

 

Zum Träumen

 

 

 

 

Ansonsten alles wie gehabt. Weiterhin Schmerzen und Ende Januar wieder zum Arzt, neue Therapie.

1. Januar 2017

Willkommen im Jahr 2017, wo auch am Morgen wie immer die Sonne aufgeht und am Abend untergeht und doch hoffe ich, dass es ein gutes Jahr wird, denn das Alte war nicht so berauschend.

Meine Schmerzen werden auch 2017 noch bleiben…ich arbeite daran, sie loszuwerden.

 

1

 

2

 

Es bleibt von jedem Jahr etwas bestehn,
das im Herzen nicht vergeht.
Mit Mut und Zuversicht wollen wir weitergehn,
und im Streben und im Ruhen
noch manchen jungen Morgen ehren.

(Monika Minder)

Ich wünsche allen Besuchern meines Blogs ein frohes und glückliches Jahr 2017

Danke für eure Treue, Kommentare und aufmunternden Worte

 

 

 

Bilder vom Sonnenuntergang an Weihnachten auf Sizilien

 

Auch in Zukunft werde ich weiterhin nur ab und zu ein paar Beiträge zeigen, ebenso selten kommentieren, aber bei euch schauen und lesen.

♥ Habt es alle gut ♥

*** 4.Advent ***

 

1_4

 

img_9479

 

Ein träumender Engel für alle, die einen brauchen können !!!

Klick in das Bild und träume auch ein wenig !!

 

Und heute zeige ich noch etliche Bilder vom Schloss SchwerinBilder vom November. Ein paar Fotos vom beginnenden Weihnachtsmarkt in der Innenstadt.

 

 

Leider haben die Spritzen bislang noch nicht angeschlagen, dazu braucht es wohl es noch etwas Geduld ? Also weiterhin Schmerzen. Im neuen Jahr wird eine Verödung der Nervenwurzeln vorgenommen,  (Thermodenervation ) das soll helfen, zumindest ein Jahr lang, da die Nervenwurzeln ja wieder wachsen. Sollte das alles nichts bringen, dann lasse ich mich operieren. Täglich Schmerzen zu haben ist auch nicht lustig.

Nun wünsche ich allen, die hier vorbeischauen ein friedvolles Weihnachtsfest. Selber werde ich an Weihnachten im Urlaub sein.

 

a_rose

 

♥ ♥ ♥ ♥

*** 3.Advent ***

3_adventt

stern-weihnachten_www-clipart-kiste-de_074

 

Der Advent ist die Zeit der Lichter,
in dieser Zeit werden viele schnell zum Dichter,
denn gerade in dieser stillen und leisen Zeit,
reicht ein leises Wort schon meist ziemlich weit.

stern-weihnachten_www-clipart-kiste-de_074

 

Meine aufgeblühte Amaryllis. Euch allen einen friedlichen und entspannten 3.Advent.

 

2.Advent

3_fuer-2_advent

 

Immer ein Lichtlein mehr
im Kranz, den wir gewunden,
daß er leuchte uns so sehr
durch die dunklen Stunden.

Zwei und drei und dann vier!
Rund um den Kranz welch ein Schimmer,
und so leuchten auch wir,
und so leuchtet das Zimmer.

Und so leuchtet die Welt
langsam der Weihnacht entgegen.
Und der in Händen sie hält,
weiß um den Segen!

Matthias Claudius

♥ Einen friedlichen 2.Advent wünsche ich euch allen ♥

Am goldenen See

 

 

Fotografiert vor einer Woche in Schwerin am Ziegelsee. Beste Aussicht im Hotelzimmer. KLICK

 

Die anderen Bilder sind an einem kleinem Fluss fotografiert

 

1

 

2

 

3

 

 

Der Rücken ist immer noch nicht in Ordnung. Die ersten Spritzen waren ohne Kortison, letztes mal gab es dann eine kleine Ration vom Kortison und ich spüre schon etwas Linderung. 2 mal muss ich noch hin und dann wird Anfang Dezember besprochen, wie weit die Spritzen geholfen haben. Ich bin zuversichtlich und hoffe auf schmerzfreie Feiertage. Dazu möchte ich auch noch schreiben, dass dieser Arzt so super gespritzt hat, dass ich kaum Schmerzen oder Druck verspürte.

%d Bloggern gefällt das: