Viele Bilder, wenig Worte!!

Projekt

Mehlschwalben

Bei den Mehlschwalben gibt es Nachwuchs und es wird fleißig gefüttert, was bei Hitze und Trockenheit gar nicht so einfach ist.


Irgendeine kleine Schwalbe ist immer hungrig.

 

365 – Tag 182 – Fotochallenge….von Bernhard


Geklopft hat er nicht

Aber er hat sich mit einem gewissen Kreischen oder dem kix…kix bemerkbar gemacht, der Buntspecht. Ihm schmeckt es auf alle Fälle.

365 – Tag 181 – Fotochallenge….von Bernhard


Einmal zu den Seerosen….

….denn gerade jetzt ist die schönste Zeit und heute gibt es mal wieder ein paar mehr Bilder.

Ob dem Frosch die Seerose im Weg ist?

Noch einer, der so verdutzt schaut.

Japanische Sumpfiris mit Schwebefliege.

Rosa Seerose

365 – Tag 179 – Fotochallenge….von Bernhard


Tagpfauenauge

Auch die Tagpfauenaugen sind jetzt vermehrt zu sehen. Hier wieder am Lavendel.

365 – Tag 178 – Fotochallenge….von Bernhard


Reges Leben im Lavendel

Vorwiegend Weißlinge habe ich im Lavendel entdeckt, aber auch andere Falter und Honigbienen. Heute die Weißlinge, wobei ich nicht zwischen dem großem und kleinem Kohlweißling unterscheiden kann.

365 – Tag 177 – Fotochallenge….von Bernhard


Griechische Windmühle

Kurzzeitig hatte das Mühlenmuseum in Gifhorn geöffnet, ansonsten wird dort bis 2023 restauriert. Eine Oldtimerausstellung fand statt, die wir uns aber nicht ansahen, dafür jedoch die griechische Windmühle. Diesmal leider ohne die sonst üblichen, weißen Segel.

 

365 – Tag 176 – Fotochallenge….von Bernhard


So ein Oschi

Bockkäfer habe ich schon einige gesehen, aber dieser hier war megagroß. Ungefähr 3 cm und er saß auf einem Staudensonnenblumenblatt.

Ein Moschusbock INFO meine ich.

 

 

 

365 – Tag 175– Fotochallenge….von Bernhard


Viel Leben in der Flockenblume

Ich meine, dass es eine Furchenbiene INFO ist.

 

 

365 – Tag 174– Fotochallenge….von Bernhard


Ein schöner Käfer

Das ist ein Ameisensackkäfer, den ich im Garten entdeckt habe. INFO

365 – Tag 174– Fotochallenge….von Bernhard


Gartenhummel

Eine Gartenhummel an der Ritterspornblüte

INFO

365 – Tag 173– Fotochallenge….von Bernhard


Roter Mohn

Überall blüht er noch, aber es werden immer weniger Blüten. Im Wildblumenbeet muss ich jetzt mal etwas reduzieren, da hat sich der Mohn mächtig ausgebreitet und das ist definitiv zu viel.

365 – Tag 172– Fotochallenge….von Bernhard


Jetzt auch Hasen

Hier ist was los. Erst Rehe, dann Hasen, fehlt nur noch der Fuchs, denn der ist mir nur einmal im Winter begegnet und fotografieren konnte ich ihn nicht.  Auch wieder weit weg der Feldhase und die Bilder herangezoomt.

Und diese Augen….danach hat er aber schnell das Weite gesucht. Vielen Dank Herr Hase, hat mich sehr gefreut.

 

365 – Tag 171– Fotochallenge….von Bernhard


Rehe auf dem Feld

Neben einer gemähten Wiese und auf dem Phaceliafeld konnte ich Rehe sichten.

Ziemlich weit weg, aber mit Zoom noch gut erkennbar.

365 – Tag 170– Fotochallenge….von Bernhard


Erfrischendes Wasser….

…..und noch ein bisschen Sand unter den Füßen.

365 – Tag 169– Fotochallenge….von Bernhard


Respekt

Vor diesem großen Insekt, das sich in der Artischockenblüte labte, hatte ich großen Respekt. Besonders gute Bilder sind mir deswegen nicht gelungen. Es handelt sich um eine große Wespenart.  Die Gelbköpfige Dolchwespe INFO

 

365 – Tag 168– Fotochallenge….von Bernhard


Leichte Flügelschläge….

….und auch summende Insekten findet man auf der Insel ohne weiteres.

Ein Distelfalter

 

365 – Tag 167– Fotochallenge….von Bernhard


Im Teich baden

Das gilt jetzt nur für die kleinen Enten, aber zuschauen und sich freuen war auch erfrischend.

Ohne Worte

 

365 – Tag 166 – Fotochallenge….von Bernhard


Ländliches

Fernab der Touristenzentren findet man viel Natur. Felder, auf denen vorwiegend Hafer wächst und auch riesige Weinplantagen, Olivenbäume, Orangen-und Zitronenbäume, Feigenbäume. Kleine oder größere Fincas von Zypressen und Palmen eingerahmt. Riesige Pinienbäume verströmen einen harzig-würzigen Duft. Grillen zirpen im trockenen Gras, die Sonne meint es gut. Es ist sehr heiß!

Die Wasserräder KLICK sind nicht nur Zierde, sondern werden auch genutzt und wir haben sogar ein großes Sumpfgebiet entdeckt, das aber geschützt und nicht zugänglich ist.

 

365 – Tag 165 – Fotochallenge….von Bernhard


Lila

Sehr schön anzusehen und fast überall am Straßenrand wachsend, diese lila Blumen. Gesellschafts-Knoblauch oder auch Zierknoblauch genannt. Sicher bin ich mir nicht und konnte nur diesen Link finden.

 

 

365 – Tag 164 – Fotochallenge….von Bernhard


Weit abgelegen…..

……haben wir eine alte Finca entdeckt, die aber für Besucher zugänglich ist und wie man sieht, auch noch bewirtschaftet wird, sowie Tiere gehalten werden.

Unbezahlbar, dieser Blick der Schafe.

 

365 – Tag 163 – Fotochallenge….von Bernhard


Schnirkelschnecken

Tausende dieser kleinen Schnecken bevölkern die Insel. Sie sind fast überall zu finden, auch auf trockenem Gelände.

INFO

365 – Tag 162 – Fotochallenge….von Bernhard


Postillion

Der Postillion KLICK auf einer Wiesenwitwenblume

 

365 – Tag 161 – Fotochallenge….von Bernhard


Es geht um die Fortpflanzung….

…..sagte mein Mann und ich solle die Käfer nicht stören. Tat ich auch nicht, aber fotografieren wollte ich schon.

Leider fehlt mir ein Name für den Käfer und da hier das Internet so schwach ist, frage ich jetzt mal in die Runde, wer den Namen des Käfers kennt.

 

Bedanken möchte ich bei euch allen für all eure Besuche und Kommentare. Gegenbesuche sind dann erst wieder in einigen Tagen möglich.

Es sind zwei Käfer bei der Paarung in der Artischockenblüte.

365 – Tag 160 – Fotochallenge….von Bernhard


Ein Wiedehopf

Diesen bezaubernden Vogel habe ich in einem Garten, bzw. auf einer Gartenpforte entdeckt.

INFO

Und ich meine, dass er eine Larve im Schnabel hatte.

Hier deutlich zu sehen…die Larve. Es hat mich glücklich gemacht, diesem Vogel zu begegnen und das auch das erste mal in meinem Leben.

 

365 – Tag 159 – Fotochallenge….von Bernhard