Viele Bilder, wenig Worte!!

Ausflug

Zitat im Bild

Eine schöne Aktion von Nova, bei der ich auch heute wieder mitmache !!!

Als ich das Bild fotografierte, interessierte mich erst das zarte Grün und die Blütendolden. Dann sah ich am Bildschirm die kleine Fliege und den Weichkäfer.

Darum das Zitat.

 

 

 

Wir waren am Heidesee KLICK, einstmals ein sehr schöner Ausflugsort, wo man Boot fahren konnte, Kuchen essen und in der Natur spazieren gehen konnte.

Heute verwahrlost es zunehmend, doch die Natur ist geblieben und manchmal gibt es viel zu entdecken.

Fotografen haben diese Idylle auch für sich entdeckt und machen mit Drohnen Fotos.

 

 

 

 


Zitat im Bild

 

Eine tolle Aktion von NOVA, wo ich lange nicht mehr mitgemacht habe und die Sonnenblumen zeige, ehe sie verblüht sind.

 

Der Spruch ist so passend, weil ich die Sonne in der“ falschen“ Himmeslrichtung zu sehen bekam und mich kein Sonnenblumengesicht anschauen konnte.

Mit meinem Mann zusammen sind wir auf den Hügel gestiegen…ufff…., einmal drehen und schon lächelten sie mich an.

 

 

 

Sonnenbrille musste sein, die Sonne war zu grell *gg*

 

 

 

  ❤ Ein schönes Wochenende wünsche ich all meinen Leserinnen und Lesern. ❤


Von unterwegs….

…mal hier, mal da und vorwiegend an der Allerniederung, wo es auch Überschwemmungen gab.

Störche in Polen bei Regenwetter.

 

 

Libellen gab es viele. Leider hatte ich mein Makro nicht dabei.

 

 

 

 

Die Aller

 

Das Jakobskraut ist fast verblüht und ich sah nicht eine einzige Hummel oder Wildbiene.

 

 


Ein schönes Fleckchen….

………..fast unberührte Natur. Viele Insekten, schöne Wildpflanzen.

Ein Ausflug Mitte Juli Richtung Celle in die Allerniederung Osterloh KLICK

 

 

 

Diese Libelle habe ich zum ersten mal bei uns fotografieren können

 

 

 

Auch diese Schönheit ist mir zum ersten mal begegnet

 

 

Hier gibt es heute einiges zu schauen. Selber bin ich in Brandenburg unterwegs. Ein paar Tage Erholung.

Eine gute Zeit wünsche ich euch allen.


Wenn die Sonne Pause macht….

…dann erfreuen wir uns an sonnigem Gelb !!!

 

 

 

 

 

 

Und noch ein paar Bilder vom Regen….der ja gar nicht aufhören will.

 


Mal wieder….

…..ein Ausflug zum Mühlenmuseum in Gifhorn. Wetter gut, leider wurde es zunehmend schwüler und jede Bank im Schatten war willkommen zum Ausruhen.

Zwischendrin mussten wir uns stärken, mit Schinkenbrot und Butterkuchen, dazu Kaffee. Einfach sitzenbleiben, den lauen Sommerwind als wohlig empfinden

und sich gar nicht mehr vom Fleck rühren….unter der riesigen Linde. Nicht nur Mühlen gab es zu sehen, auch noch wundervolle Natur. Schön war es !!!

 

 

Eingang zur griechischen Windmühle

 

 

Griechische Windmühle

 

 

 

 

 

Schwalbe

 

 

 

Gerne würde ich ja mal wieder etwas mehr bloggen, damit es nicht immer so viele Fotos auf einmal sind, aber ich schaffe es dann nicht eure Kommentare zu beantworten, da das lange Sitzen meinem Rücken nicht gut tut.
Am 20. Juni habe ich die Nervenverödung mit einer kurzen Vollnarkose. Das Ziel ist es, die Schmerzen zu reduzieren und wenn das klappen sollte, wäre ich schon richtig froh. Ich werde darüber kurz berichten, wenn es vorbei ist.
Nach der Verödung sollen die Schmerzen erst einmal schlimmer sein, was man aber mit Schmerzmitteln mindern kann. Ich hoffe es und ich habe Angst. Ich habe immer Angst…sorry 😦

Christo in der Natur

Die folgenden Bilder zeigen kleine Kunstwerke der Gespinstmotte. Info Klick

 

Und so sieht die Motte aus. Ist nicht von mir. Habe ich HIER gefunden

 


Alles für die Katz

Ein Projekt von Sylvia – Jaellekatz

 

Diese Katze ist bestimmt schon sehr alt und lässt sich womöglich nicht mehr pflegen. Erinnert mich an das Musical „CAT“.

 

 

 

 

 

 


Zwischendrin….

…weil die kleinen Graugansküken so schnell groß werden und ein paar Vogelbilder aus dem Garten.

 

 

 

Kuscheln ganz allein bei Mama 🙂

 

 

 


Alles für die Katz

Ein Projekt von Sylvia Jaellekatz

 

 

Mama schaut, ob die Luft rein ist.

 

 

Schön hinter Mama her.

 

 

Ganz brav.

 

 

Der ganze Nachwuchs. Letzten Sommer fotografiert.