Viele Bilder, wenig Worte!!

Autor-Archiv

Abschied

Ein letztes Lächeln
haucht der Tod
auf dein liebes Gesicht
sein letztes Geschenk
die Hoffnung
auf ein Wiedersehen.


2020

 

Ein Jahr schon wieder vorbei.
Vergiss den alten Ballast und starte mit leeren Taschen ins neue Jahr,
auf dass sie am Ende voller schöner Erinnerungen sind.

 


Advent * Weihnachten* Neujahr

Einen Schönen 4. Advent wünsche ich euch.

Wenn du am Morgen erwachst,
denke daran, was für ein köstlicher Schatz es ist,
zu leben, zu atmen und sich freuen zu können.

-Marcus Aurelius (auch Marc Aurel)-

…In diesem Sinne wünsche ich euch und euren Lieben wunderschöne Weihnachtstage voller Entspannung und Gemütlichkeit. Für das neue Jahr wünsche ich Gesundheit, Freude und Erfolg.

 

Wir haben ein Familienmitglied, das im hohen Alter (94) am Pankreaskarzinom erkrankt ist. Der Krebs breitet sich in den Magen aus, dadurch kann sie kaum noch etwas essen und wir hoffen sehr, dass sie das neue Jahr noch erlebt. Aus diesem Grund gibt es hier eine längere Pause.


3. Advent

Die Stille ist nicht auf den Gipfeln der Berge, der Lärm nicht auf den Märkten der Städte; beides ist in den Herzen der Menschen.

Einen kuscheligen und gemütlichen 3. Advent wünsche ich euch.


8. Dezember

Einen gemütlichen 2. Advent möchte ich euch wünschen.

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert. Mich quält ein Magen-Darm-Infekt.


6. Dezember

 

Regnet es an St. Nikolaus, wird der Winter streng und graus.

Bauernregel

Dezember

1. Dezember und auch schon 1. Advent

Einen schönen ersten Adventssonntag wünsche ich all meinen Leserinnen und Lesern.


Bunter November

Bilder von kleinen Spaziergängen Ende Oktober bis zum 10. November. An kleinen Seen und einem Fluss. Es gibt noch sehr viele Bäume, die ihr Blätterkleid tragen und das macht den November ganz erträglich.

 


Dream

Nenne dich nicht arm, weil deine Träume nicht in Erfüllung gegangen sind; wirklich arm ist nur, der nie geträumt hat.

Marie von Ebner-Eberesch

 

 

 


Stiller Oktober….

……mit sanft fallendem Regen, kaum Wind, milde Temperaturen und sogar mal Sonnenschein, den auch die Insekten mögen und sich Nektar aus den letzten Blüten holen. Irgendwie meine ich, dass die Welt still steht. Auch weil ich mich gerade antriebsschwach und müde fühle.

Ein paar Bilder von einem kleinen Spaziergang am Fluss und angrenzenden Teichen.