Viele Bilder, wenig Worte!!

Autor-Archiv

Bild

Überfällig…


Happy New Year 2021

Ein Jahr schon wieder vorbei.
Vergiss den alten Ballast und starte mit leeren Taschen ins neue Jahr,
auf dass sie am Ende voller schöner Erinnerungen sind.

 

Große Träume und kleine Wünsche treffen heute zusammen. Mögen sie alle den rechten Weg finden zur Erfüllung in diesem neuen Jahr. Für das Jahr 2021 wünsche ich allen, dass sich einige eurer Träume erfüllen, einige neue hinzukommen und einige alte erhalten bleiben!


Foto der Woche

 Spätsommer in der Heide. Da ist jemand mit dem Auto durch das Naturschutzgebiet gefahren. Das kostet.

 

Mehr über das Projekt, das wohl jetzt endet, kann man <HIER> lesen.


Kunterbunt….

….durch den Dezember, bevor es still und weihnachtlich wird.

Grüne Äpfel am Baum. Zieräpfel?

Shaun das Schaf

Duftschneeball

 

 

 

Eine besinnliche Weihnacht, ein Nachdenken über Vergangenes, ein wenig Glaube an das Morgen und Hoffnung für die Zukunft

wünsche ich all meinen Leserinnen und Lesern von ganzem Herzen.

 


Foto der Woche

 

 

Grasendes Schaf im Harz,  am 19. Dezember 2020. Es war kurz vor Sonnenuntergang.

 

 

Mehr über das Projekt >HIER<

 

 

Einen friedlichen 4.Advent wünsche ich euch allen.


Adrenalin pur

Ein Ausflug in den Harz, direkt zur Rappbodetalsperre. Man kann mit dem Floß schippern, durch die Luft sausen, die Hängebrücke überqueren, oder wie hier, einfach nur mal die Talsperrenmauer runterklettern (Wallrunning). Zwei Klimber habe ich dabei mal fotografiert und ein kleines Video gemacht.

Zum Schluss sind wir noch ein wenig durch Wernigerode gefahren, da das Wetter ganz passabel war. Alle Fotos vom 20. September 2020.

 


Foto der Woche

 

Klimbing im Harz an der <klick> Rappbodetalsperre. Etliche Fotos davon werde ich nächste Woche zeigen

 

 

Mehr über das Projekt kann man HIER lesen

 

 

Einen entspannten 3. Advent wünsche ich euch allen.


Unterwegs am 1.Advent

Das Wetter war bis zum Mittag sonnig, danach gab es vermehrt dunkle Wolken, ohne Niederschlag und bis zum Nachmittag wurde es dann endgültig grau. Das Picknick nahmen wir nicht auf der Bank ein, denn bei 4° war es dann doch zu kalt. Dennoch…es war ein schöner Spaziergang.

 


Foto der Woche

Wem gehören denn diese Ohren?  Klick auf das Bild.

 

 

Mehr über das Projekt erfahrt ihr HIER KLICK

 

 

Einen schönen 2. Advent wünsche ich allen, die hier vorbeischauen.


Foto der Woche

Ein besonderer Zaun. Gesehen in einem Dorf in der Heide und für schön befunden.

 

Mehr über das Projekt könnt ihr HIER <Klick> lesen.

 

 

All meinen Leserinnen und Lesern wünsche ich einen wunderschönen 1. Advent


Novemberbunt

Wieder einmal ein Spaziergang an der Oker, denn der November war bislang ziemlich mild und nicht zu nass.

Und noch etwas blühendes aus meinem Garten.


Foto der Woche

Blätter unseres Kirschbaums. Angestrahlt durch die Sonne und bunt verfärbt.

Mittlerweile sind sie goldgelb und nur noch wenige hängen am Baum.

 

Mehr Infos über das Projekt HIER


Gifhorner Schloss

Ein kleiner Ausflug zum Gifhorner Schloss. KLICK Nur von außen, aber auch da gab es sehenswertes.

Die Brücke über den Schlossgraben, das Tor zum Innenhof.

Blick zum Mühlenmuseum in Gifhorn

Mit Blick zum Mühlenmuseum. Dann ging es weiter zum Tankumsee KLICK

 


Foto der Woche

Ein verwelktes Blatt, dass durch Sonnenlicht und winzige Tautropfen zu einem Edelblatt geworden ist.

 

 

Mehr über das Projekt kann man HIER  entdecken.


Foto der Woche

Gesehen im Gifhorner Schlossgraben, der an das Schloss angrenzt und wo man auch einen Blick zum Mühlenmuseum hat.

„Wasserspiele II“ von Petra Förster.

 

Mehr über das Projekt erfährt man HIER


Ausflug der Admirale

Eigentlich wollten wir heute schon mal ein paar Kosmeen an der Terrasse reduzieren. Sie samen sich jedes Jahr von selbst aus und manchmal wuchern sie durch jede Steinritze. Auch kleine Dahlien, die sich von einer Wildblumenmischung jetzt Ende Oktober, Anfang November blühfreudig zeigen, sollten ein Winterquartier bekommen. Aber das fanden die Admirale nicht und nahmen die Blüten in Beschlag.

So viele Admirale auf einmal, alle so gut, wie frisch geschlüpft, das habe ich im November noch nie erlebt und schon gar nicht an den Kosmeen. Auch die Bienen fanden das Angebot perfekt. Nun dürfen noch ein paar Kosmeen blühen und die Dahlien bekommen später ein warmes Bett…falls das überhaupt notwendig ist, denn bei 14° und Sonnenschein, war es heute ein herrlicher Tag.

 

Auch Storch Fridolin hockt noch immer auf dem Horst

 

 


Foto der Woche

 

Dieser rote Oldie begegnete mir bei einem Spaziergang an der Aller und es steht am Heinzelmännchenweg….ob das was zu bedeuten hat ? Mir gefällt er und ich habe ihn auch von fast allen Seiten fotografiert. Heute nur das eine Foto.

 

 

Mehr Informationen zu dem Projekt HIER


Bunter Oktober

Ein kleiner Streifzug durch den Oktober.

Erlebtes. Gesehenes. Etwas zum Staunen. Herbstschönheiten.

Auf dem Friedhof gesehen

Am 20. Oktober am Feldrand gesehen. Es war sehr, sehr viel blühender Mohn

Ein paar Kraniche auch bei uns


Foto der Woche

Vor einiger Zeit habe ich mal wieder einen Tierpark besucht und kam am Ziegengehege vorbei. Es fing an zu regnen und plötzlich rannten alle Ziegen in den Stall. Das hatte ich bisher noch nie erlebt und fand es eher lustig. Später konnte ich dann im Internet herausfinden, warum die Ziegen vor dem Regen flüchteten.

Ziegen haben ein lanolinfreies Haarkleid. Lanolin ist eine Absonderungen der Talgdrüsen des Schafs, die das Fell vor Regen und anderen Umwelteinflüssen schützt. Durch das weniger nässeabweisende Fell der Ziegen reagieren diese empfindlicher gegenüber Nässe.

 

Mehr über das Projekt kann man HIER lesen.


Foto der Woche

Mein Lieblingsbaum am See. Der Sommer tat ihr nicht gut und jetzt zaubert der Herbst ihr goldene Blätter.

 

 

Mehr über das Projekt erfahrt ihr HIER


Herbstliches…..

…..und davon ein klein wenig.

 


Foto der Woche

Der wilde Wein verfärbt sich im Herbst ganz wunderbar in vielen Farbnuancen.

 

 

Mehr über das Projekt erfährt man HIER.


Septemberblüten

Am 29. September herrschte bei uns fast sommerliches Wetter und alsbald waren auch ein paar Schmetterlinge und Bienen fleißig unterwegs. Sogar eine Stinkwanze konnte ich entdecken.

 

 

Gelbe Scabiose, auf der eine Ameise krabbelte.

Die Wanze krabbelte auf einer sehr kleinen Sonnenblume, bzw. auf dem Blättchen

 


Foto der Woche

 

Heute zeige ich das Funkienblatt, wie es noch vor zwei Wochen aussah. Ohne Regentropfen, dafür im Sonnenlicht. Mittlerweile sind die Blätter ganz gelb.

 

Mehr über das Projekt kann man HIER nachlesen.