Viele Bilder, wenig Worte!!

Statuen

Ende Oktober

Ein kleiner Ausflug am vergangenen Sonntag bei Sonnenschein, aber doch schon recht kühl.

Wie immer über Dörfer. Ein Cafe hatten wir da entdeckt und neugierig schauten wir mal rein.  

Es gehört zu einem ehemaligen Rittergut. Sehr schön natürlich eingerichtet und sehr voll. Normale Preise und man konnte auch eine Begehung in diesen herrlich alten Gemäuern machen, aber es ist sehr groß und weitläufig. Dafür dann lieber einen Kaffee, einen Käsemohnkuchen als Abschluss und vorweg eine zünftige Brotzeit mit Luftgetrockneter Mettwurst, Schinken und ein paar Stückchen halbfestem Käse mit Kräutern und einem lecker-saftigen Laugenbrot. Das war so weich, saftig…..einfach lecker..

Äpfel konnte man sich kostenlos aus aus einem Korb nehmen, ebenso Walnüsse. Ich esse sonst keine Äpfel, aber der angebotene schmeckte ganz vorzüglich. Ein wenig sind wir noch draußen über den mit vielen Blumen geschmückten Innenhof spaziert, bevor es weiter ging. Silberreiher sahen wir vorletzte Wochen an den Teichen, die alle ausgetrocknet waren. Tja, dumm gelaufen, kein Reiher mehr in Sicht und so sind wir dann weiter in ein kleines Städtchen gefahren.

Zum Abschluss gab es dann in einem Landgasthof lecker Essen. Für mich Wild, ich mag es sehr.

Und nun zum Zitat im Bild, das jeweils Samstag gepostet werden kann, ich habe jetzt mal wieder Freude daran.

Mehr könnt ihr bei Nova sehen.

 

 

 

Advertisements

Magische Mottos-März

Formen und Figuren

 

Paleica wünscht sich Dreiecke, Kreise, Würfel, Statuen, was auch immer in einer Form oder Figur definiert werden kann. Los geht’s!

 

PS: auch Sonne, Mond und Sterne sind Formen und Figuren…zum Beispiel

 

1_Steine_meer_1

2_FF14

3

4

 

img_4702


Zitat im Bild

 

 

Ein Projekt von Nova

 

Zitat

Leider weiß ich nicht mehr, von wem das Zitat ist..sorry !!

Gesehen in Neustrelitz im Schlossgarten letztes Jahr im Urlaub an der Müritz

 

Zitat_Doppelt

 

Bei den alten Griechen stand der schöne Körper zugleich für den moralisch guten Körper. Allerdings hatten damals auch nicht alle so viel Glück mit ihrem wahren Körper, daher musste der Bildhauer immer darauf achten, dass zwar das Gesicht des Dargestellten mit dem wahren Aussehen so gut wie möglich übereinstimmte, der Körper aber wurde immer makellos und athletisch dargestellt. Hatte jemand also einen guten Charakter und war beliebt, bekam seine Statue zwar sein Gesicht, aber dazu nicht den der Wahrheit entsprechenden Körper…

Das ist Meleagros

 

Und noch ein paar Skulpturen, die man im Schloßpark von Neustrelitz sehen kann. Alle Namen sind HIER aufgelistet.

 

 

Alle Fotos von meinem Urlaub 2014 in Mecklenburg Vorpommern. Ich hab da noch einige, die zeige ich bei Gelegenheit.

 

Heute bin ich unterwegs, da das Wetter wohl  sonnig werden soll. Sonntag kommt Besuch. In eure Blogs kann ich dann erst am Abend schauen.


Am alten Friedhof

Das sind jetzt noch einige Fotos vom alten Friedhof, wo ich die Scilla fotografiert habe.

 

Einiges gab es dort noch zu sehen. Schaut selbst 🙂

 

1

 

Kornelkirsche

 

2

 

Moos

 

3

 

Pavillion

 

4

 

Statue