Viele Bilder, wenig Worte!!

Kühles Wetter

Was kleines…

……..und flauschiges noch einmal. An meinem kleinen See, wo ich die letzten Jahre kaum noch Graugänse sah.

 

Man kann sehen, wie stolz die Gänseeltern sind.


Unterwegs zu den Fröschen….

…..in Richtung Eschede, zu den Aschauteichen und noch ein bisschen weiter, bis fast ans Ende der Welt 😀 Schön kalt, aber sonnig.

Ungefähr ab Mai blühen hier tausende Seerosen und es gibt viele Insekten, Wanderwege und geräucherten Fisch to go.

Am Goldfischteich die große Trauerweide

Wiesenschaumkraut, das jetzt fast überall blüht, trotz der Kälte

Und da isser schon…der erste Frosch und der kostete mich viel Geduld….

Eine mir unbekannte Sumpfpflanze

Noch einen entdeckt. Er mich wohl auch

 


Zierkirschenblüte

Die erste blühende Zierkirsche, die ich am Ostersamstag neben einer Landstraße entdeckte. Ein Farbtupfer bei all dem GRAU und der Kälte.


Einmal durch den März

Kleine Tagesausflüge im März. Bei gutem und bei weniger gutem Wetter, eher wie ein April und fast nur in der Natur.

Buschwindröschen in meinem Garten

Blutpflaume in der Nachbarschaft

Weidenkätzchen

Leberblümchen

Kornelkirsche

Magnolie…die gerade erst beginnen zu blühen


Zwischen Winter und Frühling

Der Februar war sehr kalt und eisig, verbunden mit heftigem Schneefall. Kein Durchkommen, da der Wind für heftige Verwehungen sorgte und das nicht nur auf den Straßen, sondern auch auf unserem Dachboden, aber das bemerkten wir erst, als Tauwetter einsetzte. Ein Wasserrohrbruch konnte in letzter Sekunde vermieden werden. So etwas passiert, wenn die Mieter kaum heizen oder aber wochenlang nicht anwesend sind.

Nach dem Tauwetter wurde es ungewöhnlich warm für Februar. Ein kleiner Ausflug an den See zeigte mir etwas, was ich im Februar noch nie erlebt habe. Die Menschen lagen im warmen Sand, Kinder liefen barfuß, ganz mutige testeten sogar das Wasser. Zur Zeit ist es stürmisch mit Regenfällen bei etwa 11°, wobei die Temperaturen wieder sinken sollen. Der Winter ist noch nicht ganz vorbei und ich zeige eine Reihe Bilder aus den eisigen und warmen Februartagen.

Alle Vogelbilder habe ich durch die Fensterscheibe fotografiert, daher nicht so gute Qualität.

 

Den Spatzen gefiel das kalte Wetter

Meise an der Futterstation

Die Krokusse erblühten nach dem Schnee

Wunderschöne Baumflechten


Unterwegs am 1.Advent

Das Wetter war bis zum Mittag sonnig, danach gab es vermehrt dunkle Wolken, ohne Niederschlag und bis zum Nachmittag wurde es dann endgültig grau. Das Picknick nahmen wir nicht auf der Bank ein, denn bei 4° war es dann doch zu kalt. Dennoch…es war ein schöner Spaziergang.

 


Letzter Tag im März 2020

Bilder aus dem Garten und vom Spaziergang am letzten Donnerstag.

Der März hatte schöne Tage, jedoch auch Nachtfrost und Schnee am gestrigen Montag. Tagsüber bei 4° ziemlich kalt.

Moos an einem morschen Baumstamm, von der Sonne beleuchtet.

Schon verblüht, aber das Bokeh gefiel mir so gut.

 

Die Zierkirsche hat den Frost auch nicht überstanden, aber sie blühte prächtig.


Januar 2020 – Rückblick

Die Beisetzung meiner Schwiegermutter fand am 17. Januar 2020 statt und war sehr bewegend. All ihre Wünsche wurden von ihren drei Söhnen erfüllt.

Nun wird die Wohnung aufgelöst, da gibt es noch einiges zu tun.

Davor hatte ich noch Geburtstag, doch den feierten wir nicht…wie eigentlich immer. Lediglich ein leckeres Abendessen gab es und das war für mich ok.

Das Wetter war sehr wechselhaft. Vorwiegend grau, aber auch sonnig und zuletzt sehr windig. Keine einzige Schneeflocke.

Heute ein paar Bilder von einem Spaziergang an der Oker. Am 20 Januar entdeckte ich auf meiner Terrasse eine Biene, die an einer Hyazinthenblüte naschte und das bei nur 3°, aber in der Sonne war es wohl wärmer. Eine Späherin ?

Birthdayflowers


Mehr offline….

.…als online, werde ich die nächsten 3 Wochen sein. Meine Reha KLICK  beginnt am 21.11.18.  Täglich 4 – 5 Anwendungen und das wird garantiert nicht einfach. Muss aber sein, denn mein Zustand hat sich nicht im geringsten verändert. Einzelne, taube Zehen und immer wieder Rückenschmerzen. Das Gehen ist eher verhalten, klappt nicht so gut und auch nicht schnell. Unterwegs ist der Rollator mein Begleiter, aber es fehlt auch an Kondition und Ausdauer.

Vielleicht geht einiges nach der Reha besser…..das wäre meine letzte Hoffnung.

Bis bald dann wieder. Jetzt packe ich meinen letzten Koffer  !!!

 

 

 

 

Noch ein paar herbstliche Bilder

Immer noch kommt ein kleiner Igel zum Fressen. Die anderen halten bestimmt schon Winterschlaf aber dieser hier hat noch keine 500g. erreicht. Es gibt Katzenfutter, auch mit Haferflocken gemischt. Gekochtes Ei und angebratenes, ungewürztes Hackfleisch. Ich denke, dass er es schaffen wird.


Ende Oktober

Ein kleiner Ausflug am vergangenen Sonntag bei Sonnenschein, aber doch schon recht kühl.

Wie immer über Dörfer. Ein Cafe hatten wir da entdeckt und neugierig schauten wir mal rein.  

Es gehört zu einem ehemaligen Rittergut. Sehr schön natürlich eingerichtet und sehr voll. Normale Preise und man konnte auch eine Begehung in diesen herrlich alten Gemäuern machen, aber es ist sehr groß und weitläufig. Dafür dann lieber einen Kaffee, einen Käsemohnkuchen als Abschluss und vorweg eine zünftige Brotzeit mit Luftgetrockneter Mettwurst, Schinken und ein paar Stückchen halbfestem Käse mit Kräutern und einem lecker-saftigen Laugenbrot. Das war so weich, saftig…..einfach lecker..

Äpfel konnte man sich kostenlos aus aus einem Korb nehmen, ebenso Walnüsse. Ich esse sonst keine Äpfel, aber der angebotene schmeckte ganz vorzüglich. Ein wenig sind wir noch draußen über den mit vielen Blumen geschmückten Innenhof spaziert, bevor es weiter ging. Silberreiher sahen wir vorletzte Wochen an den Teichen, die alle ausgetrocknet waren. Tja, dumm gelaufen, kein Reiher mehr in Sicht und so sind wir dann weiter in ein kleines Städtchen gefahren.

Zum Abschluss gab es dann in einem Landgasthof lecker Essen. Für mich Wild, ich mag es sehr.

Und nun zum Zitat im Bild, das jeweils Samstag gepostet werden kann, ich habe jetzt mal wieder Freude daran.

Mehr könnt ihr bei Nova sehen.

 

 

 


Geblümtes

Blumen, die ich in letzter Zeit geschenkt bekam. Einige für die Vase. Blumen, die wieder in den Garten gepflanzt werden können.

Einige erfreuen mich auf der Terrasse, werden aber jeden Abend in die Wohnung geholt. Schließlich sollen sie nicht erfrieren.

Etwas blühendes aus dem Garten, wobei die Krokusse noch fleißig blühen.

 

Noch ein paar Zeilen über meinen derzeitigen Zustand.

Langsam. Sehr langsam. Geht es besser.

Immer wieder neu starten, sich aufraffen und alle Übungen absolvieren, die der Physiotherapeut mir zeigt. Das Gehen in der Wohnung ist mit Rollator einfach, jedoch ohne muss Schritt für Schritt trainiert werden. Schmerzen begleiten mich jeden Tag, es sind vorwiegend die Füße.

Rücken ist bei Anstrengung noch empfindlich. Auch dafür gibt es Übungen. Ein MRT steht noch an. Mitte April wieder zum Neurologen und das MRT auswerten. Ich hoffe, dass kein weiterer Nerv geschädigt wurde.

Leistungsfähig bin ich bis zum Mittag, danach habe ich wenig Kraft und versuche zu entspannen. Es wird dauern….. !!!

Habt es alle gut. Ich schaue immer bei euch vorbei, nur nicht immer lasse ich einen Kommentar da.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥

 

 


S/W Fokus

Die Fotos sind noch aus Eckernförde. Ein paar mehr zeige ich später mal.

Ein Projekt von Christa

 

N_Original

 

Original

 

N_Fokus

 

Den Fokus auf ein paar Steine gelegt

 

N_S_W

 

S/W

 

 

Und jetzt die Dame noch in voller Grösse

 

 


Bilder vom Samstag

 

 

Ein Spaziergang  am Samstag. Kleine Teiche, schmaler Fluss, noch wenig Schnee und einige Bilder mal bearbeitet.

 

Und ein Sonnenuntergang.

 

1

 

2

 

3

 

4

 

5

 


winter white

Alle Fotos von heute

 

S1

 

S2

 

 

 

Und jetzt das Kontrastprogramm. Nur Handyfotos, die mir mein Mann heute via Smartphone sendete. In der Nähe von Frankfurt.

 

S21

 

S23

 

S22

 


Magic Letters

Heute die Buchstaben J – K – L und M

 

Jetzt ist es Sommer…eigentlich, aber die Wärme läßt auf sich warten und so hatten wir im Mai Sommerwetter.

Der gestrige Sommeranfang war aber passabel. Sonne, Wolken, angenehme Wärme, dafür heute Regen und recht kühl.

 

Jetzt fast ohne

 

J….etzt ist Sommer

 

Kunst3

 

K….wie Kunst für den Garten.

 

Licht_Gegenlicht1

 

L…wie Licht. Eine Wildrose im Gegenlicht.

 

Metall

 

M….wie Metall.

Ein Projekt von Paleica


Liebe kennt kein schlechtes Wetter

Wie versprochen nun die Fotos vom letzten Samstag, als es lausigkalt war und sich zwei Menschen das JA – Wort gaben.

Heute ohne viele Worte, dafür viel zu gucken. *smile*

 

1_H18

 

 

2_H8

 

Der Bräutigam ist Koch

 

3_

 

4_H27

 

Das schepperte gewaltig !!

 

H3

 

Nicht nur die Blumenmädchen trugen dicke Jacken, auch die Braut ein kleines Kunstpelzjäckchen.

 


Sonntag ♥

Sonntag

 

Gestern war Hochzeit, heute muß ich mich ausruhen

 

So2

 

 

So1

 

Natalie und Björn

 

So

 

Nach der Trauung wurde gefegt…..schade eigentlich. Mehr Fotos wird es nächste Woche geben.

 

So3

 

Kalt war es, richtig eisig.

 

So5

 

Den gab es schon nach der Trauung, jedoch zur Hochzeitsfeier viel Champagner……der war guuut…hicks 🙂

 

 

 

 


Natur…..erkunden

Im Februar an einem sonnigen Tag, aber dennoch sehr kalt.

 

F_S_1

 

Stille am See

 

F_S_2

 

F_S_3

 

F_S_4

 

Märzenbecher bei mir zu hause.

 

 

Da der Februar nun morgen vorbei ist, wollte ich noch schnell die Fotos zeigen, aber Kommentare werde ich nicht beantworten können.


Warum…..

…..sich Enten und Schwäne putzen ! Info Klick

 

1

 

2

 

3

 

 

Und ich werde eine Fastenpause einlegen. Nur ein wenig, aber zwei Wochen werden es schon sein 🙂

 

 


Tierisch lustig

1_Das war vielleicht ne Nacht im Heu

 

 

 

Das war vielleicht ’ne Nacht im Heu…boahhhh !!!

 

2_ja, aber total romantisch

 

Jaaaa…und total romantisch !!!

 

3_Die waren im Heu und wir müssen frieren

 

Die waren im Heu und wir müssen frieren 😦

 

 

4_die im Heu und wir im Wasser

 

Die im Heu und wir im Wasser 😀

 

5_Hab ich was verpaßt

 

Hab ich was verpaßt ???????????

 

6_Die sind ja alle komisch

 

Die sind ja alle komisch *dummguck*

 

7_in der Ruhe liegt die Kraft

 

In der Ruhe liegt die Kraft !!

 

8_Ja genau

 

Ja genau…ausruhen !!!

 


Auch Tiere….

…………..fühlten sich am Sonntag in der Sonne wohl

 

 

TZ_2

 

 

Schöner geht nicht mehr

 

 

TZ_13

 

 

Die sind auch schon wieder da

 

T9

 

 

Genau beobachtet wurden wir

 

 

T3

 

 

Es wollte nicht mir reden

 

 


An meinem kleine See

Ein paar Bilder im Februarsonnenschein

 

 

S1

 

 

S2

 

 


Das war im Harz

Genauer gesagt am 18. Januar. Schnee haben wir nur in den höheren Lagen gesehen, aber das war Schnee von gestern, nicht wirklich schön.

 

 

2

 

Okertalsperre

 

 

4

 

 

 

 

Kann mir jemand sagen, was das für Stangen sind und wofür?

 

 


Tatsächlich….

……ließ sich am Samstag doch noch einmal die Sonne blicken

 

 

IMG_7144

 

 

IMG_7147

 

 

IMG_7148

 

 

IMG_7143

 

 

Einen schönen Sonntag wünsche ich euch allen